Forum: Kultur
"Beckmanns Sportschule": Wie viele Idiotien soll diese Welt noch aushalten?
WDR

Reinhold Beckmann: "Thomas, du fragst dich wahrscheinlich, was wir hier machen." Thomas Berthold: "Das frag' ich mich wirklich." Ja, liebe ARD, das fragen wir uns alle.

Seite 18 von 19
ForistGump2 18.06.2016, 12:19
170. Unterstes Niveau.

"Und Reinhold Beckmann sei von der Hamburger Akademie für Sprachlosigkeit und Nichtmehrganzdichtung der goldbestäubte Lorbeerkranz am silbernen Brokatband über die Rübe gestülpt."

Die Sendung muss wirklich fürchterlich sein. Adäquat immerhin das Niveau des Kritikers.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
christian simons 18.06.2016, 12:43
171.

Zitat von granathos
Beckmann war aber schon als kid völlig abgedrehter football junky und crazy. Also ein bisserl Leidenschaft können sie dem ruhig abkaufen.
In der Kultur gilt folgender Grundsatz:
Der wahre Feind des Guten ist nicht das Schlechte sondern das Mittelmass. Und letzteres kann man der Beckmannsause beim besten Willen nicht vorwerfen.

Die Faszination dieses Formats liegt in der fast unmöglichen Aufgabestellung die freiwillige von der unfreiwilligen Komik zu trennen.
Beckmann, der bislang nur als nerviger Feingeisthuber in Erscheinung getreten ist, kann man nun in einem Atemzug mit dem Regisseur Ed Wood ("Plan 9 From Outer Space") und der Opernsängerin Florence Foster Jenkins nennen.
Er hat das ideale Format für alle geschaffen, die gleichzeitig den Fussball und Filme wie "Sharknado" lieben. Das muss man anerkennen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
was? 18.06.2016, 20:22
172.

Juhuu, ein Shit-Stürmchen auf SPON. Wie ekelhaft ich sowas finde. Warum macht man sowas öffentlich? Andere mit purer Absicht verletzen zu wollen?! Dann ist es halt nicht die beste Sendung, ich kucks mir auch nicht an, aber die tun niemandem mit Absicht weh, man kann wegschalten.

Zugegeben, diesen Artikel muss ich auch nicht lesen, hab ich nun aber, genau wie der Herr Roth sich schon 3(!!!!!!) mal diese Sendung reingezogen hat.

Und liebes SPON-Team:

http://www.spiegel.de/kultur/tv/claudia-neumann-zdf-moderatorin-nimmt-shitstorm-gelassen-a-1098435.html

Sowas kommt von sowas, nech? Möchtegernmoralapostel!!!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
somro 18.06.2016, 23:52
173.

na ja, "verkrampft und bemüht" scheint mir vor allem diese Kritik. Man könnte Beckmanns Sportschule, ob es einem gefällt oder nicht, auch einfach mit Humor nehmen. So man denn hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
herrwurlstein 18.06.2016, 23:58
174. Ein Einzelfall?

Zitat von WERDERHIGH
Ich fands witzig und teilweise auch Interessant, hat halt nicht jeder Humor im Land der Allemannen, ist vielleicht nicht fuer jeden Bildungsstand zu empfehlen, Snobs und ueberstudierte Popanze sollten sich dann vielleicht Bei Arte vergnuegen.
Wie war das noch....
deutscher Humor,...englische Küche .... Schwyzer Liebhaber....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon_3308703 19.06.2016, 10:00
175. Harry fahr den Wagen vor!

Ich frage mich immer warum sich solche Typen wie Uwe Seeler oder der Hrubesch für so was hergeben? Ist das Wichtigtuerei oder brauchen die das Geld? Werden die dann offiziell bezahlt oder kriegen die das schwarz?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gallymann 19.06.2016, 10:12
176. Stopp !!! Falsche Fakten!?

Sehr geehrter Herr Roth,
in einem Punkt muss ich ihnen widersprechen.

Der Hund bei Sat1 war kein Mops sondern eine Britische Bullocke.

Beim Rest gebe ich ihnen völlig Recht!
.Die kontrollierte verblödung der Bevölkerung macht auch vor dem Fußball nicht halt.
mfg

Beitrag melden Antworten / Zitieren
larousse 19.06.2016, 11:14
177. Köstlich

Oft sind solche Kolumnen selbst unverdaulich und einfach schlecht geschrieben. Dieser hier ist aber nichtmal überzogen, wer die Sendung gesehen hat kann nur voll zustimmen ! Danke !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
motzpotz 19.06.2016, 11:29
178. Gratulation

Gratulation zu dieser Kritik.
Dümmer als in dieser Sendung geht's nimmer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hohenstaufen 19.06.2016, 11:41
179. Weißbier Waldi muss her!

Tja, ein Trend in allen Segmenten, die Akademisierung der "Gesellschaft", natürlich auch des Sports.

Man kann dem entgehen:
"Ein" drücken 5 Minuten vor Spielbeginn, da bekommt man die Hymnen mit. Ich bin ein Hymnenfan von Buffon!
In der Pause umschalten
Zur zweiten Halbzeit zurück zum Spiel.

Früher wurde in die Trommel gegriffen und die Paarungen gezogen. Heute wird ein Staatsakt aus solchen
Ereignissen gemacht wie die Auslosung des DFB-Pokals.

Seit Waldi weg ist, gibt es keine "Nachlese" mehr.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 18 von 19