Forum: Kultur
BBC-Umfrage: Das sind die besten Filme des Jahrhunderts
ddp images/ interTOPICS/ mptv

Die BBC hat weltweit Filmkritiker gefragt: Welche sind die besten Filme des 21. Jahrhunderts - bisher? Hier sind die Ergebnisse.

Seite 12 von 32
vonschnitzler 23.08.2016, 11:07
110. Verdammt...

25 Bildungslücken.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
h.hass 23.08.2016, 11:11
111.

Zitat von sneakypete
Und ich bin mir sicher, in 50 oder 80 Jahren wird man genau so über eine ähnliche Liste meckern, wie es heute der Fall ist. Nur dass dann vielleicht der entsprechende Kommunikationskanal anders aussehen wird.
Ich glaube einfach nicht, dass eine Liste der "besten Filme des Jahrhunderts" besonders relevant ist, wenn das Jahrhundert gerade mal 16 Jahre alt ist.

Vielleicht gibt es ja eine ähnliche Liste aus dem Jahr 1916. Dann könnte man spaßeshalber mal schauen, welche der genannten Filme heute noch als Klassiker gelten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
netways 23.08.2016, 11:21
112. Jede Filmliste...

...in der nicht "The Prestige" auf Nummer 1 steht ist wertlos.
Kann dann hier zu...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
keep 23.08.2016, 11:22
113. Die berühmt-berüchtigten Geschmäcker...

.....

Also "Boyhood" bspw. habe ich gesehen, ein sehr ambitioniertes Projekt, aber zäh wie Kaugummi und nicht so relevant, wie er gerne sein will.
Genauso auch "The Tree of Life"...zu verschwurbelt und esotherisch.

Habe mir die komplette BBC Liste angesehen und war verblüfft, dass einer meiner Lieblingsfilme der "Neuzeit" nicht dabei ist, zumal Kritikerliebling und dreifach Oscar-prämiert: "Whiplash". Ein wirklich furioser Streifen, der mich durchaus "fertig" gemacht hat:)

Mit "Mulholland Drive" bin ich aber einverstanden, nicht unbedingt als Nr.1, aber mit Top 10 Qualität!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
s.foth 23.08.2016, 11:22
114.

So richtig verstehe ich allerdings auch nicht, warum nicht zumindest ein Teil der Herr der Ringe Trilogie es in die Liste geschafft hat. Nicht nur waren alle Teile sehr erfolgreich, sie sind auch alle hoch ausgezeichnet und haben das Fantasy Genre und Filmproduktion mehr oder weniger revolutioniert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Tr1ple 23.08.2016, 11:27
115. Joar kann man so machen.

Ich bin nicht überrascht das es ein Hong Kong film in die top 10 geschafft hat. "In the mood for love" eine Meisterleistung von Schauspieler und Regisseur. Kann ich nur empflehlen! Vielleicht sollten die Deutschen sich ein wenig von Hollywoodfilmen distanzieren und nach Asien schauen. Oldboy fehlt auf jeden Fall!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pokabu 23.08.2016, 11:29
116. Ohne Woody Allen?

Ich habe nicht gehofft, dass ich manche von meiner Lieblingsfilme wie z.B. Revolutionary Road von Sam Mendes oder Ghost World von Terry Zwigoff hier finde. Wundert mich aber dass kein einziger Film von Woody Allen auf der Liste steht.
Zwei Filme von David Fincher sind da, nicht aber sein bester Film- Fight Club. Das war wohl zu Mainstream?
Immerhin ist die Liste ist eine gute Quelle, mal was Interessantes und zu finden.

PS.
"Disclaimer: An der Umfrage haben auch zwei Redakteure von SPIEGEL ONLINE teilgenommen."
Da frage ich mich, ob die zwei Redakteure die Filme im Original angeschaut haben? Keinen Kritiker, der die synchronisierten Filme konsumiert, kann ich ernst nehmen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sneakypete 23.08.2016, 11:29
117.

Zitat von h.hass
Ich glaube einfach nicht, dass eine Liste der "besten Filme des Jahrhunderts" besonders relevant ist, wenn das Jahrhundert gerade mal 16 Jahre alt ist. Vielleicht gibt es ja eine ähnliche Liste aus dem Jahr 1916. Dann könnte man spaßeshalber mal schauen, welche der genannten Filme heute noch als Klassiker gelten.
Ich glaube, dass generell Besten- und Schlechtesten-Listen nicht besonders relevant sind. Aber was hat das mit meiner, Ihrer, unserer individuellen Kinoerfahrung zu tun, was in 50 bis 80 Jahren als Klassiker gelten wird? Und wer soll das entscheiden, was Klassiker sind und was nicht? Was ich nur immer wieder erstaunlich finde, ist, wie schnell die Krallen ausgefahren werden und Filme, die von vielen Leute offensichtlich geschätzt werden (manche davon auch von mir, manche vielleicht sogar von Ihnen), niedergemacht werden, und das wird sich auch in 100 Jahren nicht ändern. Vielleicht hat die Liste ja zumindest den Sinn, dass der ein oder andere Zuschauer dann doch einmal über den Tellerrand schaut und sich eine andere Produktion ansieht als das Übliche, was möglichst in die eigene Sehgewohnheiten passt. Möglicherweise ist auch nur der Name der Liste unglücklich und möglichst reißerisch gewählt. But who gives a...!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
murphysbestfriend 23.08.2016, 11:33
118. Hallo SPON: Mein 1. Platz ist...

... alle Beiträge von Euch, die irgendwelche Listen von Experten vorstellen. Es macht mir Freude und inspiriert mich über die 100 hervorstechensten Filmzitate, die 50 erfolgreichsten Lieder, die 25 besten Filme oder meinetwegen auch über die 43 schmackhaftesten Currywurstsoßen Berlins zu lesen. Und die Sahnehaube kommt dann ganz zum Schluss: Die aufregenden Kommentare im zweistelligen Seitenbereich. Ihr schafft es immer wieder all die "Experten" zu Kommentaren zu verleiten, die bei der Expertenauswahl der veröffentlichten Liste scheinbar vergessen, übergangen oder übersehen wurden. Es entzückt mich Seitenweise lesen zu dürfen, welche Lieder, Filme, Bands, Schnürsekelfabrikanten oder sonstige Prominenz vernachlässigt wurden. Nun bekommen sie alle die Möglichkeit mit ausreichender Bekundung der eigenen persönlichen Weisheit veröffentlicht zu werden. Nicht zu vergessen das Unterstreichen der persönlichen Kränkungen... Bitte, SPON, mehr von diesen Listen. Ich liebe es!!! Ich zieh meinen Hut und verbeuge mich vor der gesamten Expertenschaft und bedanke mich für die amüsanten Minuten mit selbigen... Viele Grüsse und :-D :-D :-D

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Frau_Enschleger 23.08.2016, 11:34
119. Ranking

Ich finde Rankings bei solchen Qualitätsfilmen immer schwierig. Lost in Translation fand ich zB extrem lahm, Grand Budapest wäre bei mir hingegen definitiv auf den vorderen Plätzen gelandet. Life of Pi ist meiner Meinung nach auch ein Meisterwerk, dass der nichtmal bei den 100 dabei ist (aber dann solche Schlaftabletten wie Her), ist wohl nicht nur dem typischen Kritikergeschmack sondern vor allem dieser "Hauptsache gegen den Mainstream"-Mentalität geschuldet. Obwohl MadMax ist ja auch dabei. Naja. Es sind auch noch ein paar Titel dabei die mir gar nichts sagen, da werd ich mal schauen ob was für mich dabei ist. Danke für die Tipps.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 12 von 32