Forum: Kultur
Grammy-Verleihung: Eier-Show bei Ladies' Night

Das war überzeugend: Bei der Verleihung der weltweit wichtigsten Musikpreise wurde die Countryband Lady Antebellum gleich fünfmal prämiert. Lady Gaga, das war klar, legte einen spektakulären Auftritt hin, überraschend waren die Gewinner bei den Alben des Jahres.

sobomatic 14.02.2011, 09:02
1. .

Arcade Fire bestes Album? Yeah!

Und wieso wird "Resistance" von Muse bepreist, wenn das Album doch schon Mitte 2009 herauskam???

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Akku 14.02.2011, 10:03
2. Ist doch klar

Zitat von sobomatic
Und wieso wird "Resistance" von Muse bepreist, wenn das Album doch schon Mitte 2009 herauskam???
Die Schallplattenfirma, hat zu spät überwiesen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sverris 14.02.2011, 10:24
3. eben

Zitat von Akku
Die Schallplattenfirma, hat zu spät überwiesen.
eben. es ist eine bloße riesen-PR-maschine, alles gaga... siehe auch:

http://en.wikipedia.org/wiki/Grammy_Award#Criticism

Beitrag melden Antworten / Zitieren
BadTicket 14.02.2011, 10:56
4. (Fast) wie immer...

Kein Wunder gehen die Musik-Verkäufe immer weiter zurück. Die Musikindustrie lernt nie dazu...

Rühmliche Ausnahme: Das Album von Arcade Fire ist wirklich hörbar!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jayred 14.02.2011, 11:57
5. was die alle...

...an dieser gaga finden, ist mir sowieso völlig schleierhaft. ihre musik ist an banalität kaum zu überbieten. naja, andere stars wie katy perry und pink sind da auch nicht besser. ich fürchte ja, wir gleiten aus einer phase der guten mehr oder weniger handgemachten musik wieder mal in eine akustische fast food-periode ab, wenn man die charts so studiert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
w.r.weiß 14.02.2011, 12:01
6. Wunderbar.....

Zitat von sysop
Das war überzeugend: Bei der Verleihung der weltweit wichtigsten Musikpreise wurde die Countryband Lady Antebellum gleich fünfmal prämiert. Lady Gaga, das war klar, legte einen spektakulären Auftritt hin, überraschend waren die Gewinner bei den Alben des Jahres.
...Arcade Fire hat es zu 100% verdient!

Das letzte Album ist spitze, und die Band live absolut empfehlenswert!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Grimnebulin 14.02.2011, 12:48
7. Denken Sie sich einen schönen Titel

Zitat von sobomatic
Und wieso wird "Resistance" von Muse bepreist, wenn das Album doch schon Mitte 2009 herauskam???
Gute Frage. Um für die diesjährigen Grammys nominierbar zu sein, musste ein Album zwischen dem 1. Oktober 2009 und dem 31. August 2010: http://www.grammy.org/recording-acad...ocess/faqs#two

"The Resistance" von Muse erschien am 15. September 2009 in den USA. Da der genannte Zeitraum nur elf Monate umfasst, würde es mich nicht überraschen, wenn September-Releases zum Oktober zählen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
superschnuffi 14.02.2011, 13:01
8. Grammy Awards 2011

Eigentlich eine schöne Veranstaltung. Dieses Jahr habe ich es mir mal angesehen. Die überwiegend musikalischen Darbietungen sind vielseitig und ideenreich, macht Spaß und hat großen Unterhaltungswert. Die 15 überreichten Grammies in 4 Stunden wurden auch gut vorgetragen.

Aber wo waren die anderen 94? Es wurden soviele interessante und hochwertige Grammiey verliehen, davon kein Wort. Nachzulesen hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Grammy_Awards_2011
Und dann die ganze Werbung, insgesamt 1,5 Stunden Werbung, davon auf Pro7 mal Sexwerbung, eigene Pro7-Sendungen, Max Raabe, 8x Christian Durstewitz und gefühlte 800x Katy Perry.
Dadurch war man froh, als Arcade Fire einen um 5.30 Uhr ins Bett geschickt hat. Und es hätte so schön werden können...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fear_less 14.02.2011, 15:42
9. Eindeutig

An erster Stelle die silberne Strumpfhose von Ricky Martin.

Aber dann gleich danach: Eminem, Rihanna, & Dr. Dre mit Skyler Grey & Adam Levine.
Eindeutig!

Beitrag melden Antworten / Zitieren