Forum: Kultur
"Blackhawk": Steven Spielberg nimmt sich eine Comicverfilmung vor
Warner Bros.

Steven Spielberg hat eine Verfilmung des Comics "Blackhawk" als neues Projekt bekannt gegeben. Zuvor bringt er aber einen alten Bekannten zurück auf die Leinwand.

DrStrang3love 18.04.2018, 17:35
1.

Die Gelegenheit für Indiana Jones 5 ist längst verpasst. Vor 10 Jahren, kurz nach dem verhunzten "Kristallschädel" wäre da vielleicht noch was zu retten gewesen, aber was soll das jetzt mit einem bald 80 Jahre alten Harrison Ford?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
PTerGun 19.04.2018, 11:50
2. Seit 2010?

Seit 2010 hat Spielberg ein paar mehr Filme gemacht. 2010 kam auch der animierte Tim und Struppi-Film, übrigens auch eine Comic-Verfilmung. Ebenso "BFG", eine Kinderbuchverfilmung nach Roald Dahl, und dieses Jahr (bzw. in US letztes Jahr) kam noch "Die Verlegerin" mit Tom Hanks und Meryl Streep.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ms.engelns 19.04.2018, 12:03
3. Falsche Info

In dem Artikel steht, "Blackhawk" wäre Spielbergs erste Comicverfilmung. Das stimmt so nicht, schließlich hat er 2011 mit "Die Abenteuer von Tim und Struppi – Das Geheimnis der Einhorn" bereits eine Comicadaption als Regisseur und Produzent hervorgebracht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren