Forum: Kultur
Eurovision Song Contest - Wie geht es weiter?

Auch in diesem Jahr landeten die deutschen Vertreter auf den hinteren Rängen des europaweiten musikalischen Wettstreits. Jetzt sagt auch noch Stefan Raab der ARD ab - Wer kann ein erneutes Debakel verhindern?

Seite 4 von 10
Staubiger 22.05.2009, 13:10
30.

Zitat von berkr
Ich habe nicht behauptet Raab sei dumm. Ich finde Ihn schlichtweg lächerlich. Auf die Schnauze fällt er für mich mit jeder Sendung.
Hm.

Aber "uns Stefan" ist trotzdem Deutschlands erfolgreichster Showmaster.
Vom Viva-Pausenclown zum Player.

Macht ihm das nach :=)

Schlag den Raab ist ein schlichtweg so einfaches wie geniales Konzept. Dabei fällt er auch mal auf die Fresse. Aber das gehört dazu. Wenn man natürlich nur auf der Couch sitzt und sich beschwert, kann einem nicht viel passieren.

Ich schau kaum noch fern. Und würde für n Raab-Autogramm auch nicht drei Stunden im Regen warten. Aber, da ich weiß, wie es "im Fernsehen" so zu sich geht, komme ich nicht umhin, ihm meinen Respekt zu zollen. Er beherrscht die Klaviatur. Und er ist erstaunlich uneitel, was man von - ich sag mal - "uns einer für alle - alle für einen - Thomas" in den bunten Karnevalskostümen nicht behaupten kann.

Keep on rolling!

Beitrag melden
krankanaria 22.05.2009, 13:15
31. Sehr lustig

Ich hab zum Thema nen schönes kleines Video gefunden

http://www.youtube.com/user/DasNachRichten

(letztes thema...)

lol

Beitrag melden
Willi Wacker 22.05.2009, 13:16
32. Raab ist schlau

Zitat von step77
Dass Raab absagt, finde ich ziemlich doof. Der Grund scheint mir auch vorgeschoben. Wenn man mit der ARD zusammenarbeitet und dann feststellt, dass es nicht geht - okay - aber von vornherein behaupten, es würde nicht funktionieren, das ist unglaubwürdig. Stefan Raab will einfach nur zeigen, dass er es überhaupt nicht nötig hat. Eine andere Frage ist, ob Interpreten wie sie bei Raabs Bundesvision Song Contest auftreten überhaupt in der Plastikwelt des ESC Erfolg haben könnten.
Raab hat doch wohl ein Konzept erarbeitet und dann dem Bürokraten-Monster ARD in den Rachen geschoben. Das Monster hat gekaut und verdaut und und

Wenn also schon in diesem Anfang wohl kein Zauber lag, dann hört man besser auf.

Oder auf Jauch. Der hatte ja wohl auch bereits im VORFELD feststellen müssen, mit ARD geht es nicht.

Beitrag melden
Cantando 22.05.2009, 13:35
33.

Zitat von schmoggelmopps
Interessant auch dieses Projekt: "Diese Seite ist nicht gegen das öffentlich-rechtliche Fernsehen – im Gegenteil: Sie will dafür kämpfen! (...)
Ich möchte doch um etwas mehr Differenziertheit in diesem Blog bitten. Die von Ihnen verlinkte und als interessant umschrieben Seite wird betrieben von Herrn Holger Kreymeier, seines Zeichens ein etwas selbstverliebter, unprofessionell wirkender Journalist oder einer, der gerne einer wäre. Herr Kreymeier legt sich mit "Fernsehkritik.TV" gerne mit den Medien an um mit ihnen abzurechnen. Dabei nutzt er Mittel die er den Medien selbst vorwirft um sich in einem Medium bekannt zu machen. Seine Ambitionen sind mehr Eigenwerbung als die Sache um die es augenscheinlich geht.

Alsterfilm ist eine kleine Produktionsbude irgendwo im Norden und macht mit einigen Projekten auf Umwegen mit sozialem Anstrich auf sich aufmerksam. Herr Kreymeier ruft gutmenschlich zur Kritik in seinem Forum auf, nimmt aber selbst sachliche Argumente nicht an, widersetzt sich jedem Angriff, jedem Argument. So ist das mit denen die austeilen: Kritiker sind die schlimmsten die man kritisieren kann. Herr Kreymeier fungiert hier als meiner Meinung nach gutes Paradesbeispiel.

Beitrag melden
Pnin 22.05.2009, 13:44
34.

Zitat von shine31
Ich glaube da verwechseln Sie Ursache mit Wirkung. Die Bands/Musiker, die dort auftreten sind meist unbekannt und landen erst nach dem BSC in den Charts! Wer kannte z.B. dieses Jahr vor dem BSC Peter Fox?
So ziemlich jeder? Nach 8 Jahren Charts-Präsenz und 3 TopTen-Alben ist man kein Unbekannter mehr.

Beitrag melden
berkr 22.05.2009, 13:55
35.

