Forum: Kultur
Frankfurt-"Tatort" über Big Data: Cyberwar am Jägerzaun
HR/ Degeto/ Bettina Müller

Das Eigenheim als Computerfestung: Nach den Stuttgarter und den Bremer Kollegen erleben auch die Frankfurter "Tatort"-Ermittler Fluch und Segen der Digitalisierung. Herrlich.

Dramaturgenfrau 18.12.2016, 17:56
1. Drehbuchautor Brüggenthies lässt nichts Gutes erahnen!

Dennoch werde ich mir diesen Tatort allein wegen der beiden Hauptdarsteller anschauen! Hoffentlich zerstört dieser Brüggenthies nicht wieder alles.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
no-respect 18.12.2016, 23:21
2. Diesmal nur für Tatortfanatiker...

...habe nur bis zur Hälfte ausgehalten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
citycity 19.12.2016, 08:57
3.

Langsam ist aber auch mal gut mit "Flüchtlingstatort" und "Angst vor Technik Tatort" im Wechsel.

Die Geschichten werden auch immer abstruser und das in jedem Tatort die Kommisare eigentlich erstmal vor allem was einen Bildschirm hat Angst haben und verwundert sind macht die reale Technikverdrossenheit der Deutschen auch nicht besser. Komisch das danach kein Anne Will Spezial zum Thema "Was weiß mein Nachbar wirklich? Und Google erst!?" lief.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
the great sparky 19.12.2016, 10:16
4. schade

1,5 stunden der darts-wm zu sehen wäre sicher spannender gewesen.
mittlerweile scheinen sich die drehbuchautoren beim tatort mit künstlerischen extremen überbieten zu wollen - normal können die offenbar nicht mehr.
und beim drehbuch machen sie nicht halt. den komissar spielt ein optisches muttersöhnchen mehr schlecht als recht; dessen rollentechnische gewaltausbrüche passen genauso gut ins bild wie die mutchenhafte kommissarin mit ihrem fotoapparat-tick. krönung der dialoge, der moment, als bei der ortsbesichtigung zu beginn eine frau aus dem nachbarhaus tritt und von der eifrigen kommissarin scharfsinnig gefragt wird: "wohnen sie hier?". hatte fast schon wieder etwas von loriot, aber eher für arme.
als der von miss marple totgeglaubte nachbar nach gut 30 minuten wieder auftauchte, war meine aufmerksamkeit für diesen tatort erschöpft.
fazit: no points

Beitrag melden Antworten / Zitieren