Forum: Kultur
"Guardians of the Galaxy Vol. 2": Ooga-chaka, Ooga-chaka, Uaaaärgh!
Disney

Zu viel des Guten: Das Anti-Superhelden-Spektakel "Guardians of the Galaxy Vol. 2" überreizt das Erfolgsrezept des ersten Teils der Marvel-Reihe bis zur Übelkeit. Da hilft auch kein niedlicher Baby-Groot.

Seite 1 von 6
sven17 26.04.2017, 10:53
1.

Bin jetzt einfach mal optimistisch und sage der Film wird gut werden. Karten sind schon vorgemerkt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
_gimli_ 26.04.2017, 10:56
2.

Nachgeschaut bei Rotten Tomatoes, wo typischerweise sehr realistische Einschätzung von Filmen abgebildet ist: https://www.rottentomatoes.com/m/guardians_of_the_galaxy_vol_2
88% Zustimmung. Ich glaube, da liegt der Spiegel-Film-Rezensent (mal wieder) mit seinem Geschmack entgegen dem Mainstream.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bejaflor 26.04.2017, 11:01
3. Sequel Dilletanten

Tja, die Traummaschine beweist es immer wieder. Gute Sequels kann sie - in der Regel - nicht.
Alles muss bombastischer, größer, witzischer sein, die Story bleibt in der Regel auf der Strecke - in der Regel auch der gute Witz. Ich frage mich immer wieder, warum diese Leute nicht aus ihren Fehlern lernen. Vielleicht einfach zu viel Koks - so einfach wie traurig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pefete 26.04.2017, 11:04
4. Ich habe

heute im MOMA die vorschau gesehen. Dafür soll ich Geld ausgeben?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
henson999 26.04.2017, 11:13
5. Spoiler

Ein paar Spoiler lassen sich ja in so einem Text nicht vermeiden, aber muss man echt jede Überraschung breittreten?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zaphot 26.04.2017, 11:14
6. Tja..

Über Geschmack kann man streiten. Und auch darüber was man heutzutage von einem Kinofilm erwartet. Bei mir darf das gerne überzogene, zu bunte, knallige Unterhaltung sein, bei der man kaum bis gar nicht Nachdenken muss. Mittlerweile waren es schon sehr viele Spiegel Rezensionen, denen ich mich überhaupt nicht anschließen konnte. Mal schauen wie es dieses Mal sein wird, denn ich werde mir den Film definitiv anschauen. :)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dreamdancer2 26.04.2017, 11:22
7. ...

Ehrlich, geht's noch? Wie kann man so einen Riensenspoiler mal eben so nebenbei in den Text packen?... auf diese Auflösung war ich nämlich neugierig und ich hätte sie mir gerne im Kino angesehen. Vielen Dank auch [insert angry face here]

Ansonsten freu ich mich sehr auf den Film - ein Verriss von Herrn Bocholte deutet normalerweise auf ein paar sehr unterhaltsame Kinostunden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lotharbongartz 26.04.2017, 11:25
8. Wir haben den Film hier in Neuseeland schon im Original gesehen

Alle waren super begeistert. Natürlich darf man keine zu hohen "seriösen" Erwartungen haben. Der Film ist aber sehr unterhaltsam. Es wird überall dick aufgetragen und der Aspann ist die Mutter aller Abspänne.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Thoregon 26.04.2017, 11:27
9. Woher

Zitat von bejaflor
Tja, die Traummaschine beweist es immer wieder. Gute Sequels kann sie - in der Regel - nicht. Alles muss bombastischer, größer, witzischer sein, die Story bleibt in der Regel auf der Strecke - in der Regel auch der gute Witz. Ich frage mich immer wieder, warum diese Leute nicht aus ihren Fehlern lernen. Vielleicht einfach zu viel Koks - so einfach wie traurig.
wollen Sie das alles wissen? Sie haben den Film noch nicht gesehen, leiten aber hämische Hinweise auf die Macher ("Fehler", "Koks") ab. Dieses typisch deutsche Oberlehrergehabe muss doch nun wirklich nicht sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 6