Forum: Kultur
Guttenbergs Live-Zapfenstreich: Abschalten bitte!

Das gab es noch nie: Die ARD sendet live den Abschied eines Bundesministers - und reduziert so ihre Zuschauer auf die Rolle von Claqeuren. Hätte Guttenberg wirklich höchste Ansprüche an seine Verantwortung, er würde sich die Übertragung verbitten.

Seite 1 von 41
hjka 10.03.2011, 17:00
1. wieso abschalten

es zwingt den Sysop oder den Zuschauer doch niemand zum Einschalten

Beitrag melden Antworten / Zitieren
JJCoolman 10.03.2011, 17:00
2. Zappenstreich

Zitat von sysop
Das gab es noch nie: Die ARD sendet live den Abschied eines Bundesministers - und reduziert so ihre Zuschauer auf die Rolle von Claqeuren. Hätte Guttenberg wirklich höchste Ansprüche an seine Verantwortung, er würde sich die Übertragung verbitten.
Hmm...
Wahlkampfhilfe für die LINKE?
Es stehen immerhin drei Landtagswahlen an:-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MasaGemurmel 10.03.2011, 17:01
3. ja, aber...

Ich stimme der Perspektive des Artikels ja zu... aber wenn icg mich recht entsinne...: Wurde die Verabschiedung von Schröder nicht auch LIVE übertragen?

Mich widert es an, wie Guttenberg in der Deutschen Politik "implantiert" und positioniert wird. Gewisse Kreise scheinen ja wie im Delirium darauf zu warten, daß wir einen konservativen CSU-Mann im Kanzleramt haben. USA lässt grüßen. Wann hört das endlich auf?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mooringman 10.03.2011, 17:01
4. Gutti

Der Herr zu Guttenberg,seines Zeichens der zur Zeit größte Blender der deutschen Politik,kann 100 Zapfenstreiche haben,ich schaue mir keinen einzigen an!Außerdem gibts Sport zu der Zeit im TV!
Welcher ARD Intendant hat das eigentlich ins Programm genommen mit welchem Parteibuch?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Der Markt 10.03.2011, 17:01
5. .

Ich hoffe, jetzt ist dann auch mal endlich Schluss mit diesem Schnösel. Es gibt wichtigere Themen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
oliver.potsdam 10.03.2011, 17:02
6. Bild.de

Sie finden immer wieder was um den Guttenberg schlecht darzustellen. Werden Sie doch mal langsam wieder sachlich oder wollen Sie mit niedrigen BILD.de Methoden weiterhin krawall machen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
iman.kant 10.03.2011, 17:03
7. Ich möchte es sehen!

SPON Hetze gegen Guttenberg.
Abschalten bitte!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
smilla21@web.de 10.03.2011, 17:03
8. Finde ich unerträglich!

Die ARD sendet live den Abschied eines Bundesministers - und reduziert so ihre Zuschauer auf die Rolle von Claqeuren.
Auch ich werde mir die offizielle Verabschiedung eines Plagiators nicht antun!
Gleichzeitig bedauere ich es aber zutiefst, dass sich öffentlich-rechtliche Anstalten zu so etwas hergeben!
Bei dieser Gelegenheit sei aber auch darauf hingewiesen, dass die Qualität der Sendungen, die im öffentlich-rechtlichen Fernsehen gezeigt werden, den gleichen Kurvenverlauf aufweist, wie seinerzeit die Werte des Außenministers und seiner Gruppe, als sie von 15 auf 5 Prozent abschmierte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Zapallar 10.03.2011, 17:05
9. Bitte geben Sie einen Titel für den Beitrag an!

Zitat von JJCoolman
Hmm... Wahlkampfhilfe für die LINKE? Es stehen immerhin drei Landtagswahlen an:-)
Armes Deutschland, wenn für manche so etwas Grund genug ist die Linken zu wählen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 41