Forum: Kultur
Goldene Kamera 2017: Wotan Wilke Möhring ist bester Schauspieler

Hollywood zu Gast in Hamburg: Zur Verleihung der "Goldenen Kamera" kamen Nicole Kidman, Colin Farrell und Jane Fonda in die Hansestadt. Doch auch die deutsche Prominenz gab sich die Ehre.

Seite 1 von 4
kostolanys 05.03.2017, 00:37
1. Was soll das?

Man kann doch nicht die Slomka mit der Frau Miosca auf eine Ebene stellen. S. steht für Arroganz, Überheblichkeit und emotionaler Unfähigkeit, während die Frau M. für Sachlichkeit, Glaubwürdigkeit und Offenheit erkennbar wird. Wegen S. verzichte ich auf Heute-Journal grundsätzlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lupo62 05.03.2017, 00:52
2.

"Mein Bludel" bester Schaupieler. Wenn das stimmt, ist die Schauspielkunst in Deutschland auf einem historischen Tiefststand angekommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thousandguitars 05.03.2017, 02:59
3. Nichts gegen Möhring, aber...

... da wäre Moretti sicher die bessere Wahl gewesen.
Möhrings Wandlungsfähigkeit geht gegen Null - und gerade das macht eine guten Schauspieler aus.
Ähnlich J. Vogel: auch der kann nur seiner Schiene entsprechende Rollen "spielen".
Moretti hingegen hat schon verschiedenste Rollen überzeugend abgeliefert.
Vom Schnulli bis zum Arsc+loch.
Und das macht einen Schauspieler aus!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
micromiller 05.03.2017, 04:09
4. Und warum wurde Frau Merkels

Staatsschauspieler "Horst Seehofer" wieder vergessen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
haegar37 05.03.2017, 07:32
5. Jan

ist trotzdem der beste. Vor Oliver.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
arch.aisch 05.03.2017, 07:43
6. Da werden sich die ARD aber freuen

über die Bildunterschrift unter Bild 11....auch die ZDF-Journalistinnen Caren Miosga u. Marietta Slomka....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ozoli 05.03.2017, 07:49
7. 100% richtig

Super Wahl weil super Schauspieler. Herzlichen Glueckwunsch dazu!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
_zensiert_ 05.03.2017, 08:04
8. Die deutschen Preisträger feiern

... sich selbst. Doch wofür eigentlich?
Bei den NachrichtensprecherINNEN könnte man es evtl. noch erklären (ZDF; ein Schelm, wer böses dabei denkt...).
Aber bei den Schauspielern/innen???

Solche Veranstaltungen haben nur noch Alibi-Funktion. Und füllen billig die Sendezeit.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mose123 05.03.2017, 08:05
9. wwm

wwm ist ein super Schauspieler aber gerade in Winnetou war er nicht gut. Die Rolle passte einfach nicht zu ihm. Sonderbare Veranstaltungen die goldene Kamera

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4