Forum: Kultur
"Das Joshua-Profil" bei RTL: Ein Film wie ein Unfall
RTL/ Boris Laewen

Die Fiesen brüten im Dunkeln, und eine Kapuzenjacke schützt vor Überwachungsstrahlen: Der RTL-Thriller "Joshua-Profil" nach Sebastian Fitzek ist eine Parade von Dumm- und Ungereimtheiten.

Seite 1 von 2
edmond_hall 30.03.2018, 10:45
1. Medizinische Korrektheit

Wenn Sie schon die OP-Haube ansprechen, würde ich gerne darauf hinweisen, dass Sie derartige Fehler in fast jeder Produktion mit medizinischen Szenen finden. Der Klassiker wäre, dass ‚Nulllinien‘ im realen Leben nicht ‚geschockt‘ werden. Wenn Sie also den langgezogenen Piepton, gepaart mit einer geraden Linie auf dem Monitor, bei einem Herzkreislaufstillstand hören, sieht eine Stromabgabe sicherlich spannend aus, entspricht aber in keinster Weise den Guidelines und ist kontraindiziert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dasfred 30.03.2018, 11:12
2. Mal wieder vor schlimmerem bewahrt

Wieder Dank an Frau Rützel, dass sie uns das anschauen dieses RTL Machwerkes abgenommen hat. Aber egal wie schlecht, das, was Frau Rützel daraus destilliert hat immer Unterhaltungswert. Ich liebe diese Wortspiele und frage mich, ob der Artikel nicht schon heimlich gegen das Amüsierverbot am Karfreitag protestiert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kalle Bond 30.03.2018, 11:33
3. Diese Frau Rützel ..

... ist schon eine echte Spaßbremse, verdirbt den RTLern den Abend :)
Wäre der Hauptdarsteller Mat Damon, unser aller Arni oder gar hairless Bruce würde die Menge der RTL I und II Fraktion die Handlung als absolut wahr anerkennen. Hier geht es um Unterhaltung, Entertainment, nicht um Logik.
Wie würden sie denn "Alarm für Cobra 11" bewerten?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
qoderrat 30.03.2018, 12:16
4.

Ich hätte es besser wissen müssen, einen Artikel von Fr. Rützel am Karfreitag zu lesen. Mehrfach geschmunzelt und einmal gelacht, das ist ja schon hart am Amüsierverbot.

Wie aber schon im Beitrag 1 erwähnt, es gibt nur wenige Filme die sich wirklich um Korrektheit in Fachbereichen kümmern, als IT-ler ist man bei dem gebotenen Unsinn auch nicht immer sicher ob man lachen oder heulen soll. Irgendwann lernt man das einfach zu ignorieren.

Problematisch sind für mich da eher die logischen Brüche in der Handlung wie hier auch mehrere aufgeführt wurden. Spätestens an der Stelle schalte ich dann ab. Das ist aber kein alleiniges RTL-Problem, ich bin auch schon aus Kinos nach der Hälfte des Films rausgelaufen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
k.hohl 30.03.2018, 12:35
5.

Frau Rützel, Sie haben bei der Ostereiersuche einen entscheidenden Fehler gemacht.
Sie haben die Zielgruppe vergessen.
Na, Sie wissen schon, die "Titanic hat die Kundschaft dieser Sender doch so treffend klassifiziert ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
romeov 30.03.2018, 12:53
6. Irgendwie

...sind die Privaten voll in der Krise. Die Quoten sind im Keller, nicht mal gegen die seichte Unterhaltung der ÖR haben sie noch was entgegenzusetzen. Die Werbeblöcke sind gefühlt stundenlang, dazu noch das Gezische und Geknatter bei den Vorankündigungen für unterirdisch schlechte Actionschmonzetten. Menschen, die so etwas über sich ergehen lassen sind krank, oder zumindest, zu bedauern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ralf.becker6791 30.03.2018, 13:12
7. Totalschäden ohne Ende

Na ja, Fitzeks Romane sind schon kataklystische Unfälle - vollkommen talent- und logikfrei und auch noch komplett ungekonnt. Insofern passen sie doch bestens zu RTL und sind immerhin so noch dazu gut, Frau Rützel als bestes Hämefutter zu dienen. ;-) Außerdem ... ohne solchen Trash hätte Frau Rützel nichts mehr zu tun und wir keinen Spaß mehr.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sabinaz 30.03.2018, 13:30
8. Da Sebastian Fitzek

... zwar sehr sympathisch wirkt, aber seine Thriller von einem Logikschlagloch zum nächsten schlingern (jedenfalls die beiden, die ich mir angetan habe), bin ich nicht wirklich überrascht, dass die Verfilmung ein ähnliches Desaster geworden ist. Aber Anja Rützels Besprechung ist lustig wie immer, insofern hat sich das ganze doch gelohnt ;-).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rooonbeau 30.03.2018, 16:48
9. @edmond hall

Ihre Erklärung mit der 0-linie habe ich bedauerlicherweise nicht verstanden.. vielleicht könnten Sie es ein wenig detaillierter beschreiben? Da mich diese Erklärumg doch interessiert. Also wenn ein langgezogener Piepton zu hören ist und der Monitor nur noch eine gerade Linie anzeigt, dann, was?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2