Forum: Kultur
Deutsche ESC-Blamage: Merkel ist schuld!
AP

Diese hinterhältigen Europäer. Haben Cascada beim ESC in Malmö nur auf Platz 21 gewählt. Aus Rache am Spardikat der Kanzlerin. So erklärt zumindest ARD-Unterhaltungskoordinator Thomas Schreiber das Debakel. Oder lag's vielleicht doch - an der ARD und ihrem Musikgeschmack?

Seite 7 von 38
axel_roland 19.05.2013, 15:19
60. der deutsche beitrag war einfach schlecht

...mehr ist dazu nicht zu sagen. Dass die ARD keinen Geschmack hat sieht man an den Fernsehproduktionen der Öffentlich Rechtlichen ja bereits. Umso überraschender, dass man dann verwundert ist dieses Faktum auch noch von dritter Stelle bestätigt zu bekommen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Der Mop 19.05.2013, 15:19
61. Sexy - na...

Zitat von spejismo
CASCADA ??? Wie könnte man so ein „Plagiat“ -getarnt mit Sexy-Touch- einfach so in die ESC-Bühne lassen, OHNE Bedenken ??!! Sind alle im Pop-Musikgeschäft Deutschlands TAUB ??!! Ich konnte die ganze Zeit die deutsche taube EUphorie um diesen GLOURIOSEN Song samt Sängerin NICHT verstehen. Das überwiegend unpolitische Publikum hat nichts gegen Germany -so ein Unsinn!! Die Zuschauer von überall haben ganz konsequent die unverschämte Tarnung "gevoted". Und das war gut so !!!
Wenn jemand in Pömps über die Bühne stapft, als wolle man sich gerade hinsetzen....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
heinzsch 19.05.2013, 15:20
62. ESC Blamage

Zitat von sysop
Diese hinterhältigen Europäer. Haben Cascada beim ESC in Malmö nur auf Platz 21 gewählt. Aus Rache am Spardikat der Kanzlerin. So erklärt zumindest ARD-Unterhaltungskoordinator Thomas Schreiber das Debakel. Oder lag's vielleicht doch - an der ARD und ihrem Musikgeschmack?
Wenn es mehr nicht ist und die Europäer meinen die Bundeskanzlerin mit der Abstimmung zu bestrafen , da glaube ich das wir das gut verkraften können .
Wer spricht da Morgen noch drüber , Niemand .

Beitrag melden Antworten / Zitieren
seagull 19.05.2013, 15:20
63. Endlich die Wahrheit

es freut einen richtig, wenn jemand endlich wagt die Wahrheit zu sagen über die Gepflogenheiten des deutschen Vorentscheid. Was könnte denn hässlicher sein als Sängerin mit einer eher beängstigenden Ausstrahlung, einem gestrigen Lied und einer totalen Leere in den Augen? Was hat es bitte mit der Kanzlerin zu tun? Für Merkel würde vielleicht auch Keiner stimmen, aber soviel mit der Politik und Spardiktat hat es doch nicht zu tun, sondern mit der Persönlichkeit und Darstellung. Mit Gefühl eher als mit Kalkül und damit tut sich der Deutsche schwer. Kalkül klappt halt in Deutschland doch besser als Gefühl, aber Verkalkulieren tut man sich in solchen Sachen sehr schnell, weil man die Harmonie mit der Algebra zum Glück nicht prüfen kann.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tubolix 19.05.2013, 15:21
64. was bin ich froh ...

Zitat von sysop
Diese hinterhältigen Europäer. Haben Cascada beim ESC in Malmö nur auf Platz 21 gewählt. Aus Rache am Spardikat der Kanzlerin. So erklärt zumindest ARD-Unterhaltungskoordinator Thomas Schreiber das Debakel. Oder lag's vielleicht doch - an der ARD und ihrem Musikgeschmack?
... daß ich auch dieses jahr nicht mitreden kann, da ich gestern abend wahrhaft besseres zu tun hatte.
ich meine, solange europa und die welt noch an deutscher ingenieurskunst und dem label "made in germany" interessiert ist sollte dem geträller beim ESC kein allzu hoher stellenwert beigemessen werden.
und ... DE war nicht auf dem letzten platz. was haben die politiker der dahinterliegenden wohl verbrochen ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
toskana2 19.05.2013, 15:21
65. wessen wohl?

Zitat von sysop
Diese hinterhältigen Europäer. Haben Cascada beim ESC in Malmö nur auf Platz 21 gewählt. Aus Rache am Spardikat der Kanzlerin. (...)
Und wenn mal Hamburg
aufgrund der Welterwärmung überflutet wird,
dann wars auch Merkels Schuld!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-1260198375403 19.05.2013, 15:23
66.

Plagiat ist Unsinn, denn sonst müsste
der Cascada Song immerhin eine gewisse Qualität haben. Die fehlt ganz u gar.
Die live Perfomance war tonal überwiegend falsch, daraus leitet sich das klare Voting ab. Politikabstimmung ist ebenso Unsinn. Spon braucht jetzt aber nicht alles auf Herrn Schreiber bezüglich politische Dimension leiten. Die Debatte hat Spon mindestens selber gestern in diese Richtung eröffnet! Da wollen wir doch mal ehrlich bleiben Spon!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tenorsound1 19.05.2013, 15:23
67. voll Zustimmung zu diesem Artikel!

Warum sollen wir denn so weit vorne liegen? Wie sieht es mit Frankreich und GB aus? Die hatten ja auch nette Songs plaziert! Cascada ist eine gute Popsängerin, aber ein Abklatsch vom letzten Jahr - warum sollte man dafür stimmen? Die ARD ZDF muffen vor sich hin, nur Peter Urban ist ein Lichtblick mit seinen dezent süffisanten Kommentaren!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Champagnerschorle 19.05.2013, 15:23
68. Jaaaaa

Zitat von kl1678
Wie konnten die fiesen Schweden auch Loreen ihr "Euphoria" während der Abstimmung singen lassen?! Bis dahin hatte ich noch auf die Vergesslichkeit der Menschen gehofft.
Hihi, das habe ich mir auch gedacht. Frau Horler wurde quasi einmal mit dem Nasenring durch die Manege gezogen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wurstwilli 19.05.2013, 15:25
69.

vielleicht haben viele einfach nach sympathie geurteilt und hatten keinen bock auf diesen monsterkopf mit seinem fake geschreie.
das blasgedudel war wesentlich sympathischer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 7 von 38