Forum: Kultur
"Germany's Next Topmodel": "Als Model ist es besser, cleane Achseln zu haben"
ProSieben/ Richard Hübner

Heidi Klum hat ein neues Lieblingswort: Diversity. Leider kommt die Schönheit in "Germany's Next Topmodel" dann doch nicht so vielfältig daher. Achselhaare gehen natürlich gar nicht. Ein kritischer Check.

Seite 5 von 6
Thomas Schnitzer 10.02.2017, 14:53
40.

Zitat von murksdoc
Als y-chromosomentragender cis-heterosexueller Patriarchatsversteher muss ich jede Kritik an nachwachsendem Supermodelmaterial strikt zurückweisen. Ich kann für die Jüngerenunter uns (und für die Frau Rützel) aber den .....
Das ist zu schwammig formuliert, denn die nachwachsenden Models gehen natürlich trotzdem nur ohne sichtbar nachwachsende Achsel- bzw. Körperhaare, ergänzt ein y-chromosomentragender cis-bisexueller Hedonist in Einklang mit der Auffassung seiner Partnerin.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stefan.mahrdt 10.02.2017, 14:56
41. Knallküsse ...

... besonders gut gelungen.... gratuliere.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lupenreinerdemokrat 10.02.2017, 14:58
42.

Zitat von themistokles
Anstatt sich diese unsägliche Show mit ihrer Tochter anzuschauen sollten sie lieber diese Formate zusammen mit ihrer Tocher ABSCHALTEN. Und ihr dabei erklären, warum. Welches Bild hier von Menschen vermittelt wird und was für ein verachtendes Formar Dschungelcamp, Schwiegertochter gesucht, etc. ist.
Das einzig verachtende an diesen Serien ist vielleicht das Bild der Intelligenz des Zuschauers, welche diesen Trash sehen.
Ansonsten wurde noch niemand dazu gezwungen, als Darsteller dort mitzuwirken. Alles auf freiwilliger Basis und dazu noch gut bezahlt.

So funktioniert nun mal die freie Marktwirtschaft und nirgendwo wird das deutlicher als bei diesen Trash-Shows ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
moev 10.02.2017, 15:01
43.

Zitat von
Wann wird die Nation Heidi endlich mittels Quotenschwund den Garaus machen?
Naja, genau wie bei DSDS wurde das Ziel ja noch in keiner Staffel erreicht. Da bisher weder ein Topmodell noch ein Superstar gefunden wurde, ist es doch bewundernswert das man nicht frustriert aufgibt sondern beharrlich weiter sucht. Vielleicht klappt es ja irgendwann ;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
porlox 10.02.2017, 15:12
44. Klingt nach

Die "Rützel" hat kapiert welchen Mist wir Tag für Tag ausgesetzt sind. Das GNTM würde davon profitieren, wenn die Moderation von Frau Rützel kommen würde. Der von Tante Heidi schlecht abgelesene oder aufgesagte Text hört sich ebenso unecht an, wie die Weihnachtsansprache von Mudda Merkel.
Der SO-Beitrag ähnelt sehr dem Stil von Oliver Wenke (Moderator der Heute-Show), der mir persönlich den Alltag etwas versüsst. Weiter so.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
e.pudles 10.02.2017, 15:50
45. Eigentlich

geht es bei der ganzen Show, doch nur um die Selbstdarstellung von der lieben Heidi. Ihre beiden "Herren, welche ihr da zu Füssen liegen, lassen sich genau so vorführen wie die armen Mädchen. Michalski war, oder ist ein ganz passabler Mode Designer, während von dem Hayo habe ich noch nie was gehört, was aber auch sicherlich kein Manko der Allgemeinbildung bedeutet. Zu bedauern sind eigentlich nur die Mädchen, welche sich für so was zur Verfügung stellen. Sie werden nicht gefördert, sondern ganz simpel und einfach ausgenutzt.
Die einen enden wie das selbst ernannte Vergewaltigungsopfer mit Gummiboot Lippen und im Dschungel Camp, die anderen welche etwas mehr Glück haben verschwinden wieder in der Versenkung und Anynomität und haben noch mal Glück gehabt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
U. Haleksy 10.02.2017, 16:15
46. Ich wollte schon weiterscrollen

... da sah ich "Rützel" am Ende des Teasers stehen.
Und wurde mit einer "Beflaumten" belohnt.
Na also.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
twister13 10.02.2017, 16:25
47. Mehr Rützel

In Zeiten in denen Frau zweimal hinschauen muss, ob die Hand unter ihrem Rock von einem Nordafrikaner oder dem amerikanischen Präsidenten kommt, braucht die Welt eine klare Sprache.

Wer kann das besser als Frau Rützel die die Feder (naja Tastatur, Feder ist halt das schönere Bild) wie ein Skalpell schwingt und Geschwalle und Worthülsen in einem kühnen Schnitt von der nackten Wahrheit trennt.

Ich bin dafür Frau Rützel mal die "Lage am Morgen" zu übertragen. Am besten am Freitag. Dann kann man mit einem Lachen ins Wochenende starten.
Ich wette wir bekommen ganz neue Einblicke in die Weltpolitik.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Marellon 10.02.2017, 16:39
48. Schon genug Fette

Die "Teilnahme eines Plus-Size-Models, wie es im Genre-Vorbild America's Next Top Model längst völlig normal ist", sei "in der deutschen Variante immer noch undenkbar". Das ist auch gut so! Es gibt schon genug Fette; da braucht man nicht noch mehr Adipositasvorbilder auf den Bildschirmen. Hier zum Mitschreiben: Die Fettsucht ist ein weitaus größeres Problem als die Magersucht; man soll sie nicht schönreden, indem man Fette als Models vorführt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
freddykrüger 10.02.2017, 18:09
49. @andreas_matutt #12

Ja gibt es. Das DSF Nachtprogramm ab 00.00 Uhr bis 6.00 Uhr morgens.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 5 von 6