Forum: Kultur
Eurovision Song Contest: Niederlande, Schweden, Schweiz und Russland ziehen ins Final
ABIR SULTAN/EPA-EFE/REX

Die Top-Favoriten der Buchmacher haben sich im Halbfinale souverän durchgesetzt. Die Aussichten des deutschen Beitrags im ESC-Finale sind den Wettbüros zufolge düster.

Seite 1 von 2
hileute 17.05.2019, 00:35
1. Naja

vlt kriegen die Sisters ja wenigstens ne Handvoll Punkte das es nicht wieder ne Nullnummer wird. Immerhin würde dann klar werden warum das Lied zu schlecht für die Schweiz war

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mirage122 17.05.2019, 04:01
2. Der letzte Platz!

Für diese Vorhersage bezüglich des deutschen Beitrags zum ESC hätte man keine Wettbüro bemühen müssen - das war doch vorhersehbar. Warum hat man noch einmal Michael Schulte ins Rennen geschickt? Sein neuester Song hat auf jeden Fall Hit-Potential. Und der Niederländer, der jetzt schon favorisiert wird, liegt mit seinem Beitrag auf einer ähnlichen Emotions-Welle wie Michael Schulte im vergangenen Jahr. Nicht viel Neues also - Hauptsache Deutschland zahlt!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Küstenfreund 17.05.2019, 07:00
3.

Einerseits hat man gemerkt, dass Peter Urban alt ist. Er hat sich so oft verpochen, dass man langsam über eine Alternative nachdenken sollte. Andererseits hat es mich schon gewundert, dass der Schweizer Beitrag hochgejubelt, der bis auf die Tanzeinlagen vergleichbare norwegische Beitrag (beide haben den Saal zum Kochen gebracht) hingegen nicht. Im Gegenteil, es wurde eine skandinavische Stimmsympathie beanstandet („da muss der ESC mal was machen“), obwohl die Schweiz mit Deutschland und Österreich in einer ähnlichen Lage war. Eine seltsame Anschauung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
magicmaetes 17.05.2019, 07:06
4. Wettbüros machen Sieger

Bestenlisten beeinflussen das (Kauf-) Verhalten der Menschen. Es ist wie bei der Spiegel-Bücher-Bestsellerliste. Die nur wenig Ahnung vom Büchermarkt haben, kaufen eins der Top-gelisteten Bücher. Weiter unten gelistete haben kaum Chancen.
So ist es auch beim ESC. Schade.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
REGULISSI 17.05.2019, 07:51
5. European

Wieso darf Russland eigentlich an dem Wettbewerb teilnehmen, das Land gehört doch zu Asien und nicht zu Europa ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Korken 17.05.2019, 07:56
6. Wird nix

Schon damals nach den ersten Takten war klar, dass dieses Lied beim Grand Prix nix wird. Die ESC Jury hat das Lied nicht umsonst auf den drittletzten Platz gelegt. Durch die sehr sehr schwache Vorauswahl der zur Verfügung gestandenen Lieder hätte "Wear my Love" noch das beste Potenzial gehabt, nicht so weit hinten aufzuschlagen - und oh Wunder war dieses Lied auch von der ESC Jury auf PLatz 1 gesetzt worden. Nun, leider aufgrund der Vorauswahl und des geschmacklosen Publikumsvotings werden wir halt wahrscheinlich mit einer einstelligen Punktezahl aus Israel zurückkehren. Ich werde feiern, wenn es tatsächlich ein zweistelliges Ergebnis wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mimas101 17.05.2019, 08:32
7.

Zitat von REGULISSI
Wieso darf Russland eigentlich an dem Wettbewerb teilnehmen, das Land gehört doch zu Asien und nicht zu Europa ?
Aber erst östlich des Urals. Links davon ist Rußland europäisch.

Na Ja - dem deutschen Beitrag räume ich nur eines ein: Keinerlei Chancen auf einen Platz höher als den letzten und dafür auch mit Zero Points ausgestattet.
Ansonsten gab ich mir ja sehr viel Mühe den beiden Vorentscheiden zu folgen. Ich legte mich auf die Couch und guggte. Aber irgendwie fiel ich nach dem dritten Lied immer in einen Tiefschlaf, mangels Höhen in dem abgrundtief flachen und tiefen Tal das die Musikindustrie diesmal zu bieten hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon_1980133 17.05.2019, 08:36
8. Europa/Rusland

Zitat von REGULISSI
Wieso darf Russland eigentlich an dem Wettbewerb teilnehmen, das Land gehört doch zu Asien und nicht zu Europa ?
Zitat: Der größte Teil Russlands liegt in Asien, aber der Hauptteil der Bevölkerung, ca. 80%, lebt in Europa. Die Grenze zwischen Europa und Asien in Russland ist der Ural, womit sowohl das Gebirge als auch der gleichnamige Fluss gemeint sind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
anders_denker 17.05.2019, 08:54
9. Gähn!

Man muss nur mal die Namen der Teilnehmer in Googles Bildersuche eingeben. Sisters kann selbst hier nicht begeistern. Ja es ist bekannt das Deutschland NICHT gewinnen will, aber so Augenfälligen unmotivierten Ausschuss das Land vertreten zu lassen ist einfach nur noch peinlich. Wo andere Nationen immer Show, Rhythmus, Emotion zu bieten haben ist spätestens seit Lena mal wider demonstrative Langeweile angesagt. Als hätten wir keine fähigen Leute die den Markt analysieren und entsprechende Künstler finden können.
Jetzt zwei Damen die wirken als kommen sie von der Beerdigung und blicken teilweise so erstaunt als ihnen der verstorbene gerade doch noch mal begegnet, in einem der vorigen ESC zwei Tanten die keine Schuhe trugen. Wird der ESC etwa mit dem Norwegerpulli Festival verwechselt? Ein andermal trat man mit einem Song auf der fast so klang wie der Vorjahressieger. Nur noch peinlich! Es ist gut wenn Deutschland keine Punkte bekommt, noch besser, wenn es im nächsten Jahr nicht mehr antritt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2