Forum: Kultur
Dschungelcamp: Der Widerspenstigen Verschmähung
RTL

Am Ende siegte die Vernunft, das ist leider urfad: Melanie hat die achte Staffel von "Ich bin ein Star - holt mich hier raus!" gewonnen. Und die kleine Larissa wurde nicht Kaiserin des Dschungelcamps, sondern zweite Siegerin.

Seite 1 von 35
meisterschlau 02.02.2014, 11:01
2.

schade, jetzt muss ich wieder arte und 3sat gucken. :(

Beitrag melden Antworten / Zitieren
quanik 02.02.2014, 11:07
3. Faszinierend

dass man über eine so sinnlose und hirnlose Sendung so viel heisse Luft produzieren kann. also wenn das mittlerweile das Niveau von Spiegel online ist, weiß ich zumindest warum ich die App wieder deinstalliere. ..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
diegorivera 02.02.2014, 11:08
4. Fair?

Fair, was ist das schon?
Ich kann mir die dauernde Berichterstattung über diese sinnfreie Sendung nur mit finanziellen Zuwendungen erklären.
Diese niveaulose Unterhaltung wäre normalerweise keine Zeile wert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wolbek 02.02.2014, 11:13
5. Wohl eher

Die Köningin der Verdammten

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hosni 02.02.2014, 11:15
6. Danke!!

Liebe Frau Rützel,vielen Dank für wunderbaren Lesegenuss alle die Zeit!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tobifux78 02.02.2014, 11:17
7. emuarsch?

das war ein straussenarsch!
und der schmeckt lecker wenn er richtig zubereitet wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mk187 02.02.2014, 11:20
8. Laaaaangweilig!

Larissa hätte die Krone mehr als verdient gehabt - stattdessen gewinnt unverständlicherweise der dröge Busengeneral. Ich wusste gar nicht, dass RTL zum ADAC-Konzern gehört...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
RicoRose 02.02.2014, 11:24
9. Mit Melanie

hat die Vertreterin der ostdeutschen Hausfrau gewonnen. Aber vielleicht haben die auch gedacht, ein Anruf nominiert Melanie für die nächste Dschungelprüfung. Vielleicht wollten sie auch noch mal diese abgrundtief fiesen Plastikmöpse sehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 35