Forum: Kultur
"Die Geissens" auf RTL II: Ordinäre Tölpel im Glück
RTL II

Seite 2 von 13
limubei 22.04.2014, 03:44
10.

Das Universum hat Grenzen, aber Dummheit wird immer und ewig grenzenlos bleiben.
Wenn sich der Mensch als Krone der Schöpfung bezeichnet, reicht ein Blick in die Medienlandschaft, und man kann nur noch zum gütigen Himmel beten:
lieber Gott hol mich hier raus
ganz schnell aus diesem Irrenhaus.

ich bezahl auch mit Kreditkarte für diese Umbuchung.
Amen

Beitrag melden
micha-and 22.04.2014, 03:47
11.

wenn RTL mit so etwas zu Einschaltquoten kommt, dann zeigt das eigentlich nur den kulturellen Verfall in Deutschland an!

Beitrag melden
umuc 22.04.2014, 04:30
12. Mensch Herr Frank,

schöner Bericht. Aber wer sagt uns denn, dass Sie weniger peinlich in einer eigenen Serie rüberkommen würden!? Also mal besser den Ball flach halten. Es gibt nichts Schlimmeres als Leute, die meinen, sich über andere erheben zu müssen und dabei doch nur Neid ausstrahlen. Sie, Herr Arno Frank, wirken ein bisschen so...

Beitrag melden
gorchus 22.04.2014, 05:13
13.

Der Arme Robert ist so schon genug gestraft mit seiner Carmen ... Der tut mit ehrlich gesagt leid :)

Beitrag melden
muru 22.04.2014, 05:34
14.

Die Privaten, und vor allem RTL(2) haben erkannt, dass in Deutschland ein gewisser Prozentsatz der Bevölkerung zum geistigen Bodensatz gehört, diese sind auch noch viel empfänglicher für Werbung, als mitdenkende Zeitgenossen. Die Einschaltquoten geben ihnen anscheinend recht. Diese und auch die sogenannten Realitysendungen müssten eigentlich verboten werden oder zumindest mit einer "Bildungsabgabe" belegt werden, damit zumindest ein Teil des Schadens wieder behoben wird.

Beitrag melden
piet12 22.04.2014, 05:54
15.

Ich bin noch nicht hinter das Geheimnis dieses "Erfolges" gekommen. Das Einzige was mir dazu als mögliche Erklärung einfällt ist das Jahr 1984, der bundesweite Start des Privatfernsehens. Von da an hat die Verblödung Deutschlands rasant an Fahrt aufgenommen und konnte noch nicht wieder gestoppt werden - im Gegenteil.

Beitrag melden
invictus 22.04.2014, 06:07
16.

Fremdschämen bis zur Schmerzgrenze:
Wer schaut sich so etwas freiwillig an?

Beitrag melden
biberzahn 22.04.2014, 06:18
17.

Ne, für Marx sind die zu doof, vielleicht ein bisschen Hölderlin, "komm ins helle Freund": das heißt doch komm wir gehen an den Pool......
Kulturindustrie plank sonst nix.
Ich guck die auch ab und zu, faszination des Grauens, im Sinn von Adorno, nennt man das.

Beitrag melden
franz8 22.04.2014, 06:20
18.

Die Serie ist so erfolgreich, weil
die Geissens genauso bekloppt sind wie das Publikum von RTL 2 und dazu nicht einmal verstellt.
Der arme Schlucker vorm Fernseher sieht
die Geissens und denkt dabei:
Rein theoretisch habe ich auch das Zeug zum Millionär... und jammert obendrein:
Aber wieso bin ich nur kein Millionär?!
Na ja, wenigstens hilft RTL 2 den Träumern,
ähm Zuschauern, dabei ein wenig mit den Geissens mitzuhalten - auch wenn es nur auf geistiger Ebene ist.

Beitrag melden
na!!! 22.04.2014, 06:22
19.

Opium für Volk
GZSZ . Bauer sucht Frau , Geissens usw. usw.
alles für idioten vorm Fernseher .... die ihren Lebensaltag beteuben wie mit Opium ...

Beitrag melden
Seite 2 von 13
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!