Forum: Kultur
Diskriminierung: Sind Ossis auch nur Migranten?
imago/ imagebroker

Dass du nicht richtig deutsch bist, erkennst du daran, dass deine Integrationsfähigkeit in Frage gestellt wird, wenn du einen Fehler machst. Ossis und Migranten haben deshalb viel gemein. Tun wir uns zusammen!

Seite 22 von 22
cataclysmic 20.05.2018, 10:50
210. Ich habe herzlich gelacht, vielen Dank

Frau Ataman, Sie sind so herzlich mit beiden Absätzen einem jeden auf den Füßen rumgesprungen, so dass sich jeder herzlich aufregen kann. Aber mal im Ernst, der Deutsche integriert nicht gern. Der Stuttgarter, der nach Köln zieht wird genauso belächelt, wie der Hamburger in München. Und wenn 'ordentliches Deutsch' das Kriterium der Integration ist, dann müssen wir wohl alle nochmal in die Nachschulung. Als gebürtiger 'Ossi' der in halb Deutschland gewohnt hat, habe ich mir so manchen Spruch anhören dürfen, genauso aber auch im Ausland über mein Deutsch-Sein. Seit einer Weile wohne ich wieder nahe meiner Geburtsheimat und fühle mich irgendwie dennoch nicht so recht integriert. Wir sollten das alle mit eine Prise Humor nehmen, denn was ist Integration? Ist es der Japaner in Niederbayern, mit Akzent im Schützenverein, der bratwurstessende in dritter Generation türkischstämmige Deutsche BMW-Fahrer? Aber wo ich genauso ein Problem sehe, ist die mediale Darstellung. Aber es ist nun mal eine leichtere und kürzer Darstellung, wenn man jmd einer Peer-Gruppe zuordnen kann, wenn dessen verhalten auch noch die Vorurteile bedient. So sind die Ostdeutschland heute braun, die Muslime wollen alle die Sharia und die Polen klauen nur. Ach ist die Welt ist so schön schnell zu erklären, wenn man nur in Primärfarben denken muss.

Beitrag melden
Seite 22 von 22
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!