Forum: Kultur
Dschungelcamp, Tag 8: Mund zu, Arschbacken auf!

Halbzeit im Camp! Ein guter Zeitpunkt, um drängende Fragen zu klären. Die erste Rauswahl traf derweil Barockhaarträger Domenico.

Seite 2 von 5
c124048 19.01.2019, 10:08
10.

Zitat von kurtbär
tut der spiegel uns die berichterstattung über das dschungelcamp an? gibt es nichts wichtigeres zu berichten? oder gehört, lediglich in einer anderen kategorie, der spiegel zum trash-format?
Klar, Kurtibärchen! Es gibt tonnweise Wichtigeres.... Und darüber wird ja auch berichtet.
Es ist ja nun nicht so, dass das Verfassen einer "Zusammenfassung" von IBES die gute Frau Rützel davon abhalten würde, Berichte über Hochgeistiges in der Weltpolitik und Hochfinanz zu schreiben.
Da hat sie Kollegen für. Nennt sich "Arbeitsteilung" (Oder auch Facharbeiten. Eine super Errungenschaft der modernen Arbeitswelt). Und darüber wird dann, auch hier bei SPON in den jeweiligen Rubriken berichtet. Einfach mal ein wenig weiterscrollen und dabei die Augen aufhalten. Sie werden bestimmt auch Themen finden, die ihren strengen Qualitätsvorgaben entsprechen.

Ich für meinen Teil liebe die Artikel von Frau Rützel und sie erheitern mich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
krebs-frau 19.01.2019, 10:16
11. Wortschatz

Das Beste am DC sind die Wortschöpfungen von Frau Rützel. Zur Weiterverwendung merke ich mir heute:
Melasse-Feder-Kinnbart und knürzeliger Luftballon Schniepel. Ich freue mich schon auf die Reaktionen der Hipsterbartträger und Perückenböcke :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hofa05 19.01.2019, 10:25
12.

Zitat von kurtbär
tut der spiegel uns die berichterstattung über das dschungelcamp an? gibt es nichts wichtigeres zu berichten? oder gehört, lediglich in einer anderen kategorie, der spiegel zum trash-format?
Noch so ein notorisch unzufriedener Typ, der hier negative Schwingungen verbreitet.

Komm mal klar. Das Dschungelcamp gibts 1x im Jahr. Und du als ARTE-Zuschauer wirst das sicher verkraften können. Und wenn nicht...Stein drauf.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
NoBrainNoPain 19.01.2019, 10:34
13. Die Zuschauer sind doof,

Und berauben uns all der schönen Momente, die wir hätten haben können, wenn nicht immer nur Gisela in die Prüfungen geschickt worden wären. Domenico hätte ich zu gerne brillieren sehen, und wenn die Camper selbst jetzt zuerst die Ich-Rufer schicken, werden wir wohl auch um Sandra, Leila und Doreen gebracht. Schade

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mordskater 19.01.2019, 10:36
14.

Zitat von kurtbär
tut der spiegel uns die berichterstattung über das dschungelcamp an? gibt es nichts wichtigeres zu berichten? oder gehört, lediglich in einer anderen kategorie, der spiegel zum trash-format?
Es gibt drei Worte die mich schreiend im Kreis laufen lassen: Trump, Brexit und Diesel. Da bietet der Dschungel eine willkommene Gelegenheit stattdessen schmerzgekrümmt vor Lachen und/oder Weinen am Boden zu liegen. In einer Woche ist das camp vorbei und ich werde mich wieder aufs Kreislaufen beschränken müssen. *seufz*

Beitrag melden Antworten / Zitieren
H.Schirmer 19.01.2019, 10:54
15. Liebe Anja Rützel,...

...Sie sind die Größte. Musste mal gesagt werden!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
remixbeb 19.01.2019, 11:03
16. lol

Rehkitzgang.. Zu geil! Danke für den Lacher!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jazz66 19.01.2019, 11:26
17. Weiterverwendung ist eine gute Idee

Zitat von krebs-frau
Das Beste am DC sind die Wortschöpfungen von Frau Rützel. Zur Weiterverwendung merke ich mir heute: Melasse-Feder-Kinnbart und knürzeliger Luftballon Schniepel. Ich freue mich schon auf die Reaktionen der Hipsterbartträger und Perückenböcke :-)
....ich überlege nur gerade, bei welcher Gelegenheit ich den "knürzeligen Schniepel" anbringen könnte. Hoffentlich nie. War der Piper etwa rasiert? Machen das alte Männer oder fallen die Haare irgendwann von alleine aus?
Wunderbar auch die Szene im Telefonhaus, als Evelyn von "uns beiden Buschlosen im Busch" redete und Doreen ganz cool vermerkte: "Ne, ich habe einen". Da entglitten ganz kurzfristig Gesichtszüge ;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
PrettyHateMachine 19.01.2019, 12:03
18. ..

Zitat von NoBrainNoPain
Und berauben uns all der schönen Momente, die wir hätten haben können, wenn nicht immer nur Gisela in die Prüfungen geschickt worden wären. Domenico hätte ich zu gerne brillieren sehen [...]
das war wirklich eine verpasste Chance. das Feder-/Melasse-/Getier-Gemisch hätte er im Leben nicht mehr aus dem Haupthaar bekommen, ohne sich von diesem zu trennen und es zwecks Säuberung durch den Tümpel zu ziehen und auf Steine zu schlagen wie weiland Omma die Wäsche. dann hätten wir Gewissheit gehabt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
vera gehlkiel 19.01.2019, 13:12
19.

Ich kann mich mental auch nicht mehr so richtig von diesem Domenico-Haarteil trennen. Gestern noch vor dem Einschlafen hatte ich starke Angst, davon zu träumen, in irgendeiner wirren Querverbindung zu dem schrecklich weissen Tommy-Penis & apokalyptischen Feuern mit geschwungenen Peitschen während eines inquisitionellen Settings nach der Manier, die man in Infotainment-Filmen bei öffentlich rechtlichen Spartenkanälen gelegentlich antrifft...hach, ich bin ja auch naturblond, aber warum kann ich nicht so unverkorkst sein wie Evelyn...ob die echt was gemacht hat, mit diesem "Domme", diese wirklich hübsche, vernünftig und komplett geerdet wirkende Frau, der man mit ihren Dreissig immer noch echt die lustige Schulmädchenimitatorin abkauft?! Pfui, ihr schweinischen Gedanken, weichet von mir...Giselchen hat hingegen geliefert, und mehr als dies! Sogar den schweinsmässigen Körpertackle frisch aus der muffigen Pausenkabine durch diese Powerglatze vorher überstanden, und danach dem sprechenden Riesensteak (mit frdl. Genehmigung von @dasfred) nochmals 'ne Prise Chili reingerieben... Vielleicht hat es nur mit meinem Eisprung was zu tun, ist mir aber Latte-Matte...Leute, ich lieb' es dieses Jahr!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 5