Forum: Kultur
Helene-Fischer-Show: Und mittendrin dann Udo Jürgens
DPA

Einmal alles, bitte! Helene Fischer singt in ihrer Show alles mit allen und gräbt dafür antike Showelemente aus. Schönster, ganz unzynischer Moment: Udo Jürgens letzter Fernsehauftritt.

Seite 2 von 24
cobaea 26.12.2014, 09:49
10. you did my day

Zur Fischer-Show kann ich nichts beitragen - aber Anja Rützel zu diesem sehr amüsanten Text gratulieren, das kann ich. Wunderbar! Selten so gelacht, wie bei der Vorstellung der (in der Show noch fehlenden) Seehunde, die "Atemlos" hupen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ghost1309 26.12.2014, 09:51
11. super anja rützel

....sie hat alles auf den Punkt gebracht! In dieser Sendung wird gezeigt, dass ZDF - Verantwortliche nach dem Lanz-Debakel nichts begriffen haben! Drei Stunden glacierte Langeweile, eine echte Leistung! Wäre Konrad Adenauer mit Heinz Schenk um die Ecke gekommen - mich hätte es nicht gewundert. ZDF abschaffen und die freigewordenen Gebühren sinnvoll umverteilen...ein herrlicher Traum!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Feuerfuchs 26.12.2014, 09:59
12. Evannescence

Der Hit "Wake me up" von Evanesence hieß "Bring me to Life", aber ansonsten schön viele modische Hipsterwörter eingebaut. Wie war jetzt die Botschaft genau? Frohe Weihnachten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MissCe84 26.12.2014, 10:11
13. Och jo...

Sehr gut geschriebener Artikel, der mir ein Dauergrinsen geschenkt hat. Ich habe mir die Show angesehen und bei jedem neuen "Act" dachte ich bloß: Och jo....
Natürlich kann Frau Fischer viel und die Show heißt ja auch "Helene-Fischer-Show", aber muss sie jedem permanent unter die Nase reiben, dass sie ach so vielseitig und sportlich sei? Das nervt tierisch. Und die Evanescencenummer konnte man ihr doch wirklich nicht abkaufen. Das hörte sich einfach wie eine schnulzige HeleneFischer-Nummer an, wie alles was sie singt. Vielleicht kann sie eben doch nicht alles?!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
StefanV 26.12.2014, 10:11
14. All überall auf den Tannenspitzen sah ich Helene Fischer sitzen

Nachdem gestern der Besuch der Eltern vorbei war, die Frau sich mit dem Baby schon früh schlafen gelegt hatte, hat sich mir die Frage gestellt, was nun?
Nach etwas lesen und Musik hören folgte der Griff zur Fernbedienung. Brim durchzappen landete ich immer wieder bei verschiedenen Shows mit Helene Fischer. In der einen Show trat sie mit Take That auf, in einer anderen mit Peter Maffay, dann war irgendwo aufeinen Sender ein Shrek-Musical zu sehen, bei dem sie auch mitwirkte.
Nach einer Weile Duell mir dann aber auf, dass das immer ein und dieselbe Show im ZDF war.
Ich habe dann beim zappen immer mal wieder länger beim ZDF innegehalten und mir das Publikum angesehen. Mich hat einfach interessiert, wie das Publikum aussieht, das sich für solch einen Kessel Buntes (teilweise Grelles, Schnulziges, Rockiges, Schlechtes, Absurdes, Herzergreifendes,...) begeistert.
Wie bei den Beiträgen gab es auch beim Publikum keinen roten Faden zu erkennen: Alte, Junge, Große, Kleine, Suche, Dünne, ...
Na ja, wem es gefällt.
Ich finde, dass die Show deutlich zeigt, dass Helene Fischer ein goldesselsgleiche Marke ist, aus der möglichst viele Leute versuchen, möglichst viel herauszupressen. Dass dabei jeglicher Sinn und Verstand verloren geht, ok, solange das jemand gefällt.
Mich würde interessieren, ob und wie viel Frau Fischer bei den ganzen Marketingkonzepten mitredet/mitreden darf. Mich würde es nicht wundern, wenn wir im nächsten Jahr von einem Bournout von Helene Fischer hören, der schließlich in einer Biografie gipfelt, in dem dann zu lesen ist, wie schlimm die Zeit nach Atemlos für sie war. Ich hoffe, ich irre mich!
Für mich ist und bleibt Helene Fischer eine von vorne bis hinten durchgestylte, durchgeplante und absolut künstliche Marke. Wenn es gefällt, bitte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lug&trug 26.12.2014, 10:13
15. könnt Ihr nicht lesen?

