Forum: Kultur
Dschungelcamp, Tag 12: "Nie aufgeben ist keine Option!"
RTL/ Stefan Menne

Nervensäge Gisele ist raus und dankt ihrem Schöpfer auf Knien für die Freiheit. Aber keine Sorge, es sind noch genug Nervensägen drin. Peter Orloff entdeckt den Superman in sich. Und Yotta hat die Erkenntnis des Tages.

Seite 1 von 7
ovestolz 23.01.2019, 03:33
1. Na dann

Leila hat definitiv niemanden gefunden der ihr im schmuddel talk die passenden vorlagen gibt.
Egal, solange noch ein Terminator T-1000 das Feuer nachts bewacht, gibt es noch was zu lachen. Nicht wie die ganzen langweiligen Schulhofgrspräche der anderen Dödel.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dasfred 23.01.2019, 04:26
2. Doch, Arno Frank ist ein würdiger Vertreter

Zwar nicht die Wortspiele, aber doch unterhaltsam geschrieben. So wie sonst die Talkshow Rezensionen. Erfreut war ich, dass das Lowfire nun endlich runtergebrannt ist. So gibt es noch eine Chance auf einen Yotty Curry Crash. Doreen war ja heute mit heulen dran. Auch ganz nett gemacht. Ihr Therapie Familie vor laufender Kamera und offenem Micro. Daraus kann sie locker ein Bewerbungsvideo für einen tiefgründigen Psycho Thriller machen. Peter in der Prüfung war eher eine Prüfung für meine Geduld. Kein Highlight der Abendunterhaltung. Evelyn zieht ihr Ding durch. Seit Joey Heindle gab es nicht mehr so viele Neologismen im Camp. Der Höhepunkt der Staffel ist zwar schon überschritten, die Show hat aber immer noch kleine Highlights.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ayanami 23.01.2019, 07:39
3. Peter

Peter hat ordentlich abgeliefert, Respekt. Ein Anwärter auf den Thron. Warum man Yotta lieber sehen möchte als Leila (und damit beziehe ich mich nicht auf ihre üppigen Vorzüge), verstehe wer will. Und der Blick vom Koala sprach wirklich Bände ("Bitte tötet mich").

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mordskater 23.01.2019, 08:12
4. Wer rettet den Wurstmann........

,,vor seiner Mutter? Angst und Verzweiflung nagen am Currywurstmann seit seiner Versöhnung mit Yotta. Angst vor seiner Mutter! Was wird sie ihm antun? Streicht sie ihm das Taschengeld für seine Haarfärbemittel?
Zerbricht sie seine blaue Brille? Hat RTL schon eine (Mutter-)Schutzhütte organisiert für die Zeit danach?
Fragen über Fragen! Ich sorge mich zutiefst um den Seelenfrieden und das körperliche Wohl des Currywurstmanns.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
m82arcel 23.01.2019, 08:17
5.

Ich verfolge während der Sendung immer gern, was die Leute auf Twitter so schreiben. Und auch da wurde, wie im Artikel, die Yotta-Evelyn Geschichte mit metoo in Verbindung gebracht, was ich nicht wirklich nachvollziehen kann. Sein Verhalten war arschig, ja. So spricht man unter Erwachsenen nicht miteinander und das hätte auch mich als Mann gestört. Und wenn jemand in der Form zu einer 30-jährigen Frau sagt, "geh du nach hinten Mädchen", dann ist das vielleicht auch ein "schönes" Beispiel für "toxic masculinity", aber metoo wäre eben nochmal eine ganz andere Hausnummer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
panzerknacker 51 23.01.2019, 08:24
6. Sehr

geehrter Herr Arno Frank. Frau Rützel kann das einfach besser.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Peter M. A. Lublewski 23.01.2019, 08:26
7. Team Evelyn

"Evelyn: "Doch, da sind auch Worte drinne, die halt schlau sind!"
Klasse, Evelyn, mit solchen Sprüchen bist du der Krone würdig.
Glückauf aus Bochum.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Peter M. A. Lublewski 23.01.2019, 08:29
8. Team Evelyn

Zitat von m82arcel
....aber metoo wäre eben nochmal eine ganz andere Hausnummer.
Fragt sich, ob dieser "Vorfall" überhaupt mit diesen Denunzianten in Verbindung gebracht werden muss.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
retterdernation 23.01.2019, 08:35
9. Gibt es eigentlich eine Genderform

für Currywurstmann frage ich mich grade ? Currywurstfrau - klar wäre eine Lösung, doch wo bleibt die 3. Form des Seins auf dieser Welt. Schreibt man Currywurstmann mit einem Gendersternchen, also Currywurst*Mann und Currywurst*Frau. Oder muss es Currywurst*Mann*Frau heißen. Oder ist es moralisch betrachtet geschickter, von einer Currywurst*Frau*Mann zu sprechen. Mir fällt einfach keine Lösung ein. Kann mir jemand helfen ... und sollte Peter wirklich der König des Dschungels werden. ? Das mittlerweile ziemlich große Team Evelyn würde das bestimmt nicht verstehen. ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 7