Forum: Kultur
Dschungelcamp, Tag 8: Mund zu, Arschbacken auf!

Halbzeit im Camp! Ein guter Zeitpunkt, um drängende Fragen zu klären. Die erste Rauswahl traf derweil Barockhaarträger Domenico.

Seite 1 von 5
jazcoleman 19.01.2019, 08:46
1.

"Dass Hirn"
Das Hirn

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nixfürungut 19.01.2019, 08:55
2. Danke!

Hach, was wäre Dschungelcamp ohne Rützel??? DANKE!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Neandiausdemtal 19.01.2019, 08:56
3. Nee, also nee, also wissen se, nee, nee....

Mit Dschörmenies next Toppel ist natürlich Top Hoppel vom Ex-Kicker Legat in all der Aufregung verkürzt wiedergegeben worden.
Gemeint ist damit aber keineswegs das nächste Hasenturnier in Hoppegarten, sondern viel mehr eine vermutlich etwas morbide Wiederbelebung dessen, was man früher als "Dänische Hoppelwestern" unter der Ladentheke gelagert und an wissende Kunden in verschwörerischer Manier verkauft hat. Bückware im besten Sinne. Das ist auch der Grund, warum Frau Rauch im Camp dabei ist und Herr Pieper da gestern, so schien es mir, schon mal was rumhängen ließ, um für seine Mtwirkung zu werben. Er will wohl seine Karriere VOR der Kamera beenden, gleichsam als krönendes Alterswerk.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
m82arcel 19.01.2019, 09:01
4.

Bei Tommys Einlassungen wurde mir gestern spontan klar, über welche Art von Mann Margarete Stokovski hier regelmäßig schreibt. Da muss ich manchem ihrer Artikel nachträglich vielleicht doch ein bisschen zustimmen. Das war ausgesprochen unangenehm und schlimmer als jede Dschungelprüfung.
Gisele hat dafür eine der leichtesten Prüfungen bekommen, die es je gab. Die hat sie dann zwar recht klaglos durchgezogen, aber es drängt sich auch der Verdacht auf, dass ihre vorherige Hysterie kalkuliert eingesetzt wurde. Mit dem Yotta hatte ich anschließend fast ein wenig Mitleid. Ich finde, dass ist für den Dschungel schon eine neue Qualität der Demütigung.
Und dann frage ich mich noch, wer gibt eigentlich Geld für einen Anruf aus, damit Leila im Camp bleibt? Die hat man bisher deutlich weniger gesehen als den Legat - und der ist ja eigentlich (zum Glück) nicht dabei. Nun wurden wir der Chance beraubt, Domenico bei einer das Toupet gefährdenden Prüfung zu sehen. Sehr schade. Aber ich freue mich schon auf die Wiedersehen-Sendung, in der das Thema sicher nochmal genau unter die Lupe genommen wird. Bis dahin: Stein drauf.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kurtbär 19.01.2019, 09:34
5. warum um himmels willen...

tut der spiegel uns die berichterstattung über das dschungelcamp an? gibt es nichts wichtigeres zu berichten? oder gehört, lediglich in einer anderen kategorie, der spiegel zum trash-format?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dasfred 19.01.2019, 09:35
6. Schade, das Wuscheltier ist raus

Zusammen mit dem Typen, dem es auf dem Kopf gesessen hat. Gern hätte ich von ihm noch was mit Evelyn gesehen. Rutschen in der zweiten Woche nun mal die Leute ins Bild, die sonst nur die Betten belegen? Alf, so ganz ohne Fell ist wirklich nur was fürs Nachtprogramm. Man muss Peter danken, dass er Schlimmeres verhindert hat. Die Gisela kann gerne weiter sammeln. Offensichtlich braucht sie nur die richtige Ansprache. Wenn der Arsch bei ihr offen ist, läufts.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
competa1 19.01.2019, 09:38
7. Bei Steuer Yotta..

..ist eindeutig die Luft raus.Als hätte ihm jemand nächtens mit der Nadel in den Bizeps gestochen.Wie viele Jünger gibts eigentlich noch beim Morgenapell?Ich befürchte,da betet nur noch der heilige Peter mit.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Peter M. A. Lublewski 19.01.2019, 09:49
8. Der feine Unterschied zwischen

den beiden Coaches: Yottas Coachingversuchen kann man sich mühelos entziehen, indem man einfach nicht mitmacht. Das geht beim Toto nicht....

Glückauf aus Bochum

Beitrag melden Antworten / Zitieren
grotefend 19.01.2019, 10:05
9. Meeeeein Gott....

Zitat von kurtbär
tut der spiegel uns die berichterstattung über das dschungelcamp an? gibt es nichts wichtigeres zu berichten? oder gehört, lediglich in einer anderen kategorie, der spiegel zum trash-format?
Medien berichten nun mal über unterschiedliche Themen. Wenn Sie das nicht interessiert: weiterscrollen. Is das denn sooo schwer?! Mich interessieren beispielsweise Artikel über die Australian Open (oder Tennis insgesamt) gar nicht. Deshalb lese ich sie auch nicht, gönne aber jedem das Interessen an diesem Sport und an der Lektüre des Artikels.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5