Forum: Kultur
Ausnahme-"Tatort" über Altenpflegerin: Der Mensch in seiner brutalen, nackten Bedürft
Maor Waisburd/ SWR

Worüber soll man sich zwischen wunden Körpern und Windeln freuen? Katharina Marie Schubert spielt eine Pflegerin, die den Schmerz weglächelt. Ein großer "Tatort" über das Sterben, dem Leben abgerungen.

Seite 1 von 2
quidquidagis1 17.05.2019, 16:14
1. 2.Reihe?

Frau Schubert hat schon in der ersten Folge des "Tatortreinigers"geglänzt.Für mich gehört sie schon lange in die 1.Reihe

Beitrag melden Antworten / Zitieren
vera gehlkiel 17.05.2019, 16:37
2.

Naja, hoffentlich gucken die gesundheitspolitischen "Happy-together" -Aktivisten Lauterbach und Spahn direkt zusammen. Und noch jemand vom Innenministerium wg. V.a. organisierte Kriminalität, nur mal so zur Sicherheit. Sind doch manipulierte Zeitabrechnumgen sowie verschleierter Dauerakkord ohne Akkordzulage das Wesen des Systems. Und natürlich das gute alte frauliche Helfersyndrom, welches uns so ausgezeichnet steht, solange wir jedenfalls noch jung genug sind und der Hintern sich beim Feststecken des Stecklakens apart rundet. Wenn wir leider am Schluss dieser Karriere aussehen wie Brigitte Mira in "Angst essen Seele auf", kriegen wir dann noch eine feine Diskussion über leider ordnungspolitisch überflüssige Respektrenten, und gehen aber lieber Tauben füttern im Park. Als für immer verstummte Schatztruhen zu dem Weltthema "Glanz und Elend der menschlichen Existenz"...Aber leider kann nicht jede alte Schwester philosophische Bücher schreiben wie Soeren Kierkegaard

Beitrag melden Antworten / Zitieren
joernthein 18.05.2019, 01:30
3. Na na,

@Vera Gehlkiel - es gibt auch Männer, die diese "Jobs" machen. Da spannt dann der Bizeps unter dem T-Shirt, beim hieven auf den Toilettenstuhl.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
odenkirchener 18.05.2019, 09:27
4. Na dann,

die zwei Kommissare zählen nicht gerade zu meinen Favoriten, aber der Rest hört sich interessant an. Da muß ich heute Abend nur mal schauen, in welchem WLan ich reinkomme. . .

Beitrag melden Antworten / Zitieren
joernthein 19.05.2019, 21:51
5. Stimmt, 10 von 10

Ein hervorragendes Kriminalspiel! Nahe an der möglichen Gegenwart. Wichtigster Satz: .. ich habe meine "professionelle Distanz" verloren..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ekkehard Grube 19.05.2019, 21:56
6. Ich verneige mich tief …

… vor einem Film, der kein Krimi war, sondern eine Darstellung eines der drängendsten Probleme unserer Zeit: des Pflegenotstandes, von dem die Patienten genauso betroffen sind wie die Pfleger.

Die Pflegerin nimmt am Schluss die Schuld für zwei Tötungen auf sich, von der sie zumindest die eine (den Treppensturz) nicht begangen hat.

Bei dem anderen Todesfall bleibt es, so wie ich es verstanden habe, offen, ob sie die Tabletten tatsächlich vertauscht hat.

Die Aussage:

Ob sie nun einen, beide oder keinen der Todesfälle verschuldet hat, in jedem Fall ist das Gefängnis der einzige Ausweg für sie aus einer Situation, die für sie in vielerlei Hinsicht unerträglich geworden ist.

Erschütternd.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
äss 19.05.2019, 22:24
7. Ähhhh

Habe ich den selben Film gesehen?
Dieser gequirlte Scheiß ist handwerklich, inhaltlich der letzte Mist.
Natürlich war die böse Pflegerin Schuld, klar...
Doch ein Todesengel...
Das kommt dabei heraus wenn pseudoliberale, Möchtegern Akademiker so einen Mist verfassen...
Scheiß Moralisten...
Wenn die echte Polizei nur halb so dilettantisch und gegen jede Gesetze und Vorschriften ermitteln würde bräuchte sich die Anne wenigstens keine Sorgen machen belangt zu werden...
Man kann diesen Mist einfach nicht mehr schauen, das ist echt ein trifftiger Grund gegen die Zwangsgebühren!
Naja wenigstens ist Kritiker kein Ausbildungsberuf,sonst hätte ihrer wohl keinen Abschluss. Ist er mit dem Drehbuchschreiber liiert?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fellmonster_betty 19.05.2019, 22:40
8. oje

so ermittelt doch niemand! grenzte an bedrohen und Nötigung oder gar Erpressung. das Geständnis erfolgte nur aus trotz und damit diese Tortur ein Ende hat. Jeder gute Strafverteidiger wird diese Ermittlungen zerpflücken! 4 Punkte maximal, der Leistung der Schauspieler jedoch 10!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hüinator 20.05.2019, 01:23
9. Zum Thema: ausländischer Tatort

Heiligs Blechle! Beim Stuttgarter Tatort bitte künftig die zweite Tonspur mit einer synchronisierten Fassung versehen...Naja, wenigstens gibt's Untertitel, sonst hätte man mal wieder nix vestanden...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2