Zitat von Staubiger
Hm. Aber "uns Stefan" ist trotzdem Deutschlands erfolgreichster Showmaster.
Für ein bestimmtes Publikum, ja. Nur spricht er nicht ganz Deutschland als Showmaster an und schon gar nicht als "erfolgreichster". Sie haben es schon treffend bezeichnet: Clown. Ob es nun erstrebenswert wäre ihm das nachmachen zu können/wollen können Sie sich selbst beantworten.

Zitat von Staubiger
Schlag den Raab ist ein schlichtweg so einfaches wie geniales Konzept. Dabei fällt er auch mal auf die Fresse. Aber das gehört dazu. Wenn man natürlich nur auf der Couch sitzt und sich beschwert, kann einem nicht viel passieren.
Wie? Das Konzept ist ok. Aber die Show ist schon nach dem erstmaligen Angucken für mich total ausgeleiert. Inhaltlich null. Ob er dabei auf die Fresse fällt oder nicht interessiert überhaupt nicht. Lieber sitze ich auf der Couch als mich mit so einem Schwachsinn zu beschäftigen.


Im Prinzip wäre Raab vielleicht doch der Richtige für den Eurovision Contest. Clown + auf die Fresse fallen hat was und passt in den Zirkus Eurovision.

Beitrag melden
schmoggelmopps 22.05.2009, 14:27
36.

Zitat von Cantando
Ich möchte doch um etwas mehr Differenziertheit in diesem Blog bitten. Die von Ihnen verlinkte und als interessant umschrieben Seite wird betrieben von Herrn Holger Kreymeier, seines Zeichens ein etwas selbstverliebter, unprofessionell wirkender Journalist oder einer, der gerne einer wäre. Herr Kreymeier legt sich mit "Fernsehkritik.TV" gerne mit den Medien an um mit ihnen abzurechnen. Dabei nutzt er Mittel die er den Medien selbst vorwirft um sich in einem Medium bekannt zu machen. Seine Ambitionen sind mehr Eigenwerbung als die Sache um die es augenscheinlich geht. Alsterfilm ist eine kleine Produktionsbude irgendwo im Norden und macht mit einigen Projekten auf Umwegen mit sozialem Anstrich auf sich aufmerksam. Herr Kreymeier ruft gutmenschlich zur Kritik in seinem Forum auf, nimmt aber selbst sachliche Argumente nicht an, widersetzt sich jedem Angriff, jedem Argument. So ist das mit denen die austeilen: Kritiker sind die schlimmsten die man kritisieren kann. Herr Kreymeier fungiert hier als meiner Meinung nach gutes Paradesbeispiel.
Herr Herres? Volker Herres? Sind Sie es?

;-)

Beitrag melden
DeeDeeBee 22.05.2009, 14:27
37.

Zitat von Cantando
Alsterfilm ist eine kleine Produktionsbude irgendwo im Norden und macht mit einigen Projekten auf Umwegen mit sozialem Anstrich auf sich aufmerksam.
Genauso liest sich hochnäsige, arrogante Schwurbelei als Stellungnahme zu Anderen, die noch nicht die Größe und Langsamkeit von Rathäusern erlangt haben. So exakt reagieren ARD u. ZDF auf alles, was zunächst `mal anders und von außen ist.

Wer oder was Herr Tüddelü oder die Firma Weserfilm Ihrer Meinung nach ist, hat nichts, aber auch nichts damit zu tun, dass in Deutschland speziell von den beiden Sendeanstalten Gebühren, die zwangsweise vom Bürger eingeholt werden, in moderigem Programm von vorvorgestern sinnlos verprasst werden. Unter anderem eben in solchen Sendungen zum ESC. Grauenhaft. Wären beide privatwirtschaftliche Unternehmen, wären sie pleite und die arroganten Affen, die alles und jeden nicht nach Idee, sondern nach intern geschaffener Reputation beurteilen, arbeitslos. Das geschähe denen recht. Statt dessen suhlen sie sich weiter in vom Zwangsarbeiter Zuschauer geschaffenen Mehrwert.

Beitrag melden
_monalisa_ 22.05.2009, 14:36
38. ...bin mal neugierig...

Zitat von berkr
Wie? Das Konzept ist ok. Aber die Show ist schon nach dem erstmaligen Angucken für mich total ausgeleiert. Inhaltlich null. Ob er dabei auf die Fresse fällt oder nicht interessiert überhaupt nicht. Lieber sitze ich auf der Couch als mich mit so einem Schwachsinn zu beschäftigen.
...bin mal neugierig...
Sind Sie eher der Typ für "Das große Sommerfest der Volksmusik"?

Beitrag melden
_monalisa_ 22.05.2009, 14:43
39. Und Sie meinen...

Zitat von Häbsch
Gottseidank geht dieser Kelch an uns vorüber! Es wäre ein Raabenschwarzer Tag für das Öff.Rechtl.Fernsehen geworden. Raab, Pocher und Konsorten haben dort nichts zu suchen.
Und Sie meinen Gottschalk, Lichter und Co. haben dort etwas zu suchen? Der eine braucht ständig ein neues (gebührenfinanziertes) Schloss und der andere (gebührenfinanzierte)Ferraris!

Beitrag melden
Seite 4 von 10
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!