Forum: Kultur
DSDS-Finale: Prince Damien ist neuer Superstar
Getty Images

Er ist der Superstar Nummer 13 - Prince Damien hat sich bei der aktuellen DSDS-Staffel den Sieg und einen Plattenvertrag gesichert. Seine Version des Songs "Glücksmomente" kam beim Publikum am besten an.

Seite 1 von 6
romed 08.05.2016, 07:07
1. Der Siegertitel klingt

wie der ESC Gewinnersong vom letzten Jahr!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fiftysomething 08.05.2016, 07:12
2. Interessiert hier

eh nur am Rande. Man könnte mich auch fragen, wer 63 deutscher Boxmeister geworden ist..... die Zeit verweht's....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
unimatrix 08.05.2016, 07:52
3. optimal optional

Ich bin überglücklich, diese höchstspannende Frage endlich geklärt zu wissen. Danke Dieter...ganz ganz ehrlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Jan P. 08.05.2016, 08:06
4. DSDS 13 war eher langweilig...

Frühere Staffeln zeichneten sich durch ihre Paradiesvögel
und Typen aus. Außer dem Sieger Prince, oder dem Rasterman, gab es nur 0-8-15 Darsteller. So kam selten eine Art Mitfiebern, oder Spannung auf.
Die Eigenständigkeit eines Mark Madlock sucht man vergebens. Alles nette Nachsinger, ohne eigenem Profil.
So wird auch Prince im Musikmarkt blass bleiben. Er kann höchstens mit seiner Persönlichkeit punkten...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Valis 08.05.2016, 08:12
5. Und nun???

In einer Woche ist er vergessen und die Vorbereitung der nächsten Staffel beginnen!
Von den 13 ist kein einziger wirklich erfolgreich und hängen geblieben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
julius-del-toro 08.05.2016, 08:26
6. Diese Show

sollte man absetzen totaler Schrott

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Biegel 08.05.2016, 08:56
7. Verheizershow

Superstar Nummer 13 - was ist eigentlich aus den anderen Superstars geworden? Erinnert sich auch keiner mehr dran. RTL ist einer der schlimmsten Sender, was das verheizen von Menschen angeht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hochbeet 08.05.2016, 09:03
8. Vergessen

in ein paar Monaten wird er sein. DSDS wirkte diesmal futuristisch-unnahbar. Zu viel Geld für zu viele Gimmicks. RTL, hast Du eine Idee für etwas Handfestes? Deutschland verändert sich und RTL döst im Sphärischen. No Limits? No Brain!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pb-sonntag 08.05.2016, 09:08
9. Herzlichen Glückwunsch

Leider braucht man sich, wie bei allen seiner Vorgänger, den Namen nicht merken - so schnell sind sie wieder weg.
Ja, ja, ich höre schon seine Fans, die von einem ganz, ganz Großen reden, den die Welt noch nie gesehen hat.
Leider kräht nach einem halben Jahr kein Hahn mehr nach ihm.
Schade, aber die Vorgänger zeigten, wie es läuft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 6