Forum: Kultur
Frauenkleidung: Das Bedürfnis, nicht angegafft zu werden
Stephane Mahe / REUTERS

"Talentiert und schön"? Die Berichterstattung über die Fußball-WM zeigt: Die Spielerinnen werden auch immer als Objekte bewertet. Das gilt übrigens für alle Frauen - und wird im Sommer besonders spürbar.

Seite 19 von 19
ohjeee 12.06.2019, 17:40
180. 2

Zitat von fördeanwohner
Von schön war nicht die Rede, sondern attraktiv. Wenn Sie Lady Gaga so beschreiben, dann möchte ich doch an ihrer Perspektive zweifeln. Die Beschreibung "sieht aus wie ein Lastwagen" ist eine Frechheit, finde ich. Wobei wir wieder beim Thema sind. Da ist eine Frau nur attraktiv, nicht schön, und schon wird ihr das Aussehen eines Lastwagens attestiert. Keinem normalaussehendem Mann würde das passieren. Und Amy Winehose - ähnlich. Kurz gesagt: Frau muss schön sein ....
Jemanden unattraktiv oder nicht schön zu finden ist vielleicht so drastisch umschrieben nicht nett/frech, aber mit Sicherheit nicht sexistisch. Für normal aussehende (was ist das überhaupt?) Männer mit Wohlstandsbauch habe ich schon schlimmeres gehört.
Hier im Forum sind mittelalte Männer ja schon eklig (warum?) und gucken ist gleich Neandertaler-Glotzen.
So etwas, so eine Umschreibung würde eine Frau nicht passieren.

Beitrag melden
Seite 19 von 19
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!