Eine Insel im Mittelmeer, eine Affäre, das Ringen um die bürgerliche Sicherheit. Edoardo Albinati, hochgelobt für "Die katholische Schule", sucht nach Sinnlichkeit in seinem neuen Roman "Ein Ehebruch". Das ging schief.