Forum: Kultur
Deutsche Countryband: Truck-Stop-Gründer Cisco ist tot
imago

40 Jahre lang war er mit Truck Stop unterwegs, feierte Erfolge mit den Songs wie "Großstadtrevier" und "Take it easy, altes Haus". Nun ist der ehemalige Sänger der Countryband, Günter "Cisco" Berndt, im Alter von 72 Jahren gestorben.

deus-Lo-vult 06.01.2015, 13:03
1.

Dazu fällt mir nur eines ein: Take it easy, alte Haus, mach Dir nichts draus und schlaf Dich erst mal richtig aus!
Ruhe in Frieden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mick richards 06.01.2015, 13:48
2. Die Legenden gehen..nach und nach

Bekannt geworden sind sie in Deutschland aber mit "Ich möcht´so gern Dave Duddly hörn´". Das waren echte typen. So mancher wollte sie unter den tisch "saufen" und landete selber dort. Auf Video hatte ich von ihnen einen live-auftritt in Leckebusch´s Musikladen. Sie spielten dort die nummer "Orange Blossom Special" mit Lucius an der Fiedel. Cisco selber lebte ja quasi das was er sang. Sein Anwesen ist eine richtige Cowboy Ranch.
Auch sie haben die BRD auf ihre art mitrgeprägt.
Alles gute seiner Familie und Freunden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pefete 06.01.2015, 17:17
3.

R.I.P :-(

Beitrag melden Antworten / Zitieren
marcuss28 06.01.2015, 18:05
4. R.i.p

Lieber Cisco!

Vielen vielen Dank für die tolle Musik der letzten 40 Jahre. Auch wenn ich Dich und die Band nie Live gesehen habe, bin ich trotzdem ein Fan von Euch geworden.

Eure Lieder sind und waren z. T. vielleicht das was man abwertend als Schnulzen betitelt. Aber so nah dran am Leben wie kaum eine andere Band oder ein anderer Sänger.

Ohne Lucius und Dich wird Truck Stop was fehlen. Howdy

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Plumpa Quatsch 07.01.2015, 00:12
5.

Howdy Cisco!
Ausgerechnet heute hatte ich den ganzen Tag das Gefühl, ich müßte im Internet schauen, ob es was neues von Dir gibt. Nun sitze ich hier, höre Deine Songs und bin am Boden zerstört. Ich habe Dich und Deine Jungs vor 35 Jahren im Alter von 10 Jahren das erstemal Live erleben dürfen und geschätzte 25 mal folgten. Eure Songs prägen mein Leben bis heute. Ich habe das Gefühl, als wenn ein guter Freund für immer gegangen ist. Ruhe in Frieden!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
odins_krautsalat 07.01.2015, 00:53
6. Country-Musik....

...ist jetzt nicht sooo meins. Und von Truck Stop kenne ich auch nur ein paar wenige Lieder. Mit denen bin ich jedoch groß geworden und sie vermitteln mir irgendwie auch heute noch diese "heimelige", gewohnte Stimmung. Das wird bleiben! Möge der Cisco in Frieden ruhen und sich gewiss sein, dass er selbst Country-Keine-Ahnung-Nasen, wie mir, mit einigen Liedern immer im Gedächtnis bleiben wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Schreiber5.1 07.01.2015, 17:56
7. Dem besten deutsche Country-Star, adieu lieber Cisco.

Schade lieber Cisco, Deine Stimme war immer sehr faszinierend. Du hattest mir im alten Jahr noch gemailt, wie Du zu Deinem Namen gekommen bist. Eine tolle Geschichte, die mich an die Hamburger Zeiten erinnerte.

Mein Mitgefühl gilt Deinen Lieben und Angehörigen. Du wirst mit Deinen/Euren Songs immer in bester Erinnerung bleiben. Irgendwann gibt´s ein Wiedersehen. Bis dahin alle guten Wünsche, ruhe sanft, mein Bester.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bluesfreak47 07.01.2015, 18:29
8. Wisst ihr noch?

1973 im Haus der Jugend Flachsland in Hamburg-Barmbek? Für fünfzig Mark pro Mann? Cisco mit seinem benagelten Bass, Lucius an der Fiddle, Rainer an der Pedal-Steel, Teddy an den Drums, Erich als Indianer mit der Lead-Gitarre und Eckart "Oschi" Hoffmann am Tenorsax, mit "Perkaschn" und Tanzeinlagen zu "Hello, Mary Lou"? Denke noch heute, da selbst schon Rentner, mit Freude daran, sie damals engagiert zu haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren