Forum: Kultur
Gesunder Geschlechtsverkehr: Sex hat ja auch Vorteile

Schlagen sie dem Schnupfen doch mal ein Schnippchen - mittels Geschlechtsverkehr. Haben Forscher doch herausgefunden, dass der die Immunkräfte stärkt. Und nicht nur das!

Seite 2 von 11
odypen 01.12.2013, 11:50
10. ...zu ergänzen

... guter Sex macht Lust auf mehr:))), ...man kann für die Dauer das Dezembergrau ausschalten,...alle Sinne sind geschärft, ... der Umgang mit nervigen Kids wird wesentlich entspannter...
Zu jonath2010 : Bitter Ding, da hilft vielleicht eine erotische Überraschung, die die Gattin in nie gekannte Gefilde entführt oder eine sinnliche Freundin...
Zu den anderen Männern: was für Frauen kennt ihr denn, die dem Sex so abhold sind??? Oder liegt es etwa gar an phantasie- und lieblosen Männern, die nicht in der Lage sind, bei ihren Partnerinnen ein erotisches Feuer zu entfachen??
Allen noch einen schönen Sonntag mit vielen Höhepunkten... und entsprechender Entspannung

Beitrag melden Antworten / Zitieren
heisenberg18 01.12.2013, 12:03
11. ein schönes Thema,

... ein schöner Artikel und eine feine Ironie, die sich wie der allererste Neuschnee sanft über den gräulichen Spätherbst legt. Mit einem behaglich-wohligen Schmunzeln gehe ich gleich mal mit dem Hund in den Wald. Mindestens 2 Km, ich werde an das Gelesene denken ... gerne.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rudyf 01.12.2013, 12:19
12. Ach ja

Zitat von sysop
Schlagen sie dem Schnupfen doch mal ein Schnippchen - mittels Geschlechtsverkehr. Haben Forscher doch herausgefunden, dass der die Immunkräfte stärkt. Und nicht nur das!
Frau Burmester das geht auch langsam! Allerdings nicht sonderlich gut beim gehen da sind uns doch die Frösche und die Schildkröten mit der Huckepackmethode deutlich überlegen....

Ansonsten Sie haben mir meinen Tag gerettet, danke schön :) So jetzt muss ich mir nur noch eine Frau dazu suchen was tut man nicht alles für die Gesundheit und leistet aktiv Friedensarbeit *Make Sex and not War.....

Super Kolumne High Five :) Frau Burmester

Beitrag melden Antworten / Zitieren
eswirdbesser 01.12.2013, 12:30
13. Sie sind jung...

..und haben eine lebensfrohe und positive Einstellung zum Sex. War ich auch, als ich jünger war.Gut so, lassen Sie sich durch andere Erfahrungen nicht davon abbringen. Und die gibt es zu Hauf, auch bei einem Kommentator klang schon an, das man es als Mann es darauf haben muß ein "erotisches Feuer" zu entfachen. Na ja, was ja bedeutet jemanden von kein Interesse zum einem 100%tigen Interesse zu bewegen. Monumental diese Aufgabe, das können bestimmt nur wenige. Aber so ist das, die Frauen schauen, warten und werden, wenn nichts passiert, sauer und fordern. Da kommen ganz negative Gefühle in diese Sache mit hinein die einen "Wall" errichten, damit bringt es ja nix mehr. Ich treibe lieber Sport und power mich aus. Da ich über 50 Jahre alt bin hilft das dem Herz-Kreislaufsystem ( Rennrad ) und gegen altersbedingten Muskelabbau ( MuckiBude und Calisthenic ). Frauen in meinem Alter erlebe ich so, das sie Frau Burmesters Meinung immer noch teilen und immer wieder versuchen, darüber zu ihren Glück zu kommen. Na ja, viel Erfolg wünsche ich den Damen. Ich sag nur: Bin Deutscher und über Fünfzig - No sex please, I stick to the rules

Beitrag melden Antworten / Zitieren
califactor 01.12.2013, 12:30
14. Liebe

Zitat von lorn order
Woody Allen hat einmal gesagt: Sex ist eine tolle Sache. Er kann sogar richtig wunderbar sein. Vor allem, wenn man nicht allein dabei ist.
Es ist schon ein komplexes Thema, weil man auch zu zweit allein sein kann. Sex ist nicht Sex und Liebe ist nicht Liebe. Immer schön authentisch bleiben und entweder es "stimmt" oder nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
maliperica 01.12.2013, 12:50
15. Kommunistisches Propaganda der US-Forscher

Zitat von sysop
Schlagen sie dem Schnupfen doch mal ein Schnippchen - mittels Geschlechtsverkehr. Haben Forscher doch herausgefunden, dass der die Immunkräfte stärkt. Und nicht nur das!
Man stellt fest:

Er (Sex) ist kostenfrei erhältlich.

