Forum: Kultur
Guttenbergs Live-Zapfenstreich: Abschalten bitte!

Das gab es noch nie: Die ARD sendet live den Abschied eines Bundesministers - und reduziert so ihre Zuschauer auf die Rolle von Claqeuren. Hätte Guttenberg wirklich höchste Ansprüche an seine Verantwortung, er würde sich die Übertragung verbitten.

Seite 14 von 41
dr.frostbold 10.03.2011, 17:52
130. was soll denn nun dieser blödsinn?

Zitat von sysop
Das gab es noch nie: Die ARD sendet live den Abschied eines Bundesministers - und reduziert so ihre Zuschauer auf die Rolle von Claqeuren. Hätte Guttenberg wirklich höchste Ansprüche an seine Verantwortung, er würde sich die Übertragung verbitten.
die zuschauer wollen doch mehrheitlich dabei sein! jeder zuschauer ist herr über den programmknopf, kann auch ab - oder umschalten.die gegner von kt können zuschauen und dabei schimpfen, schreien oder vor qual wimmern. jeder nach seiner facon. die fans freuen sich über die schöne musik und das edle profil des kt. so what?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
temp1 10.03.2011, 17:53
131. Nachgetreten

Spiegel kann wohl gar nicht genug bekommen .... er ist schon gar nicht mehr da .... und noch einmal nachgetreten ... naja ... vermutlich wird auch dieser Beitrag von mir durch die Spiegel Verantwortlichen wegzensiert, man möchte doch bitte keine Kritik im eigenen Blog lesen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wühlmaus_reloaded 10.03.2011, 17:53
132. Nekrophil

Zitat von sysop
Das gab es noch nie: Die ARD sendet live den Abschied eines Bundesministers - und reduziert so ihre Zuschauer auf die Rolle von Claqeuren. Hätte Guttenberg wirklich höchste Ansprüche an seine Verantwortung, er würde sich die Übertragung verbitten.
Oje, SPON, was für eine Heuchelei !

Um mit der Aufmerksamkeit gleichzuziehen, welche SPON diesem in den Augen seiner Jünger "GröVMaZ" (größter Verteidigungsminister aller Zeiten) in den letzten Wochen gewidmet hat, müsste die ARD erst noch eine ganze "Themenwoche Guttenberg" senden. Wer im Glashaus sitzt ...

Im übrigen nimmt das endlose Nachkarteln um diesen stets überbewerteten und nun zu Recht ausgemusterten Leichtmatrosen - egal ob durch SPON oder Seehofer - langsam nekrophile Züge an.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
alyeska 10.03.2011, 17:53
133. Dann ist Guttie endlich weg ... !!!

Zitat von sysop
Das gab es noch nie: Die ARD sendet live den Abschied eines Bundesministers - und reduziert so ihre Zuschauer auf die Rolle von Claqeuren. Hätte Guttenberg wirklich höchste Ansprüche an seine Verantwortung, er würde sich die Übertragung verbitten.

Und wenn er nur ein kleines bischen Hirn hat (was ich bezweifel) ist er für IMMER weg ... !!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
danki 10.03.2011, 17:53
134. K.t.g.

Es ist nicht zu fassen, dass man so einem Pinocchio noch so viel Aufmerksamkeit schenkt, einschliesslich der öffentlich-rechtlichen Sender.
Wie Gysi schon richtig sagte, hat die Demokratie hier nicht nur durch die Märchentante Merkel Schaden erlitten. Die öffentlich-rechtlichen Sender, mit ihren im Aufsichtsrat sitzenden Parteivertretern sind nicht anders.
Was für eine Rechtsauffassung in dieser Bananenrepublik!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
liberator_ 10.03.2011, 17:54
135. Gefällt mir !

Zitat von pensatore libero
Wenn der SPIEGEL jetzt nicht mit der Guttenberg-Hetze aufhört, werde ich mein Spiegel.Abo abbestellen. - Das 'dumme' Volk hat längst verstanden worum es bei dieser Jagd ging: um die panische Angst der Lichtgestalten der deutschen Politik auf Grund von Guttenbergs möglicher Karriere, ihren Hintern nie mehr in einen Dienstwagen klemmen zu können. Aus moralischen und ästhetischen Gründen sollten sich schnellstens vom Acker machen: Gregor Gysi (den man einen Spitzel nennen darf), Kurt Beck (der 300 Millilionen Euro im Nürburgring versenkt hat), J. Trittin, dem seine Empörung über die missbrauchte Wissenschaft niemand glaubt! Sein Motiv: er will Aussenminister werden - wird er aber nicht!! (Hier nur eine kleine Auswahl der Knallcharchen der deutschen Politik). - Im übrigen wird der Schuss nach hinten losgehen. Nicht nur Bild-Leser haben verstanden, dass bei konservativen Politikern andere Maßstäbe angelegt werden als bei der hochmaralischen Linken (Höhepunkt der moralischen Verkommenheit, die Edelsozen Lafontaine und Gerhard Schröder). Also: Rate deinem Sohn: Mach keinen Hauptschulabschluss, klaue Bücher und lebe vom Weiterverkauf, verprügle Polizisten, sympathisiere mit der RAF, heirate 5 (!) Frauen nach der Reihe, dann wirst Du in eine Villa in Berlin einziehen. - "Joschka wo sind deinen Millionen her??"
Der Spon hat wirklich Unterhaltungswert. Realsatire.
Und das beste daran, alles kostenlos :)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kaksonen 10.03.2011, 17:54
136. Wer weiß!

