Forum: Kultur
Grausamer Mafia-Serienhit "Gomorrha": Kopfschuss für die Demokratie
Gianni Fiorito/ Sky

Politiker werden hingerichtet, Kokseinnahmen nach London geschafft: "Gomorrha" erzählt von Demokratiedämmerung und Drogenkrieg in Europa. Ein düsterer Gruß aus Italien kurz vor den EU-Wahlen.

Seite 1 von 2
remixbeb 23.05.2019, 12:05
1. Danke!

Danke (Nicht!) für die Spoilerei vor der Ausstrahlung. Hätte gerne am Anfang des Artikels stehen dürfen. Ich habe aufgehört zu lesen, als ich gemerkt habe, dass hier schon Inhalte verraten werden..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
HAL3000 23.05.2019, 12:08
2. Nun...

... der Autor hätte etwas genauer hingucken sollen - Genny hat nicht seinen eigenen Vater Don Pietro Savastano erschossen. Das war Ciro Di Marzio, auch der "Unsterbliche" genannt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ancoats 23.05.2019, 12:28
3.

Eine unglaublich gut gemachte Serie, dramaturgisch, optisch, besetzungstechnisch. Ein realistisches und düsteres, dabei intelligentes Meisterwerk - gehört definitiv in eine Spitzenposition der internationalen Serien-Topliga, wenn nicht ganz nach oben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sysop 23.05.2019, 12:41
4. @2, HAL3000

Vielen Dank für ihren Hinweis, wir haben das korrigiert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gruenerfg 23.05.2019, 13:08
5. Sehr wichtig

Irgendwie schon sehr wichtig, Filme zu besprechen, die auf Sky laufen. SPON zeigt eben, für wen er sich interssiert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
labbimen 23.05.2019, 13:19
6. Genny

ist auch nicht der letzte Spross des Savastano - Clans, sondern der einzige. Ausserdem hat er Ciro nicht töten lassen, der opferte sich in seiner eigenen Todessehnsucht für ihn.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
.patou 23.05.2019, 13:49
7.

Zitat von gruenerfg
Irgendwie schon sehr wichtig, Filme zu besprechen, die auf Sky laufen. SPON zeigt eben, für wen er sich interssiert.
Angesichts der Tatsache, dass es sich um eine der momentan besten Serien des nicht-angelsächsischen Raums handelt und die deutschen ÖV-Sender nicht mal ansatzweise Vergleichbares zu bieten haben, würde ich sagen ... ja, eine Besprechung ist in der Tat begrüßenswert.

Wie so oft bei hochklassigen Serien (siehe das unrühmliche Beispiel Sopranos) hat man sich bei den Öffentlich-Rechtlichen ja seinerzeit auf die Ausstrahlung der ersten Staffel von "Gomorrha" beschränkt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gruenerfg 23.05.2019, 13:57
8. Na dann....

Zitat von .patou
Angesichts der Tatsache, dass es sich um eine der momentan besten Serien des nicht-angelsächsischen Raums handelt und die deutschen ÖV-Sender nicht mal ansatzweise Vergleichbares zu bieten haben, würde ich sagen ... ja, eine Besprechung ist in der Tat begrüßenswert. Wie so oft bei hochklassigen Serien (siehe das unrühmliche Beispiel Sopranos) hat man sich bei den Öffentlich-Rechtlichen ja seinerzeit auf die Ausstrahlung der ersten Staffel von "Gomorrha" beschränkt.
Dann werde ich doch gleich die Rentenerhöhung beantragen für ein Sky-Apo.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
.patou 23.05.2019, 14:28
9.

Zitat von gruenerfg
Dann werde ich doch gleich die Rentenerhöhung beantragen für ein Sky-Apo.
Bei aller berechtigten Kritik an der Rentenpolitik ... aber dass die Parteien gegen Altersarmut nichts Gescheites auf die Reihe kriegen, kann doch nicht bedeuten, dass Medien nicht mehr über gute Serien berichten dürfen, die sich außerhalb des ÖV-Orbits befinden.
Dann müsste man über ein Phänomen wie Game of Thrones auch schweigen. Und sich Buch- oder Kinofilm-Rezensionen verkneifen. Ist ja alles nicht kostenfrei zu haben bzw. im Rundfunkbeitrag enthalten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2