Forum: Kultur
Dschungelcamp - Halbfinale: Alles muss raus, auch David
RTL

Am Halbfinaltag werden im Dschungelcamp die Ekelrequisiten entsorgt: Immer feste druff mit dem Zeug, und zwar auf David. Sein Bad in Gammelware rettet ihn aber nicht.

Seite 2 von 6
stefanmargraf 03.02.2018, 10:11
10. Jenny kann die Kohle brauchen, Daniele tut sie nur verrauchen!

Und Tina brauch sie nicht mehr. Der wahre Knaller gestern war aber die "After" Show auf RTL plus. Sophia Wollersheim sah aus wie vom Laster überfahren: in der Mitte dünn wie ein Oberschenkel dank entfernter Rippen, der dort hingehörende Inhalt in die Brüstung (eher Terrassen) und Hintern gequetscht, Augen frisch operiert ala Frankenstein mit frischen Nähten vom Vortag, und verzweifelt damit beschäftigt den ob des Hinterns hochrutschenden Rock als Slipersatz wieder herunter zu ziehen. Das ganze so schwul orchestriert durch Stöckl Julian und Ross Antony wie es nur Schwulen in Hochform gelingen kann: Sophia krabbelt am Boden und versucht ein "Alpakaschwein" zu tanzen: die Schwulen erkennen den Begriff sofort! Würde ein Stein eine Primzahl tanzen, ich fürchte, das erkennen die auch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
niska 03.02.2018, 10:11
11.

Zitat von maxbeck54
Loser Finale. Da gehen die z-Promis in den Camp und man erfährt fast gar Nichts über sie. Wozu das Ganze dann? Diese Staffel war wahrscheinlich absolut die Langweiligste überhaupt. Ich hätte gerne mal einen Dschulgelcamp gesehen, wo alle "Freaks" der letzten Staffel zusammengebracht werden, z.B. Georgina, Gonzales, etc. Das wäre mal interessant.
Die Fleurale und der heisse Bandit waren schon 2013 inkriminiert bzw. inhaftiert. Dazwischen gab es wirklich noch viel interessantere Kandidaten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bronko 03.02.2018, 10:14
12.

seit Jahren schaue ich das Dschungelcamp nicht mehr, weil es mir zu langweilig geworden ist. Dafür lese ich jeden Tag Fr. Rützels Kolumne. Frage an die, die weiterhin dran geblieben sind: haben die Insassen nicht mittlerweile, bei aller Erniedrigung, nicht das Camp geknackt? Sitzt da nicht einfach nur noch jeder seine Zeit ab und wiederholt die ihm von PR-Leuten vorgegeben Phrasen und denkt an den mehr oder weniger dicken Scheck? Ist da noch irgendwo Reibung, Demaskierung, Skandal? Selbst das Ekelschlucken lernen die Trashies doch anscheinend bereits in der Grundausbildung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bronko 03.02.2018, 10:15
13.

Denn auffallend ist es doch, dass mittlerweile die letzten drei, vier Jahre nur über die Apathie im Camp und ob es doch nochmal spannend wird (nie) berichtet und da frage ich mich, ob da das Einschalten dann noch irgendwas bringt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
larissafan 03.02.2018, 10:20
14. Top Drei

Die wahren Top Drei sind für mich bisher: 1. Die Kolumnen von Anja Rützel. 2. Die Kolumnen von Anja Rützel. 3. Anja Rützel erklärt Joe Heindle bei RTLplus das Stockholm-Syndrom. Ich hab da so eine Ahnung fürs fürs Finale...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
miriam_rosenstern 03.02.2018, 10:28
15. Plebejisch in Design

Zitat von maxbeck54
Loser Finale. Da gehen die z-Promis in den Camp und man erfährt fast gar Nichts über sie. Wozu das Ganze dann? Diese Staffel war wahrscheinlich absolut die Langweiligste überhaupt. Ich hätte gerne mal einen Dschulgelcamp gesehen, wo alle "Freaks" der letzten Staffel zusammengebracht werden, z.B. Georgina, Gonzales, etc. Das wäre mal interessant.
Die neue Bürgerlichkeit gefällt sich eben nicht mehr in der Exposition. Wer den Absturz fürchtet, sucht die Sicherheit in der Unauffälligkeit. Die Mäuse haben übernommen. Die Pfauen sind tot. Pseudopfauen wie MM oder DF sind Stadttauben, die, gäbe es noch Horten, in dessen Corporate Architecture stolz ihr Dasein feiern würden. Plebejisch bis ins Mark. Aber in Design. Absolut flach in ihrer Transparenz.| Das Camp spiegelt lediglich das, was draußen noch ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
skith 03.02.2018, 10:28
16. Popularisierende Tier-Verachtung stoppen!!!

Es ist völlig unverständlich und widerwärtig, mit welcher Nonchalance die Verachtung und Misshandlung von Tieren für mediale Showeffekte popularisiert wird!!! Das muss sofort beendet werden. Und SPON stünde es gut an, dieses zu reflektieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fleischzerleger 03.02.2018, 10:28
17.

Zitat von larissafan
Anja Rützel erklärt Joe Heindle bei RTLplus das Stockholm-Syndrom. Ich hab da so eine Ahnung fürs fürs Finale...
Sie meinen, Anja Rützel erklärt dann dem Daniele live vor Ort, jeder Molch hätte solche Wasserprüfung problemlos bestanden?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
niska 03.02.2018, 10:29
18.

Ach adorable Anja, bei der Inbezugnahme auf die, sowas von passende, schwarze Spinne ist mir fast mein Klöppelzeug aus den Händen geglitten. Das Camp ist tatsächlich ein aus der Zeit gefallenes Biedermeieridyll.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dasfred 03.02.2018, 10:42
19. Zu Nr. 10

Gerade das Rauchen ist ein Argument, damit Daniele gewinnt. Damit ist er dann der einzige, der anschließend nennenswert Steuern zahlt, wenn auch indirekt. Die anderen werden wohl bald wieder in der Versenkung verschwinden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 6