Forum: Kultur
Doppelnamen-Witz: WDR entscheidet über Ausstrahlung von Bernd-Stelter-Gag
Getty Images

Bei einer Karnevalssitzung macht Büttenredner Bernd Stelter einen Witz über den Doppelnamen von Annegret Kramp-Karrenbauer. Eine wütende Frau stürmt die Bühne. Nun befindet der WDR darüber, ob die Szene im TV ausgestrahlt wird.

Seite 1 von 23
Emderfriese 25.02.2019, 13:53
1. Schlimm

Kicher… am Besten finde ich immer noch das Alarm-Geräusch Leutheusser-Schnarrenberger. Aber wer sich eben Kramp-Karrenbauer nennt, muss mit diesem Namen auch zurecht kommen und Scherze ertragen. Das gilt vor allem für Dritte! Es gibt viel schlimmere Namen...

Beitrag melden
dolledern 25.02.2019, 13:55
2. war es denn Kramp oder Karrenbauer

eigentlich haben ja beide recht, dennoch wage ich zu behaupten, Frau AKK hätte ja, je nachdem wie früh sie die Ehe geschlossen hat, a) ihren Mann überreden können ihren Namen an zunehmen oder b) beide hätten ihren Namen behalten können. Variante b) kenne ich mittlerweile mehr als Variante a) , alles möglich und so sehr ich den Einwand der Dame verstehe, so sehr sind Dopoelnamen nunmal nervig ... und häufig unnötig. Ich denke ja oft, wer zur Hölle besteht auf Müller Bindestrich , wäre doch froh so einen allerweltsnamen los zu werden. Frau Merkel heißt ja auch nicht Sauer. lustigerweise aber auch nicht Kasner

Beitrag melden
Macka Bär 25.02.2019, 13:56
3. Genau mein Humor

Zu einer Karnevalssitzung zu gehen und sich über schlechte Witze zu beklagen, ist wie sich auf einem Helene-Fischer-Konzert über schlechte Musik zu beschweren...

Beitrag melden
noalk 25.02.2019, 13:57
4. Mal kurz recherchieren

Über welche Männernamen, vor allem von Politikern, schon Witze gemacht wurden. Und nicht nur über die Namen, sondern die Personen - also Männer - selbst. Bei allem Respekt, aber die Beschwerdeführerin hat anscheinend ein Problem.

Beitrag melden
ColynCF 25.02.2019, 13:57
5.

Spaßbremsen sollten beim Karneval am besten zu Hause bleiben.

Beitrag melden
kalsu 25.02.2019, 13:58
6. Thema verfehlt - Sechs! Setzen!

Männernamen, Frauennamen...? Was soll der Unfug. Der Stelter hat sich über ihren Familiennamen lustig gemacht. Und der ist ja nun mal nicht unlustig. Ich hätte als Standesbeamter da die Bemerkung "Und sie sind sich beim Doppelnamen sicher?" gemacht. Hätte auch schlimmer kommen können: Anne-Gretel Kramp-Karrenbauer.

Beitrag melden
irmgard.flemming 25.02.2019, 13:58
7. Bernd Stelter

Wo bleibt der Humor? Jede Äußerung, jeder Witz, jede Rede wird zerpflückt und auf feministische, frauenfeindliche oder sonstige feindliche Äußerungen untersucht. Es ist doch Karneval, wie langweilig sollen die Reden denn in Zukunft werden? Spontaneität kommt dann gar nicht mehr zum Zuge.

Beitrag melden
frider 25.02.2019, 13:58
8. Karneval

es sollte im Karneval möglich sein auch schlechte Witze vorzutragen ohne das jemand hysterisch auf die Bühne hüpft und politische Korrektheit fordert. Wer kein Spass versteht sollte in dieser Zeit Zuhause bleiben.

Beitrag melden
sekundo 25.02.2019, 14:00
9. Bernd Stelter,

dieser Ganzjahreskarnevalist, bietet
eben das an, was Jecken so sehr
auszeichnet: Platthumor und
Dröhnwitze. Die wollen doch auch
nur witzig sein - diese Narren!

Beitrag melden
Seite 1 von 23
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!