Bilder und Gefühle, größer und gewaltiger als das eigene Leben: Die französischen Comicbände "Cinerama" und "Ein letztes Wort zum Kino" erzählen leidenschaftlich und klug von der wechselvollen Liebe zum Film.