Forum: Kultur
ESC-Halbfinale: Ringelpiez mit Anschmachten
Ronen Zvulun/ REUTERS

Eine Australierin am Stiel, ein Belgier in einer Schlauchbootjacke, transparentwamsige Zorrotypen: Ausstattungsmäßig war das erste Eurovisions-Halbfinale beachtlich. Nur gesanglich knarzte es.

Seite 2 von 2
webjet 15.05.2019, 12:15
10. chapeau für das Durchhaltevermögen!

Ich habe Gestern nach einem halben Lied aufgegeben und spare meine Kräfte für Samstag....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fccopper 15.05.2019, 12:17
11. Danke

Frau Rützel, für das herrliche Resümee, ich bin auf halber Strecke eingeschlafen ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
valensine 15.05.2019, 12:22
12. Gab es da nicht einen...Nahost-Konflikt??

Merkwürdig...von den Bomben,Toten und der Jahrzehnte lang anhaltenden Gewalt (nur ein paar Fahrminuten von der Eurovisionsbühne weit entfernt) kein Wort. Sprechverbot? Ich erinnere mich an den ESC in Aserbaidschan vor wenigen Jahren, und obwohl da kein Krieg stattgefunden hat, gab's massenhaft Kritik in Medien,Social Media und Politik. Dass man ja boykottieren sollte usw. Menschenrechte bla bla. Wo sind die "Weltverbesserer" jetzt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mamzel 15.05.2019, 12:27
13.

Bilder, die man diese Woche nicht mehr aus dem Kopf bekommt: "... berstbereite, vollgefressene Zecke..."
Danke :/

Beitrag melden Antworten / Zitieren
St.Baphomet 15.05.2019, 12:34
14. Selten so gelacht

wie bei dieser köstlichen Wortakrobatik.
Jetzt muss ich mir wohl tatsächlich mal ein paar von den "Künstlern" im Netz anschauen.
Spielt in der gleichen Liga wie der "Futurologische Kongreß" von Stanisław Lem.
Danke!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
egoneiermann 15.05.2019, 12:43
15.

Schade dass hier nur die Rützel zu Wort kommt, denn es mag ja lustig sein, aber Informationen bekommt man nicht Und sich trauen mal zu sagen, was ihr gefallen hat, tut sie auch nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
noalk 15.05.2019, 18:52
16. Hat sie doch

Zitat von egoneiermann
Schade dass hier nur die Rützel zu Wort kommt, denn es mag ja lustig sein, aber Informationen bekommt man nicht Und sich trauen mal zu sagen, was ihr gefallen hat, tut sie auch nicht.
Dass "... hier nur die Rützel zu Wort kommt", kann man wirklich nicht behaupten. Hier gibt's jede Menge anderer Artikel zum Thema Nahost, insbesondere Israel und Gaza, außerdem weitere Info zum ESC. Ihre persönlichen Vorlieben hat sie auch dargelegt und zumindest das benannt, was ihr am wenigsten nicht gefallen hat. Kann man da mehr verlangen? Ich meine "ja", und freue mich auf die nächste Wortakrobatik.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Aqualungs Breath 15.05.2019, 22:17
17. Grausiges Halbfinale aller Zeiten

Leider ein totaler Reinfall. Was lustig sein sollte war peinlich. So gesangliche Leistung gefordert war saßen die Töne nicht. Und wenn man George heut hatte, die Show zu überziehen, nahm man davon reichlich Gebrauch. Hatte z.B. zu Beginn ihrer Performance noch Angst um die Australierin, hatte man gegen Ende ..... Abschlag ich werde gemein. Vielleicht hat ja bei einer solche Konkurrenz der St Beitrag wider erwarten doch eine Chance - nicht letzter zu werden

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 2