Forum: Kultur
Ausnahmeregisseur Carlos Reygadas: Überreizte Männlichkeit
Filmfest Venedig

Mit der eigenen Frau erkundet der Mexikaner Carlos Reygadas in "Nuestro Tiempo" die Grenzen von Freiheit und Selbstentfaltung in einer Beziehung. Eine brillante Erweiterung seines ohnehin schon sinnlich-rauschhaften Kinos.

Cinephilipp 21.06.2019, 23:39
1. Hervorragender Artikel

Hallo und Glueckwunsch zu diesem Artikel. Es ist ganz selten, derart sensible, klare und treffende Zeilen zu einem so wunderbaren, radikalen, persoenlichen Werk wie dem von Carlos Reygadas in der deutschen Presse zu finden. Ich konnte den Film auf der letzten Viennale sehen und war aehnlich begeistert. Einerseits bin ich gluecklich, dass diese tief lateinamerikanische Kino in Deutschland gezeigt wird, genauso wichtig ist fuer mich aber, dass es eine schriftliche Reflektion, ein filmisches Denken in Textform dazu gibt. Und in diesem Sinne ist das ein kluger, sensibler, toller Beitrag. Glueckwunsch und weiter so, Herr Buss und Spiegel Online. Alles Gute mit Gruessen von einem Exildeutschen aus Lateinamerika

Beitrag melden Antworten / Zitieren
RuedigerGrothues 27.06.2019, 15:24
2. Zustimmung, aber...

Zitat von Cinephilipp
Hallo und Glueckwunsch zu diesem Artikel. Es ist ganz selten, derart sensible, klare und treffende Zeilen zu einem so wunderbaren, radikalen, persoenlichen Werk wie dem von Carlos Reygadas in der deutschen Presse zu finden. Ich konnte den Film auf der letzten Viennale sehen und war aehnlich begeistert. Einerseits bin ich gluecklich, dass diese tief lateinamerikanische Kino in Deutschland gezeigt wird, genauso wichtig ist fuer mich aber, dass es eine schriftliche Reflektion, ein filmisches Denken in Textform dazu gibt. Und in diesem Sinne ist das ein kluger, sensibler, toller Beitrag. Glueckwunsch und weiter so, Herr Buss und Spiegel Online. Alles Gute mit Gruessen von einem Exildeutschen aus Lateinamerika
...eines sollte fairerweise richtiggestellt werden: Der Beitrag stammt nicht von Herrn (Buß?), sondern von Esther Buss.

Beitrag melden Antworten / Zitieren