Forum: Kultur
Böhmermann gewinnt Deutschen Fernsehpreis: "... gewidmet der Rechtsschutzversicherung
DPA

Für seine Satire-Sendung "Neo Magazin Royale" ist Jan Böhmermann mit dem deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet worden. Seine Dankesrede enthielt natürlich eine Reverenz an die Erdogan-Staatsaffäre.

Seite 1 von 4
ziooyong 02.02.2017, 21:56
1.

Wofür sollten RTL und SAT1 Produktionen ausgezeichnet werden, für : Schicksale-und plötzlich ist alles anders und weiteren Schwachsinn ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kippschalter 02.02.2017, 22:15
2.

Und nicht zu vergessen die Auszeichnung für die Raketenbohnen. Völlig zurecht. Leider nicht erwähnt.
Was die Jungs aus dem Boden gestampft haben ist schon beachtlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pascal3er2 02.02.2017, 22:30
3. Böhmermann der Bushido unter den Preisträgern

Klare Beleidigungen versteht die ZDF also als Kunst?
Gut zu wissen. Zwar mögen alle Erdogan nicht, aber in Kunst steckt immer etwas Wahrheitsgehalt.
Das ist bei Lügen über Ziegen leider nicht so.
Es wird also wieder der billigste Comediant unter den Comedyanten ausgezeichnet.
Ich wäre evtl. mal für Hagen Rether.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
c.m.johannsen 02.02.2017, 22:31
4. Ich bin kein Freund von der Kunst des Herrn Böhmermann,

aber bei den anderen beiden Varianten ("Luke" und Frau Kebekus) musste er einfach gewinnen. Andererseits, ich bin zu alt für diese Art von Fernsehunterhaltung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fireb 02.02.2017, 22:38
5.

ein Fernsehpreis der wegen Desinteresse nicht im Fernsehn gezeigt wird spricht doch eigentlich schon selbst für seine Qualität

Beitrag melden Antworten / Zitieren
idee342 02.02.2017, 23:08
6. Auszeichnung nicht verdient

Bin absolut kein Freund von Erdogan und seiner Politik aber die Beleidigungen von Herrn Böhmermann gingen zuweit. Man kann doch nicht sagen, das darf ich nicht und es dann machen. Da ist es egal ob es eine andere Ebene ist. Es bleibt eine unerlaubte und abstoßende Beleidigung und deshalb hätte man ihn nicht auszeichnen dürfen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schnorchelentsafter 02.02.2017, 23:10
7. eher banal, witzlos,

pers. Meinungsbildung heutzutage funktioniert leider nur halbwegs durch Grundlegenden eigenen Gerechtigkeitssinn und sehr intensive recheche aller internationalen Medien, bei sehr genauer Abwägung. .

Sicher sein Erdogan Beitrag verdient eine Art Populismus verdienst.

Nur um erlich zu sein:

Das Erdogan ein geistig fragwürdiger möchtegern Despot ist, das wussten zumindest unsere in Deutschland lebenden Türkischen Freunde schon sehr lange.

Einen Preis für Langeweile für einen weiteren Emporkömmling, der sich in der Promiszene bekannt machen möchte?

Gäääähnend. müde

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gremlin2001 02.02.2017, 23:19
8. Die grösste Dreckschleuder im deutschen TV...

erhält einen Fernsehpreis, und ich muss den auch noch mit meinen TV-Gebühren unterstützen. Dieses ZDF muss man sich nicht antun.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
beob_achter 02.02.2017, 23:42
9. Wann ist man zu alt?

Zitat von c.m.johannsen
aber bei den anderen beiden Varianten ("Luke" und Frau Kebekus) musste er einfach gewinnen. Andererseits, ich bin zu alt für diese Art von Fernsehunterhaltung.
Wenn man nicht mal mehr ein müdes Lächeln hat für die Scherze der Jungen und Jüngeren?
Luke ist wohl nur zu ertragen, wenn man die 25 nicht überschritten hat, Kebekus hat Talent und wird sich halten.
Böhmermann macht's mit Arroganz und nicht immer zu derben Witzen, aber er hat Phantasie. Und er ist keine "Variante" der von Ihnen genannten Personen, weil in seinem Kopf mehr Strom fließt als beim gemeinen "Comedian".
Die Privaten können ja gern versuchen mitzuhalten - schaffen die aber nicht, denn deren Geschäftsmodell ist zu tumb!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4