Forum: Kultur
Eingezwängte Körper: Bereit für die Bikiniverbrennung
DPA

In der Werbung gelten Brüste als das beste Verkaufsargument - aber die Brust der einzelnen Frau muss immer noch durch unbequeme BHs optimiert werden. Würden Männer so kontrolliert werden, müssten sie Penisbändiger tragen.

Seite 10 von 21
uffta 27.06.2018, 08:33
90. Die Biologie kann auch die extremste Feministin nicht verbiegen

"Ich bin komplett dafür, dass man überall oben ohne schwimmen gehen kann, wenn man will, und für Männer ist das auch so, aber für Frauen längst nicht. " Frau Stokowski, wenn ein Mann einer Frau an die Brust greift, ist das genau so harmlos zu bewerten wie der umgekehrte Fall (also Frau greift Mann an die Brust)? Wenn Frau auf das Recht pocht, die weibliche Brust zur schützenswerten Intimzone zu zählen (ich als Mann tue dies übrigens auch), dann darf eben diese auch nicht überall entblößt werden. Aus Rechten ergeben sich nun mal leider auch Pflichten.

Beitrag melden
abulafia56 27.06.2018, 08:35
91. je nach Situation

Ich verstehe die Diskussion auch nicht....

Ich persönlich Laufe die halbe Zeit auch in der Öffentlichkeit ohne bh rum.
komische Blicke oder gar Kommentare kommen eigentlich nur von Frauen....Neid....:-)

Das eigentliche Thema war ja einen guten bh zu finden und das ist tatsächlich schwierig. da muss man schon etwas mehr Geld ausgeben, wenn's passen und nirgends zwicken oder drücken soll.
viel Zeit nehmen, nicht bei c&a sondern nebenan im Wäschegeschäft beraten lassen.
die haben dann auch die ungepolsterten und bügellosen Modelle auf lager;-)

Beitrag melden
benmartin70 27.06.2018, 08:40
92.

Zitat von M. Michaelis
Ja, bin ich. Entweder man muss hinsehen wie bei einem Verkehrsunfall oder mit sexuellen Implikationen. Will man aber normalerweise nicht. Zudem sehen viele Menschen bekleidet besser aus als unbekleidet.
Ich kann bei einem Verkehrsunfall sehr gut NICHT hinsehen. nennt sich Beherrschung.
Zum Thema, wenn die Damen oben ohne gehen wollen sollen sie das tun.
Die Lamentiererei über Push up und Co ist albern. Männer können sich gerade im Sommer auch gerne mal beschweren. gesellschaftlicher Anlass? Langes Hemd + Jacket - die Damen im luftigen Sommerkleidchen. Toll!
Büro - lange Hosen sind obligatorisch - Damen laufen rum wie sie wollen .....

Beitrag melden
ithaqua 27.06.2018, 08:46
93. Da muss ich ihnen recht geben....

....ich werde nähmlich auch ganz doll von der Bekleidungsindustrie bevormundet. Wissen sie eigentlich wie schwierig es ist eine halbwegs moderne Jeans für Herren zu finden, die nicht den Schnitt von einem Paar Leggings hat und Dank Elastanbeimischung das Tragegefühl eines Schrumpfschlauchs vermittelt? Oh mein Gott, irgendwer unterdrückt mich und will, dass ich Jeans-Leggings trage. Das kommt doch bestimmt wieder von so einer perversen Designerin, die darauf steht, Männer in hautengen Hosen zu begaffen.

Es ist eine Schande wie inzwischen beide Geschlechter vom jeweils Anderen unterdrückt und ausgebeutet werden.

Beitrag melden
kaiosid 27.06.2018, 08:47
94.

Dei liberale Gesellschaft muss zu sich selbst finden, völlig richtig. Wir können nicht immer im Sumpf der Problematisierungskultur ertrinken, sondern müssen auch einmal leben - richtig leben: frei, ohne beklemmende Tabus, Grenzen auflösen.
Dann erübrigt sich auch diese ganze Diskriminierung und wir begegnen uns auf menschlicher Ebene.
Ich freu mich drauf!

Beitrag melden
fritzberg1 27.06.2018, 08:49
95.

Zitat von DracheNimmersatt
Ich argumentiere mal naiv, dass der Mensch dazu neigt, Geschlechtsteile einzupacken. Und ja, die weibliche Brust ist eines. Ich halte sie auch für eine erogenere Zone als die Männerbrust. Die Zurschaustellung eines Geschlechtsteils oder sichtbaren Nippels (was gerne mit sexueller Erregung in Verbindung gebracht wird, und nicht nur mit angenehmen Materialien..........
Ja, es ist etwas naiv.
Die Kleidung wurde von der Menschheit nicht erfunden um Geschlechtsteile einzupacken sondern als Schutz vor Umwelteinflüssen, vor allem als der Mensch sich vor Jahrtausenden anschickte auch etwas unwirtliche Regionen zu besiedeln.
Auch heute noch gibt es einige Kulturen die problemlos völlig nackt herumlaufen. Das ist bei denen weder für Weiblein noch für Männlein ein Problem.

Beitrag melden
benmartin70 27.06.2018, 08:50
96.

Zitat von ghp2
Ich war mal an ne'm FKK Strand - sowas will ich nie wieder sehen!
Das Tolle daran ist dass niemand hingehen MUSS.
Es wird sich für Sie bestimmt auch ein Schwimmbad finden lassen bei dem der Burkini Pflicht ist.

Beitrag melden
MatthiasPetersbach 27.06.2018, 08:52
97. ...ich verstehs immer noch nicht.....

...nicht zuletzt die Frage, an WEN sich der Artikel richtet.

Klar - wenn die BH-Industrie die falschen Produkte herstellt, ist das doof. Aber das geht einem in anderen Bereichen auch so. Dann muss man eben suchen, Geheimtips nachgehen - oder selbermachen, flicken und improvisieren.

Aber es gibt doch keinen Zwang von aussen, sich unbequeme Sachen anzuziehen?

Diese Erwartungshaltung bzgl. Aussehen, Kleidung, Verhalten, geht doch zu annähernd 100 % von den Geschlechtsgenossinnen aus - und wird aber "umgedichtet" als Männeranspruch.

Finde ich gelinde gesagt unfair.

Beitrag melden
talueng 27.06.2018, 08:56
98.

Gebt der Frau doch endlich ein Tagebuch oder irgendwen zum reden. Diese Belanglosigkeiten aus der Welt der Margarete S. sind ungefähr so lesenswert wie der allabendliche Bericht meiner Nichte über ihre Erlebnisse auf dem Schulhof. Die erspart mir immerhin, wenn sie sich mit ihren Freundinnen über passende BHs unterhalten hat.

Teenietalk auf dem Niveau eines Poesiealbums. Sowas passiert leider, wenn man Zeitungspraktikantinnen eine eigene Kolumne gibt.

Beitrag melden
skeptiker53 27.06.2018, 09:05
99. Einfache Lösung

Die einfache Lösung hatten wir mal, ist inzwischen etwas aus der Mode gekommen : ehrliche FKK-Strände, wo es selbstverständlich keine masturbierende Frührentner gibt, wo alle ungezwungen sich selber sein können in gegenseitigen Respekt (Familien mit Kinder, Alte und Junge jeglichen Gender, Operierte, Amputierte u.s.w.). Gerade wenn alle unverhüllt sind, entfällt jeglichen ungesunden Reiz. Und Sie haben auch keine Metallbügel in den Achseln mehr...

Beitrag melden
Seite 10 von 21
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!