Forum: Kultur
Erfolgs-Comedy "Pastewka": Ein Ego wie aus Lego
SAT.1

Mein Fernseher, meine Frau und ich: In seiner Ego-Comedy auf Sat.1 stolpert Bastian Pastewka wieder über die Aufdringlichkeit der anderen und die eigene Verbohrtheit. Auch in Staffel sechs starrt man gebannt auf die tragikomischen Verrenkungen, mit denen er sich das Leben zur Hölle macht.

Seite 2 von 5
caligula4ever 20.09.2012, 12:30
10. Sinnloser, als mit deutscher Comedy

seine Zeit zu verschwenden, geht nur noch, indem man auf SPON Kommentare postet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Cotti 20.09.2012, 12:32
11.

Zitat von Matzescd
...Loriot ist tot...
Das hatte er selbst zu Lebzeiten schon längst erkannt - und ist "zurückgetreten". Es wäre aber fatal, wenn jetzt niemand mehr versuchen würde, Humor mit leisen Tönen entwickeln zu wollen und da sehe ich nach "Heinz Becker" derzeit Pastewka ganz weit vorn.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Cotti 20.09.2012, 12:33
12.

Zitat von caligula4ever
seine Zeit zu verschwenden, geht nur noch, indem man auf SPON Kommentare postet.
Hast du zu viel Zeit?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dedebruehe 20.09.2012, 12:39
13.

Furchtbare Kopie von Curb Your Enthusiasm in der eigentlich niemand – und vor allem nicht Pastewka – versteht, dass Schauspielen mehr ist, als stocksteif Texte zu rezitieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
FrankDr 20.09.2012, 12:45
14. Serienjunkie und dennoch Pastewka Fan

Ich oute mich mal als Serienjunkie. Auch US-Serien kenne ich fast alle Staffeln (Breaking Bad, Six Feet Under, ... Monk, ... Dr. House, ...Prison Break, ... etc.).
Und dennoch muss ich sagen, dass "Pastewka" eine wirklich super Serie ist.

Einfach erfrischend, wie er sich selbst spielt und dabei so dermaßen borniert, tolpatschig, egoistisch und heimtückisch agiert, dass er ein irgendwie liebenswertes Ekel ist.

Vielleicht also gerade für diejenigen, die Bastian Pastewka nicht mögen, die ideale Serie.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wayne_82 20.09.2012, 12:57
15. Ich hoffe...

...das Staffel 6 wieder besser wird. Die fünfte war wirklich nicht gut, vieles wirkte schlicht weg zu gewollt und eben gerade nicht mehr subversiv. Back to the roots please, will meinen Staffel 1-2.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
outsider-realist 20.09.2012, 12:58
16.

Zitat von FrankDr
Ich oute mich mal als Serienjunkie. Auch US-Serien kenne ich fast alle Staffeln (Breaking Bad, Six Feet Under, ... Monk, ... Dr. House, ...Prison Break, ... etc.). Und dennoch muss ich sagen, dass "Pastewka" eine wirklich super Serie ist. Einfach erfrischend, wie er sich selbst spielt und dabei so dermaßen borniert, tolpatschig, egoistisch und heimtückisch agiert, dass er ein irgendwie liebenswertes Ekel ist. Vielleicht also gerade für diejenigen, die Bastian Pastewka nicht mögen, die ideale Serie.
Vorsicht....mit solch positiven Kommentaren machen Sie sich hier verdächtig!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
der_golem 20.09.2012, 13:05
17.

Ach du liebe Güte, da kriechen wieder die selbsternannten Humorwächter aus den Löchern.

Ich erinnere mich daran, dass ich an den ersten beiden Staffeln der Serie mit den teilweise grotesken Siituationen extrem viel Spaß hatte. Danach habe ich die Serie nicht mehr erfolgt.

Und ja, das "Original" mag besser/anders sein. Das ändert nichts daran, dass mir die darauf basierende Lokalversion auch gefällt. Und den Spaß daran lasse ich mir auch nicht von diesen eingebildeten Besserhumoristen verderben, für die jeder Humor langweilig ist, nur weil er aus Deutschland kommt.

Oh, und im Gegensatz zu vielen der Hollywood-Film-Remakes ausländischer Filme sind Pastewka und Stromberg eigenständig genug. Sie basieren klar auf den englischen/amerikanischen Vorlagen, aber es sind beileibe auch keine 1:1 Kopien.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bluemetal 20.09.2012, 13:21
18. Pastewka

Die Serie ist klasse
Ich konnte aber Pastewkas Humor ("Ihr lieben Liebenden") zuvor gar nichts abgewinnen.
Aber so wie Charlie Sheen hat auch Pastewka hier "seine" Rolle endlich gefunden:
Beide dürfen (oder durften) sich (vermeintlich?) selbst spielen. Und dann sind oder waren sie auch endlich richtig genial...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hartholz365 20.09.2012, 13:23
19. Clown = Klauen

Die erbärmlichen deutsche Comedyclowns können nur erfolgreich sein, wenn sie woanders klauen, was Eigenes bekommen die selten gebacken.

Dieser Pastewka war schon immer überschätzt, ein blödes Gesicht zu machen und hyperaktiv herumzuhampeln ist schon lange nicht mehr lustig genug, mehr kann der leider nicht.
Und nen Deppen im Jogginganzug oder Volksmusikverarsche zu machen ist keine hohe Kunst, das sah man schon vor 20 Jahren auf Abifeiern besser.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 5