Forum: Kultur
Dschungelcamp - Tag 11: "Mir wär am liebsten, man löscht die Bänder"
RTL

Der Ausstiegskrampf von Ansgar beschäftigt das Camp auch am Tag nach seinem Auszug. Weitere Lowlights: Danieles Kippenkoller und Tatjanas schreibbegabte Hunde.

Seite 1 von 6
dasfred 30.01.2018, 08:31
1. Liebe Frau Rützel, dass sie ausgerechnet die Fürstin Spoilern lassen

hat mich enttäuscht. wollte ich doch glauben, das Matthias ein süßes Geheimnis unter seinem Herzen, verborgen im Maisfeld hütet. Das Geheimnis von sehr viel Liebe, die durch den Magen gegangen ist. Ansonsten war es wohl dem Zauber der Nacht geschuldet, das Ansgar bei ihnen schon zum St. Ansgar wurde, nach seinem Gang ins Licht. Wo er doch Frau York durch seine Flucht die Hoffnung auf Freiheit zerstört hat. Unendliche Freude allerdings löst die Erkenntnis aus, dass Sie die wunderbare Sprache wiedergefunden haben, die gestern noch unter dem Schock des nahezu nichts ins rudimentäre zu verfallen drohte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tolumalu 30.01.2018, 08:33
2. Guten Morgen,

Frau Rützel, herzlichen Dank für die tolle Kolumne am Morgen . Sehr gelungen.

Bis auf den Part mit der Hundemami ... ich versuche gerade, die Bilder aus dem Kopf zu bekommen *Blümchenwiese ... Blümchenwiese* :D

Beitrag melden Antworten / Zitieren
miriam_rosenstern 30.01.2018, 08:34
3. Meese

Man mag über Frau Gsell denken, was man will, aber ich möchte nicht in ihrem Unterbewusstsein sein. Im Foto oben zeigt sich versteckt in einen überaus huldvollen Segensgestus von maximaler Eleganz ein halbes Swastika. Sonst wird hier doch nahezu alles zensiert, aber solche Dinge fallen wohl unter die künstlerische Freiheit. Jawoll! Hat denn der Meese das inszeniert? Der braucht doch auch immer Geld!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gnarze 30.01.2018, 09:07
4. Tina for Queen

Ich find Tina ja einfach sehr unterhaltsam - auf ihre Art.
Außerdem wäre sie die erste Königin ohne Prüfung(wenn man mal die erste Gruppenprüfung außen vor lässt).

Und ganz ernsthaft - wäre ich im Camp - Daniele müsste auch mit offenen Augen schlafen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
luckygas 30.01.2018, 09:36
5. und die Moral von der gestrigen Folge:

Schafft euch ein vernünftiges Umfeld an, pflegt Freundschaften, ansonsten endet ihr wie Tatjana, der Timm Thaler des diesjährigen Dschungelcamps. Was für ein trauriges Leben ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fleischzerleger 30.01.2018, 09:40
6.

Zitat von gnarze
Ich find Tina ja einfach sehr unterhaltsam - auf ihre Art. Außerdem wäre sie die erste Königin ohne Prüfung(wenn man mal die erste Gruppenprüfung außen vor lässt). Und ganz ernsthaft - wäre ich im Camp - Daniele müsste auch mit offenen Augen schlafen.
Die Prüfung der Königin besteht darin, dieses Volk zu ertragen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kl1678 30.01.2018, 09:51
7. kattia

Kattia ist ja wohl die tapferste Dschungelamazone ever, ever! Dazu sieht sie noch blendend aus hat einen niedlichen Akzent und ist immer gut drauf. Schade, dass sie wohl gegen Volksseelen-Natascha keine Chance hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mr.G. 30.01.2018, 10:20
8. Fürstin Helena

Bei der Briefvorleseszene hatte ich sofort das Gefühl, dass Matthias nicht wirklich überrascht ist bzw. die Überraschung nur gespielt ist. Er hat sich zwar mit den Händen im Gesicht gewischt, aber Tränen habe ich da nicht erkannt (vielleicht auch nur weils dunkel war). Schön dass mein Eindruck vom falschen Matthias heute von Frau Rützel bzw. Fürstin Helena bestätigt wurde.

Ansonsten: Tina for Dschungelqueen bitte!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kakimon 30.01.2018, 10:37
9. Der Kommentar des Tages

Die Prüfung der Königin besteht darin, dieses Volk zu ertragen. Das sticke ich auf ein Kissen. You made my day.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 6