Zitat von koelnstern
Jeder kann jederzeit auf ein anderen Sender schalten, oder wurde dies von einer Seite verboten?
Vielleicht ist das ein Versuch der ARD, anhand der Einschaltquote die Echtheit der Facebook-Zustimmung zu überprüfen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
liberator_ 10.03.2011, 17:54
137. Gefällt mir !

Zitat von pensatore libero
Wenn der SPIEGEL jetzt nicht mit der Guttenberg-Hetze aufhört, werde ich mein Spiegel.Abo abbestellen. - Das 'dumme' Volk hat längst verstanden worum es bei dieser Jagd ging: um die panische Angst der Lichtgestalten der deutschen Politik auf Grund von Guttenbergs möglicher Karriere, ihren Hintern nie mehr in einen Dienstwagen klemmen zu können. Aus moralischen und ästhetischen Gründen sollten sich schnellstens vom Acker machen: Gregor Gysi (den man einen Spitzel nennen darf), Kurt Beck (der 300 Millilionen Euro im Nürburgring versenkt hat), J. Trittin, dem seine Empörung über die missbrauchte Wissenschaft niemand glaubt! Sein Motiv: er will Aussenminister werden - wird er aber nicht!! (Hier nur eine kleine Auswahl der Knallcharchen der deutschen Politik). - Im übrigen wird der Schuss nach hinten losgehen. Nicht nur Bild-Leser haben verstanden, dass bei konservativen Politikern andere Maßstäbe angelegt werden als bei der hochmaralischen Linken (Höhepunkt der moralischen Verkommenheit, die Edelsozen Lafontaine und Gerhard Schröder). Also: Rate deinem Sohn: Mach keinen Hauptschulabschluss, klaue Bücher und lebe vom Weiterverkauf, verprügle Polizisten, sympathisiere mit der RAF, heirate 5 (!) Frauen nach der Reihe, dann wirst Du in eine Villa in Berlin einziehen. - "Joschka wo sind deinen Millionen her??"
Der Spon hat wirklich Unterhaltungswert. Realsatire.
Und das beste daran, alles kostenlos :)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Paul Bennard 10.03.2011, 17:54
138. dann lesen Sie doch BILD

Zitat von ernstdreier
Liebe Spiegel Redaktion kann es sein das sie nur Negatives zu Herrn Guttenberg bringen ? soll das der neue Stil des Spiegels werden ? dann sehe ich echt schwarz für den Unabhängigen Journalismus.
dann lesen Sie doch BILD. Dort wird nur positiv über Herrn zu Guttenberg berichtet.
Der SPIEGEL berichtet sogar recht neutral über den Menschen, der sich anscheinend alles heraus nehmen kann.
Ich schlage vor eine große Straße nach ihm zu benennen, Briefmarken mit seinem Gesicht drucken zu lassen, ihn auf dem EURO abzubilden oder vielleicht auch einen Feiertag für ihn zu erschaffen. Denn Urheberrechtstag oder so ähnlich.
Klar, eine Live-Übertragung musste schon sein. Es gibt ja schließlich genug BILD-Leser, die auch die ARD schauen. Und was sollten die ohne Kaiser Karl-Theodor machen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
shemesh 10.03.2011, 17:54
139. Propaganda-Show

Ich finde es zum Kotzen, dass meine GEZ-Gebühren für diese Propaganda-Show eingesetzt werden. Wird das jetzt zum Standard, Militär-Zeremonien live im öffentlich-rechtlichen Fernsehen zu übertragen??? An welche Rundfunk-Tradition knüpft die ARD wohl damit an? - Und dann das Ganze auch noch für eine Person wie zu Guttenberg, der nachweislich betrogen und gelogen hat, und bis heute nicht die Courage hat, dazu zu stehen. Wenn die ARD wenigstens im Anschluß eine ausführliche Sondersendung bringen würde, die die deutsche Öffentlichkeit aufklärt, wie perfide Guttenberg getäuscht und gelogen hat, und welche verheerenden Auswirkungen diese Affaire für das deutsche Hochschul- und Bildungswesen hat.

toktoktok...














Wird das jetzt zum Standard?? Was ist hier Ihr Aufklärungsanspruch und an welche Traditionen knüpfen Sie dabei eigentlich an? Und dann das Ganze auch noch für eine Person wie zu Guttenberg, der nachweislich betrogen und gelogen hatfü, und bis heute nicht die Courage hat, dazu zu stehen. Das ist für mich absolut unverständlich. Ich finde Ihre Programmpolitik erschreckend und bin sehr wütend, dass Sie meine GEZ-Gebühren für eine derartige Propaganda-Show verschwenden.
Senden Sie bitte zum Ausgleich im Anschluß eine ausführliche Sondersendung, die die deutsche Öffentlichkeit aufklärt, wie perfide Guttenberg getäuscht und gelogen hat, und welche verheerenden Auswirkungen diese Affaire für das deutsche Hochschul- und Bildungswesen hat.

Hochachtungsvoll, Dr. Anna Lipphardt (Berlin/Konstanz)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 14 von 41