Forum: Kultur
ARD-Sonntagskrimi: Der neue Weimar-"Tatort" im Schnellcheck
MDR/ Anke Neugebauer

Mord kann so schön sein. In der formvollendeten "Tatort"-Groteske mit Christian Ulmen und Nora Tschirner geht es um Rosen, Gedichte und Giftmord.

Seite 2 von 4
Muttimörkel 05.02.2017, 22:31
10. Danke MDR!

Endlich mal wieder ein Tatort ohne Flüchtlinge oder Cyber/KI-Kriminalität! Das war eine wirkliche Wohltat, Danke!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Sal.Paradies 05.02.2017, 22:35
11. Oh mein Gott

Bitte erzählt mir jetzt nicht, dass dieser Tatort auch noch "GELD" gekostet hat?! Das ist eine einzige Zumutung und eine Beleidigung des Geistes = bitte sofort alle Dreharbeiten aus Weimar einstellen. Und Hr.Buß sollte mal langsam aufpassen, dass er sich mit seinen permanenten 8 von 10 Punkte nicht vollkommen lächerlich macht, denn irgend wann glauben die Menschen, dass er das wirklich ernst meint..... ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
curiosus_ 05.02.2017, 22:35
12. Tschirner und Ulmen, und dann auch noch...

...eine Groteske. Gut, einen guten seriöser Tatort mit den Kommissaren zu machen ist eine echte Herausforderung. Das war sozusagen soeben die Flucht nach vorne.

Aber Groteske? So in der Art wie von Monty Python? Vor dem Hintergrund war das über weite Strecken nur doof. Ich glaube das können die Briten deutlich besser.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kadsha 05.02.2017, 22:53
13. ich darf jedem...

...raten, sich das Zitat eines sehr schauen Mannes anzunehmen wenn der Tatort nicht gefällt. "Abschalten". Statt zu meckern einfach ein anderes Programm einschalten oder ganz aus die Flimmerkiste. Mir hat die seichte Unterhaltung gefallen. Ein paar lustige Sprüche hier, ein paar Seitenhiebe da, wozu da noch eine Story... dafür habe ich "True Detective"..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
triple-x 05.02.2017, 23:21
14. Formvollendet

war nur Eines: die Kinderkacke, die ein fabelhaftes Synonym war für diesen Schwachsinn, der jedesmal aus Weimar kommt.

Die Qualität dieser langweiligen, unglaubwürdigen und keinesfalls humorvollen Knallchargentruppe ist unterirdisch wie bei keinem anderem Tatort-Team. Nie wieder werde ich mir diesen Mist aus Weimar antun.

Mit solchem Blödsinn wird die Marke Tatort endgültig an die Wand gefahren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
secret77 05.02.2017, 23:23
15.

Was mir nicht so gefallen hat:
Durchgeknalltes Drehbuch, zuwenig Christian Ulmen, deshalb die "Punchlines" diesmal teilweise sehr subtil (aber es waren einige echt gute dabei, die dem einen oder anderen evtl nicht gleich auffielen (?) )
Was mir gefallen hat:
Durchgeknalltes Drehbuch, gute Schauspielerei von allen Beteiligten, Seitenhiebe nach allen Seiten
Fazit:
Mir fast zuwenig Ulmen/Tschirner Gag Dauerfeuer (ohne, wie oben schon angemahnt, in die Münster Falle zu tappen). Ich werde auch weiterhin aufpassen wie ein Lachs. Also mit gespitzten Ohren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bill:harziosus 06.02.2017, 01:12
16. chapeau

witzig spritzig, viel Weimarer Lokalkolorit, kurz einer der besten Tatorte der letzten Jahr und Nora tschirner in Hochform

Beitrag melden Antworten / Zitieren
akkzent 06.02.2017, 06:56
17. Man muss nicht jeden Witz lustig finden.

Zitat von sametime
Durchgehendes Humorlevel? Bis auf ein paar nette Sachen war kein Humor zu erkennen. Aber wenn ein Tatort hier mit 8 von 10 Punkten gelobt wird, dann kann er nur schlecht sein. Schade, die bisherigen Folgen aus Weimar waren sehr gut.
Es ist aber schon schade, wenn Sie den Humor nicht erkennen, wenn andere darüber lachen. Aber vielleicht lachen Sie dafür an anderen Stellen, die sonst niemand so richtig lustig findet. Ich habe mich jedenfalls, wie bei allen "Weimarern", köstlich über diese Tatortfolge amüsiert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stoffi 06.02.2017, 08:14
18. Schade...

Gefiel mir überhaupt nicht. Ebenso schlecht, wie die letzten Tatorte. Da lobe ich mir den Münster Tatort, der einzige, bei dem es spannend ist und man schmunzeln kann.Wilsberg ist auch zu empfehlen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Beorn 06.02.2017, 08:25
19. Einfach nur albern

Der nächste Tatort aus Weimar läuft ohne mich. Der ist was für's Kinderprogramm.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 4