Forum: Kultur
Eklat bei Gala: Reich-Ranicki lehnt Deutschen Fernsehpreis ab

Überraschender Auftritt: Marcel Reich-Ranicki hat sich geweigert, den Deutschen Fernsehpreis entgegenzunehmen. Er habe nicht gewusst, was ihn erwarte, so der Literaturkritiker und bezeichnete das Gesehene als "Blödsinn". Moderator Thomas Gottschalk blieb verwirrt zurück.

Seite 1 von 7
kthxbye 12.10.2008, 12:13
1. Sternstunden des Fernsehens

Zitat von sysop
Überraschender Auftritt: Marcel Reich-Ranicki hat sich geweigert, den Deutschen Fernsehpreis entgegenzunehmen. Er habe nicht gewusst, was ihn erwarte, so der Literaturkritiker und bezeichnete das Gesehene als "Blödsinn". Moderator Thomas Gottschalk blieb verwirrt zurück.
Komplett wunderschön. Ich mag MRR ja, auch wenn (oder: gerade weil) er so schön unverblümt sein kann.

Ich betrachte seine "Literatur-Urteile" sicher nicht als des Literatur-Papstes Worte, gegen die man nix sagen kann/darf.

Aber diese Sendung heute abend im ZDF, die muss ich unbedingt sehen. Klasse Sache, das!


kthx

Beitrag melden
Nachtschwester Ingeborg 12.10.2008, 12:16
2. Bravo

Zitat von sysop
Überraschender Auftritt: Marcel Reich-Ranicki hat sich geweigert, den Deutschen Fernsehpreis entgegenzunehmen. Er habe nicht gewusst, was ihn erwarte, so der Literaturkritiker und bezeichnete das Gesehene als "Blödsinn". Moderator Thomas Gottschalk blieb verwirrt zurück.
Wird leider zu wenige Nachfolger finden...

Beitrag melden
sam clemens 12.10.2008, 12:17
3. Paradox

So treffend R.-R. das Medium auch beurteilt (Recht hat er!) - seine Ablehnung wird zum Bestandteil des Zirkus werden. Aber trotzdem tut es gut, dass jemand der versammelten TV-Prominenz ohne Schnörkel sagt, was ihre Arbeit größtenteils wert ist.

Beitrag melden
matthiasstreich 12.10.2008, 12:17
4. Inhalt

Nicht ganz nachvollziehbar, um was es Ranicki denn jetzt ging. Das liegt sowohl am Inhalt des Artikel als auch daran wie er verfasst wurde.
Die Darstellung der Süddeutschen ist da um Längen besser!

Beitrag melden
dayo 12.10.2008, 12:20
5. selbst schuld

selber schuld-warum geben die den preis nicht an leute wie
zladko, herrn kohl oder herrn bohlen? das entspricht doch eher dem fersehniveau. reich-ranicki ist halt eine andere liga.

Beitrag melden
Wenzel Storch 12.10.2008, 12:21
6. Bravo MRR!

Bravo MRR!

Wieder einmal präsentiert er sich als Mensch mit Format.
Diesen Mann sollte man sich als Vorbild nehmen!

Beitrag melden
MonaM 12.10.2008, 12:24
7. Der Kaiser ist nackt!

Zitat von sysop
Überraschender Auftritt: Marcel Reich-Ranicki hat sich geweigert, den Deutschen Fernsehpreis entgegenzunehmen. Er habe nicht gewusst, was ihn erwarte, so der Literaturkritiker und bezeichnete das Gesehene als "Blödsinn". Moderator Thomas Gottschalk blieb verwirrt zurück.
Ich habe MRRs Auftritt natürlich noch nicht gesehen, da die Aufzeichnung erst heute Abend ausgestrahlt wird. Eines kann ich aber jetzt schon feststellen: Das Fernsehen bietet bis auf wenige löbliche Ausnahmen (ARTE, 3sat, BRalpha, Phoenix) fast nur noch Schrott, auch die öffentlich-rechtlichen Sender. Was ARD und ZDF an Abendunterhaltung bieten, rund um die Woche, ist inzwischen zum Davonlaufen: Nichts als dümmliche Massenware-Kitschfilmchen, stinklangweilige Krimis und als schlimmste Zumutung die unsäglichen Pseudo-Volksmusiksendungen...
Wenn die - unverzichtbaren - Nachrichten, manche Politmagazine und Dokus nicht wären, könnte man den Fernseher völlig abschaffen und sich die Gebühren sparen.

Insofern ein großes Lob an Marcel Reich-Ranicki, keine Skrupel mit der Wahrheit zu haben: "Der Kaiser ist nackt!", und sich damit wieder viele Feinde zu schaffen. In diesem Fall gilt: Viel Feind, viel Ehr.

Beitrag melden
faustjucken_de 12.10.2008, 12:32
8. ENDLICH spricht es einer aus...

Der Mann hat ja sowas von Recht.
Wer hat sonst noch einen Preis bekommen? Bohlen und Tokio Hotel?
Meiner Meinung nach, hätte er alle Anwesenden gleich mit dem Obelisken pfählen und ihre Münder mit Knoblauch verstopfen sollen, so dass sie, wenn sie denn schon unsterblich sind, uns zukünftig mit dummen Fernsehsendungen verschonen.... welch frommer Wunsch.
Nochmal, Marcel, meine Hochachtung!

Beitrag melden
foobar2305 12.10.2008, 12:42
9. Recht hat er!

Ich finde Herr Reich-Ranicki hat absolut recht! Ich finde das deutsche Fernseh hat in den letzten Jahren sehr an Niveau verloren. Das fängt an bei RTL mit "Mitten im Leben" wo sozial schwache Menschen ihre Umwelt zeigen oder bei RTL2 mit "Frauentausch" einfach nur traurig diese Sendungen.

Beitrag melden
Seite 1 von 7
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!