Forum: Kultur
DVD-Premiere "Film Noir": Blutbad mit Sex-Appeal

Wer will schon subtile Erotik, wenn er halbnackte Stripperinnen im Blutrausch haben kann? Eben. Mit viel Sex, noch mehr Gewalt und einer gesunden Portion Ironie verbeugt sich der computeranimierte "Film Noir" vor Hollywoods schwarzer Serie.

Pablo alto 10.07.2008, 10:24
1. Bullshit

... hätte man das Werk auch nennen können.

Mit "Film noir" (so schreibt sich das im Deutschen) oder "Schwarzer Serie" hat das nichts, aber nun auch gar nichts zu tun. Das ist purer Junk. Wovor sich der computergenerierte Flachsinn auch immer verbeugen mag, vor dem Hollywood der 1940er und 1950er jedenfalls nicht. Gerade SUBTILE Erotik und psychologisch ziselierte Charaktere machten die einzigartige Qualität der Klassiker aus.

Man sollte dem generischen Titel nicht auf den Leim gehen. Die Titelwahl ist der einzig gute Einfall. Der Rest ... rest in peace.

Beitrag melden
Malko 10.07.2008, 11:08
2. Nein, danke!

Ich habe mir mal den Trailer dazu angeschaut. Die Animationen sind grausam und stellen keinen Vergleich zu anderen Kino-Animations-Highlights dar. Viel Sex und rohe Gewalt übetrieben dargestellt, bagatellisiert, ziehen bei mir nicht. Dann schaue ich mir doch lieber ein weiteres Mal "Kung-Fu Panda" oder "Ratatouille" mit der ganzen Family an :-)

Beitrag melden
gravitat 10.07.2008, 12:20
3. Bullshit^3

Nach dem Trailer zu urteilen gehört der Mist auf den Wühltisch- ganz unten. Wieso taucht so ein verquirlter Unsinn im Spiegel auf?

Beitrag melden
LudwigN 10.07.2008, 14:34
4. geteilte Kritik

Der Film lief bereits letztes jahr auf dem Fantasy Filmfest und erhielt ein geteiltes Echo. Hier ein paar Rezensionen von Festivalbesuchern :
http://f3a.net/reviews1292.html

Beitrag melden
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!