Nach Bedürfnissen sollte man Sex kostenfrei genießen. Es ist die pure Verbreitung der überlebten kommunistischen Illusionen werte Frau Burmester. Er (Sex) muss reprativisiert und kapitalisiert werden. Die Investoren sollten endlich dieses lukratives Investitionfeld entdecken und erobern. Kostenfrei darf es allerdings nicht lange bleiben, weil so werden die Grundlagen des freien Marktes untergraben.

Übrigens durch die institutionelle - gesetzliche Regulierung hätte man die Stauannahmen erhöhen können was in der Zeit der Krise als eine besondere Bereicherung zur Lösung der Problemen beitragen würde.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Tamarind 01.12.2013, 13:55
16.

Zitat von spiekr
Leider erkennen die meisten Frauen erst über 50, was ihnen von 18-49 alles entgangen ist oder dass sich sich zu rar gemacht hatten. Jetzt werden sie plötzlich locker aber leider unattraktiver
Und Männer werden immer attraktiver und vor allem potenter, je älter sie werden, gelle! ;-)) *gähn*

Sie kennen wohl aktuell keine 18-49jährigen Frauen? Die denken und handeln nicht so wie manche ihrer Mütter, Gott sei Dank!

Und es müsste sich bereits nach Deutschland herumgesprochen haben, dass es in beiderlei Geschlechtern unterschiedliche Ausprägungen des Sexualität und der Libido gibt. Also um das Ihnen bildlich darzustellen: Es gibt sowohl männliche als auch genau so weibliche Varianten der Spezies Panda und Tiger.

btw. Meine Mutter hat sich mit Anfang 70 als Witwe verliebt und ist mit ihrem gleichaltrigen Freund zusammen gezogen. In meiner Heimat Finnland vergnügen sich die "Senioren" schon seit Ewigkeiten in Tanzveranstaltungen, die überall in Finnland stattfinden; Tina Turner hat mit 73 gerade vor Kurzem ihren 16 Jahre jüngeren langjährigen Lebensgefährten verehelicht. Die wirken optisch überhaupt nicht ungleich; Die ältere Schwester eines Bekannten, verwitwet, hatte mit über 70 eine Affäre mit einem 50jährigen verheirateten Mann; Bei der Vorbesitzerin eines Hauses, das wir kauften, eine über 70jährige gut betuchte Witwe, gingen die Verehrer, ebenso wohlhabende Herren, ein und aus; Eine ältere Freundin von mir ist Ende 70, hatte vor gar nicht allzu langer Zeit eine Affäre; Bei ihrer gleichaltrigen Freundin verstarb ein Liebhaber im Bett vor gar nicht soo vielen Jahren. In welcher traurigen Welt leben Sie?

Dieses Land braucht keine Vorurteile über ältere Frauen oder ältere Männer sondern mehr Lebensfreude!

Ein amüsanter Beitrag von Frau Burmester!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
altmannn 01.12.2013, 14:38
17. Verbinden

Zitat von jonath2010
Dann lieber Gartenarbeit (großer Garten ist vorhanden!) oder einen 2 km langen Waldspaziergang. Vorteil: Hat die gleiche gesundheitliche Wirkung wie Sex, ist aber lange nicht so anstrengend. Zweiter Vorteil: Man(n) muss nicht betteln und zu Kreuze kriechen, bis sich die liebe Partnerin mal erweichen lässt. Dritter Vorteil: Aus dem Waldspaziergang erwachsen keine "Gegenforderungen" der Partnerin, die mit Sex unweigerlich verbunden sind.
Sie doch einfach den Waldspaziergang mit dem Angenehmen. Vielleicht stellt sich ja der doppelte Effekt ein. Glerichzeitig entlastet es die anscheinend unwillige Partnerin bei Ihnen zu hause und entspannt im wahrsten Sinne des Wortes die häusliche Situation. Win-Win sozusagen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sams1974 01.12.2013, 15:04
18. Oft hat man was zu lachen!

Das gefällt mir, ich lache gerne.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spotmakesmyday 01.12.2013, 15:07
19. oh mei...

Zitat von spiekr
und wohl auch von einer tollen Frau, von denen es in BRD in dieser sinnlichen Art nur unter 5% gibt.
...eigentlich wollt ich diese Woche ja nicht kommentieren, aber DAS hat mich doch zum Lachen gebracht. Junge, Sie kennen die falschen Frauen. Oder machen was grundlegendes falsch.
Außerdem: nicht nur "alte, unattraktive" Frauen haben guten Sex.
Vielleicht haben die - nach Ihrer Sicht - "jungen, attraktiven" Frauen nur keinen Bock, mit IHNEN sinnlich zu sein?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 11