Forum: Kultur
Bauer sucht Frau: Busenshaming und Besamungsflaschen

Nimmer endend ist der Vorrat bindungsbedürftiger Landwirte. Weswegen der Charity-Sender RTL mit der elften Staffel von "Bauer sucht Frau" erneut Hilfe zur Selbsthilfe leistet. Und im Dienste der Menschlichkeit ausgiebig auf Busen zoomt.

Seite 6 von 6
jueho47 13.10.2015, 12:13
50. Ich liebe es.

Hach - ich liebe es.
In die Sendung zappe ich immer mal wieder rein - nach ein paar Minuten nimmt das Fremdschämen aber so Überhand, dass ich es nicht mehr aushalte und dann umschalten muss.
Am nächsten Tag sind dann die hämischen Artikel hier immer wunderbar.
Und als nächster Höhepunkt dann die Kommentare im Forum. Besonders die aufgeklärte, aufgeregte Elite im Land - aber nur Top wenn der Kommentar mindestens mit "Armes Deutschland" endet.
Oder wenigstens "Jedes Land bekommt den Sender den es verdient". Sehr unterhaltsam.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
skroete 13.10.2015, 12:20
51.

Zitat von GrinderFX
Haben die nicht. Die Unterschreiben einen clever gemachten Knebelvertrag, aus dem sie dann nicht mehr rauskommen. Es scheinen nämlich Leute wie sie zu sein, die das nicht verstehen und wissen und wenn sie es merken, ist es schon zu spät. Dann werden sie juristisch unter Druck gesetzt und müssen alles mitmachen was ihnen die Redaktion vor gibt. Dieser Vertrag unterliegt der totalen Geheimhaltung und wird bei Veröffentlichung juristisch schwer geahndet. Die haben unter Garantie gar keinen spaß, denn die merken recht schnell, dass sie ihre Seele dem Teufel verkauft haben und oft wird es richtig teuer für die Protagonisten. Es spricht also weder für sie, dass sie das nicht wissen, noch, dass sie diese Sendung wirklich sehen.
Ich denke, man kann davon ausgehen, dass alle Beteiligten Bauern und Frauen die Sendung seit Jahren anschauen. Jeder kann sich selbst ein Bild davon machen wie die Protagonisten in der Sendung dargestellt/bloßgestellt werden. Wer also einen Vertrag mit RTL unterschreibt, von dem kann man ausgehen, dass demjenigen diese Umstände entweder egal sind oder gar nicht merkt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lu_na 13.10.2015, 12:22
52.

Herzlichen Dank an Frau Rützel - man sollte es beim Lesen allerdings dringend vermeiden, Kaffee zu trinken... war schade drum. Aber scheckig gelacht ist immer besser als Kaffee!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hschmitter 13.10.2015, 12:23
53.

Zitat von jueho47
Oder wenigstens "Jedes Land bekommt den Sender den es verdient". Sehr unterhaltsam.
Nun, wir bekommen viele Sender, die wir so verdient haben :-) Manche davon dürfen gut zwangsalimentiert auf ähnlich hohem geistigen Niveau arbeiten.

Auf jeden Fall sind die RTL-Bauern unterhaltsamer als die dümmsten 30 hessischen Bauern oder die häßlichsten 30 norddeutschen Weinköniginnen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
humble_opinion 13.10.2015, 13:03
54.

Zitat von hschmitter
Auf jeden Fall sind die RTL-Bauern unterhaltsamer als die dümmsten 30 hessischen Bauern oder die häßlichsten 30 norddeutschen Weinköniginnen.
Unterhaltsam waren sicher auch die Christen im Circus Maximus. Da konnte sich der Mob auch auf Kosten anderer 'amüsieren'.


Muss schön sein, auf andere herabzublicken. Man wirkt gleich etwas weniger klein, oder?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Lamboing 13.10.2015, 13:17
55. Kaputt

Ich hatte diese Sendung nur pro forma aufgenommen, da meine Freundin und ich uns immer darüber kaputtlachen wenn wir Zeit haben, aber nach dieser Rezension habe ich die Folge jetzt schon geschaut. Es gibt leider nur zwei Schlussfolgerungen: 1. Hatte Hi**** recht in Bezug auf Degeneration eines Volkes (aber leider des Eigenen) oder 2. alle die Flüchtlinge werden tatsächlich eine Bereicherung für uns sein....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hschmitter 13.10.2015, 13:17
56.

Zitat von humble_opinion
Unterhaltsam waren sicher auch die Christen im Circus Maximus. Da konnte sich der Mob auch auf Kosten anderer 'amüsieren'. Muss schön sein, auf andere herabzublicken. Man wirkt gleich etwas weniger klein, oder?
Sie sind da etwas empfindlich - eine gewisse Freiwilligkeit kann man ja den kopulationswilligen Teilnehmern dieser Sendung unterstellen - auch was sie erwartet, dürfte keine Überraschung sein - läuft ja schon seit Jahren...

Und im Gegensatz zu Ihnen strotze ich nicht voller moralischer Überlegenheit, sondern gestehe, daß auch Häme und Spott zu meinem Leben gehören und daher gern ab und an Trash-TV schaue.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Rayleigh 13.10.2015, 13:30
57.

Klar kann man immer wieder "Bauer sucht Frau" und "Schwiegertochter gesucht" ansehen. Oder man schlägt sich einfach eine Stunde täglich mit ner Bratpfanne auf den Kopf.

Deppenfernsehen unterster Schublade

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Phil_iP 13.10.2015, 16:26
58. Naja ...

... der immergleiche Sermon mit den immergleichen Zutaten (etwas) überwürzt und als Pawlow'sche Reflexschaltung ohne Renshaw-Rückkopplung in die Leserschaft eingewoben - mit viel zu großen Laufmaschen in der tatsächlichen journalistischen Aufarbeitung des 'Stoffs', die immer mehr zur Selbstinszenierung atropiert, als dass das anfängliche Schmunzeln der ersten Artikel über nachfolgend erfrischend kreative Neukompositionen in Stil und Inhalt dauerhaft packt, mitreißt und als Kniesehnenverkürzung zu stehendem Beifall nötigt. Immerhin zeigt sich, dass langweilige Kontinuität das Bauer-sucht-Frau-Format vs. fluidem Prägungsintellekt in seinem monotonen Erfolgskonzept durchaus durchhält.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nizzana 14.10.2015, 08:48
59. mit Humor nehmen..

Ich hab auch oft den Kopf geschüttelt bei der Folge, fand es aber trotzdem sehr unterhaltsam. Ich hätte auch den ganzen Abend SPON-Artikel über die Flüchtlingskrise lesen können, fand aber meine Wahl besser, denn dadurch bin ich statt deprimiert etwas lächelnd und wohlweislich, dass es doch im Grunde nicht die Realität abzeichnet, eingeschlafen. Wer das nicht einordnen kann, Pech gehabt! Ich fand die Folge witzig und den Artikel von Frau Rützel hochunterhaltsam. Sehr gut eingeschätzt und schöne beschrieben! Daumen hoch!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 6 von 6