Forum: Kultur
Geburtstagsgala auf Sat.1: Til total
SAT.1

"Happy Birthday: Til Schweiger" lautete das Motto. Und Sat.1 inszenierte die dreistündige Geburtstagsgala als Dauerwerbesendung für den Schauspieler, Schlüpfrigkeiten und Spielchen inklusive. Für eine abendfüllende Show reichte das nicht.

Seite 1 von 8
eryx 28.12.2013, 09:23
1.

Ehrlich gesagt war ich peinlich berührt, dass man diesem Herren eine Show spendiert. Wieso er anscheinend so beliebt ist, kann ich mir einfach so gar nicht erklären. An seiner Schauspielerei kann das doch echt nicht liegen. Aber tatsächlich, richtige tolle Schauspieler hat Deutschland einfach nicht zu bieten, da nimmt man vermutlich einfach, was man hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
peti4 28.12.2013, 09:27
2. Til zum 50sten

...was soll man dazu noch sagen..der Artikel war ja lang genug. Warum aber, um alles in der Welt wird um einen netten Typen der 50 wird, so ein Brimborium gemacht?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
alyeska 28.12.2013, 09:52
3. Mit Manta Manta und Kleinohrhasen ...

... wird man nun mal kein Weltstar. Er mag schon (Geschmacksache) gut sein, aber an die ganz Großen kommt er lange nicht ran. Da ändert auch eine drei Stunde lange Tillwerbeshow nichts dran.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kerstl 28.12.2013, 09:54
4. unglaublich....

...diese Selbstbeweihräucherung dieses Mannes. Und unerträglich.
Es gab und gibt für mich wahrlich bessere Schauspieler als diesen nuschelnden Typen,von dem man schon lesen konnte,das er eher nicht der nette Typ ist.
Man hätte uns diese Sendung echt ersparen können.
In der dann noch Ideen aus anderen Shows geklaut werden,welche für ihre Inhalte verrissen werden(das Spiel mit Lauterbach erinnerte sehr stark an ein Spiel aus "Halligalli" mit Elementen aus"Mario Barth").

Beitrag melden Antworten / Zitieren
simplythebeast 28.12.2013, 10:07
5. Hoffnungsträger

Es ist mir Rätselhaft, wie man mit nur einem Gesichtsausdruck ein durchaus erfolgreicher Schauspieler werden kann. Da er vielen sympathisch ist, die selber gerne reich und berühmt wären, aber auch nicht viel drauf haben ist er ein Hoffnungsträger für das deutsche Mittelmaß. Er ist ein Vorbild für alle, die noch daran glauben, dass man etwas nur wollen muss, um es zu erreichen.

Ich habe Til Schweiger neulich in King Arthur gesehen - zum fremdschämen geeignet. Wer sich also beim Stromberg gucken so herrlich gruseln kann, dem wirds gefallen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
harryholdenwagen 28.12.2013, 10:13
6.

Man kann ja Till Schweiger mögen oder auch nicht und das gilt auch für seine Filme, aber warum bekommt er eine Show zum 50sten? Die Filme waren mehr oder weniger erfolgreich. Warum machen die dann keine Geburtstagsshows für die anderen Schauspieler (Hannes Jänicke und Co).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kerle72 28.12.2013, 10:23
7. Unser internationaler Star!?

Was soll das bitte? Die Nebenrollen oder was macht einem zum internationalen Star? Also Bitte! Gott sei Dank kann ich entscheiden, welche Sendungen und Filme ich schauen will! Ich kann beim besten Willen den Hype um diesen Mann nicht verstehen! Der bekommt nicht mal die Zähne auseinander!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
peter.stein 28.12.2013, 10:37
8. Man kann

von Schweiger und seinen Filmen halten was man will, aber Tatsache ist, dass er der erfolgreichste Schauspieler und Produzent in Deutschland der letzten 20 Jahre ist. Ich weiß ja nicht, was die geschätzten anderen Kommentatoren wie kerstl oder alyeska so machen. Vielleicht sind sie Verwaltungsfachangestellte, Rechtsanwälte, Hausfrauen/männer oder sonst was. Falls Sie aber die Erfolgreichsten in Ihrem Tun der letzten 20 Jahre in Deutschland sind: herzlichen Glückwunsch, lassen Sie sich mal richtig feiern, Sie haben es sich verdient. Was die Sendung angeht: die war nicht besser, aber auch nicht schlechter als jede Wetten-Dass Sendung oder Schlag-den-Rabb-Show.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rai-og 28.12.2013, 10:38
9. Es war abendfüllend

Ich bin kein typischer Fernsehzuschauer.
Schaue selten Fernseh. Ich würde auf keinen Fall einen Brad Prit oder Alain Devon auf der Straße erkennen. Mir fällt auch kein Film an wo diese zwei mitspielen.
Brad Prit habe ich schon vom Namen her gehört sonst aber nichts von Alain Devon noch nie etwas.
Aber Til Schweiger ja würde ich erkennen ist eine Persönlichkeit.
In Deutschland ist es ein Problem bei Sachen, Menschen wo gut und erfolgreich sind wird immer nach dem schlechten gesucht.

Was erwartet man bei einer Geburtstagsgala das man nicht über das Geburtstagskind redet sondern über Politik oder US-Schauspieler?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 8