Wo steht, dass die Show am zweiten Feiertag LIEF? Im Text wird spekuliert, wann sowas wohl ERFUNDEN wurde.
Jetzt verstehe ich, warum bei PISA das Textverständnis deutscher Schüler so bemängelt wurde.

Ach so: extrem guter Artikel! Anja Rützel for Chefredaktör!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chaosprinzesschen 26.12.2014, 10:15
16. Wenn schon Kritik, dann richtig lesen...

Frau Rütteln schreibt, dass die Show vermutlich am 2. Weihnachtsfeiertag erfunden wurde... von der Ausstrahlung an diesem Tag ist nicht die Rede. Es ist schon bemerkenswert, dass das hier mehrfach moniert wurde, obwohl die Autorin offensichtlich doch gar nicht den kommenden Abend als Ausstrahlungs-Termin gemeint haben kann.
Wenn schon Kritik an der Verfasserin, dann bitte den Artikel richtig lesen!

Zum Artikel selbst: Tja, das ZDF weiß offensichtlich nicht mehr so richtig, wer die eigentliche Zielgruppe sein könnte, da fährt man doch auf der sicheren Seite, indem man einfach ALLES abdeckt, obs passt oder nicht. :)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kaltschale 26.12.2014, 10:15
17. Rotfl

Die von Seehunden gehupte Variante von Atemlos hat mich auf die Bretter geschickt, das war genial! ;-)

Ich finde HF wirklich nett, dank auch an Russland für diesen Export.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Icestorm 26.12.2014, 10:24
18. Einmal gesehen

und es hat mir gereicht.
Helene tanzt, Helen schwingt sich am Trapez, Helene kennt jeden Wichtigen und Unwichtigen. Diese Show und diese Frau trieft so von sirupartiger Selbstinszenierung, dass mir schon vom Anschauen schlecht wird.
Sie mag ja viel können, und dafür allen Respekt von mir, doch sich als dauernde Nummero Uno auf der Bühne zu produzieren und die Gäste nur als Backupgroup und -personal, ohne ihre Gäste auchmal alleine zur Wirkung kommen zu lassen, das halte zumindest ich nicht aus.
Falls sie das "dank" Vertrag mit dem ZDF muss, sollte sie selbigen auslaufen lassen. Möglicherweise ist das aber auch eine Droge, ganz vorne zu stehen und das meißte Bühnenlicht zu bekommen, und sie kann nicht davon los.
Gute Entertainer wissen aber, wann sie zurückstecken müssen - Frankenfeld, Alexander, Moik, ob man ihre Sendungen und Musik mochte oder nicht. Von internationale Stars mal ganz abgesehen. Die wissen, das sie nicht auf jeder Hochzeit tanzen müssen oder sogar dürfen, um ihr Publikum nicht zu übesättigen. Und es ist eine nette Geste, Gästen auch ihren Raum zu lassen. Diese Lektion muss man wohl bei Fischer/ZDF noch lernen, sofern sie lernen wollen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rilepho 26.12.2014, 10:32
19. Wurscht egal,

was alles über diese Frau geschrieben wird: Sie kann singen, wie kaum eine andere; sie wird bei jeder Sendung professioneller und offensichtlich umgibt sie ein besonderer Zauber, nur so ist zu erklären, warum ihr so viele zu Füßen liegen.
Wenn bei ihrem Programm eine Publikumsgruppe außen vor bleibt, weil sich diese so unglaublich intellektuell bevorzugt sieht, dann kann Helene Fischer das inzwischen wurschtegal sein!
Und das Private sollte privat bleiben!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 24