Forum: Kultur
Dreistündiges TV-Movie: "Dirty Dancing" wird neu verfilmt
REUTERS

Schwitzende Körper, schmachtende Blicke: Der Tanzfilm "Dirty Dancing" von 1987 erhöht bis heute die Pulsfrequenz vieler Zuschauerinnen und Zuschauer. Der US-Sender ABC will den Klassiker nun ins Fernsehen bringen.

Seite 1 von 2
grommeck 09.12.2015, 13:18
2. Toll - endlich!

.... das braucht kein Mensch...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Blindedbyflash 09.12.2015, 13:24
3. wozu ist sowas nur gut...

schon das footloose remake hat gezeigt dass sowas nur in die hose gehen kann.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dreamdancer2 09.12.2015, 13:29
4. Ähhh...

Nein!
Es gibt Filme, von denen soll man einfach die Finger lassen, weil sie Kult sind. "Dirty Dancing" ist einer davon.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
HaioForler 09.12.2015, 13:33
5.

Die Achseln des Bösen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
oslomæn 09.12.2015, 13:37
6. es gibt filme...

...deren original ist so grauenvoll, dass ein remake nur in noch größerem grauen enden kann. der hier gehört zweifelsfall in diese kategorie. den autoren, regisseuren und produzenten in hollywood fällt nichts mehr ein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
alaba27 09.12.2015, 13:57
7. Es kann nur einen geben

Mindestens so überflüssig wie jede Highlander-Fortsetzung, Serie etc.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Celestine 09.12.2015, 15:19
8. Filme, welche die Welt nicht braucht... ;-)

Es gibt zwei Filme, bei denen ich als Frau das Gefühl hatte, irgendwie anders zu ticken, weil ich denen nichts Positives abgewinnen konnte, während alle Freundinnen und Bekannten ausnahmslos hellauf begeistert waren: Titanic und Dirty Dancing.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
eulenspiegel1979 09.12.2015, 15:52
9. Ohje ...

das wird ne Totgeburt. Breslin ist eine hervorragende Schauspielerin, aber das ist definitiv nicht ihr Genre und leider auch völlig unter ihrem Niveau. Zumal sie keine schmale und zierliche Baby ist, wie einst Jennifer Grey.

Außerdem holt das Thema heute keinen mehr hinter dem Ofen vor, außer diejenigen welche sich mit dem Film Ende der 80er identifizieren können - und die werden den neuen Film hassen und zerreißen.

Tanzfilme sind durch. Pitch Perfect mag noch passen, aber der Rest? Welcher war denn bitte erfolgreich? Die Schnulze mit Richard Gere (Darf ich bitten?), Magic Mike (den man fast nicht zählen darf, weil es ums Strippen geht)? Step Up, Stomping the Yard und dieser ganze Trash? Sicherlich nicht. Die letzten gute Filme dieses Genres waren Save the last Dance, Center Stage, Honey und dann kommt lange nix und dann Dirty Dancing, Footlose, von mir aus noch Staying Alive & Staurday Night Fever und dieser eine Film dessen Namen ich immer vergesse mit der heißen Brünetten die am Ende beim Casting total abgeht :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2