Forum: Kultur
Dauerbrenner Sonntagskrimis - wie fanden Sie die aktuelle Folge?

Die Sonntagskrimis der ARD erzielen nach wie vor Spitzenquoten, die Fälle und Ideen scheinen den Machern einfach nicht auszugehen. Aber jeden Sonntag stehen die Reihen wieder auf Prüfstand, denn die Erwartungen sind immer hoch. Ihr Urteil: Wie steht's aktuell um die aktuelle Folge? Gediegen und spannend oder eher Durchschnitt?

Seite 37 von 38
kampfbuckler 21.10.2013, 14:16
360. Kein Wunder: Niedergang der Publikumspresse

Wenn es nicht mal mehr ne Lebenshilfe gibt fürs Einschalten der Glotze. Wie kann ein Spiegel- Fernsehkritiker nur vorab ein Jubilato anstimmen auf auf die schlimmste zusammen gequirlte Krimisoße die wahllos alle Zutaten aus den Krimi- Regalen der Literatur zusammengerührt hat. Da stöhnte sogar der wackere Thiele: Für Münster ist das alles zuviel

Beitrag melden Antworten / Zitieren
romeov 21.10.2013, 19:44
361. Langweilig....

nachdem ich ihn ja jetzt gesehen habe. 1. der Tim & Struppi Charme ging der Folge total ab. Alles relativ humorlos. Dann wurde extrem dick aufgetragen: Menschenrechtler, Triaden, Ethno, politische Verstrickungen - mehr ging kaum noch. Als Minimalist kommt mir dabei die Galle hoch, dabei bin ich trotz des riesen Aufwandes fast eingeschlafen. ehrlich - das war nix.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tobicitas 27.10.2013, 16:42
362.

Sind das Zwillinge? :P

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ReneMeinhardt 27.10.2013, 16:44
363. Ich will keine GEZ

zahlen müssen. Ich schaue kein fern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
commonsense2 27.10.2013, 16:56
364. Deutsche Massen"kultuer" verbloedet

es ist Fussball, Tatort, Reiseziele, Klamotten, Diskobesuch, Essen u.a. was die Menschen beschaeftigt, ihre Gespraechsthemen sind/

Die Themen die ueber ihre nahe Zukunft entscheiden, sind ihnen ziehmlich wurscht,

die da sind Aussterbende Gesellschaft - zu wenig Kinder,

Massenueberflutung mit nicht integratonsfaehigen/willigen Armutseinwanderern in die Sozialsysteme aus speziellen Kulturen,

Ausblutung der Finanzen durch Zwangsabgaben/Transfers/Garantien in die Pleitestaaten,
die ihren unfaehigen Beamtenapparat, die aufgeblaehten Staatsdiener unterbeschaeftigt, jedoch Gewertkschaftshoerig, nicht loswerden wollen,

Eine deutschlandhassende Medienlandschaft, Justiz, Jugend, denen jeder Patriotismus abgeht, Deutsche Interessen voran zu stellen, wie es jede Gesellschaft natuerlicherweise praktiziert, die eine Zukunft haben will.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
matz-bam 27.10.2013, 17:28
365. na

Zitat von commonsense2
es ist Fussball, Tatort, Reiseziele, Klamotten, Diskobesuch, Essen u.a. was die Menschen beschaeftigt, ihre Gespraechsthemen sind/ Die Themen die ueber ihre nahe Zukunft entscheiden, sind ihnen ziehmlich wurscht, die da sind Aussterbende Gesellschaft - zu wenig Kinder, Massenueberflutung mit nicht integratonsfaehigen/willigen Armutseinwanderern in die Sozialsysteme aus speziellen Kulturen, Ausblutung der Finanzen durch Zwangsabgaben/Transfers/Garantien in die Pleitestaaten, die ihren unfaehigen Beamtenapparat, die aufgeblaehten Staatsdiener unterbeschaeftigt, jedoch Gewertkschaftshoerig, nicht loswerden wollen, Eine deutschlandhassende Medienlandschaft, Justiz, Jugend, denen jeder Patriotismus abgeht, Deutsche Interessen voran zu stellen, wie es jede Gesellschaft natuerlicherweise praktiziert, die eine Zukunft haben will.
hier möchte wohl ein zugereister päpstlicher sein als der papst.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Flotto 27.10.2013, 17:44
366. Ja, die Welt ist schlecht...

...und wieder werden wir statt eines spannend unterhaltenden Krimis 90 Minuten öden Sozialkundeunterricht betrachten . Oder eben nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
allesluege 27.10.2013, 18:00
367. fast

Zitat von tobicitas
Sind das Zwillinge? :P
In Bayern ist doch fast jeder mit jedem verwandt, das sieht man auch :)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cum infamia 27.10.2013, 18:19
368. Hallo auswanderer usa

Da schauen Sie doch mal ins Fernsehen der USA. Dagegen ist das Deutsche noch kunstpreisverdächtig ! Und die USA sind 340 Millionen !!!
In Kneipen könne Sie auch in Deutschland viel Kultur erleben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
felk 27.10.2013, 21:08
369. ausschalten

mega-nervig, diese Folge mit ihren schnellen Filmschnitten, den vielen Handkameraszenen, ihren ständigen Zoom-ins und -outs und dem hysterischen Soundtrack... war der Regisseur auf Drogen?
bin schon auf die Quote gespannt, wie viele masochistisch genug waren, sich das anzutun...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 37 von 38