Forum: Kultur
Horror-Remake "Evil Dead": Ein zärtliches Blutbad
Sony Pictures

Diese Dämonenhand! Diese Motorsäge! "Evil Dead" gilt als einer der geliebtesten Horrorfilme überhaupt. Und nun kommt eine Neuverfilmung ins Kino. Das konnte doch nur schiefgehen. Ist es aber nicht - denn das Remake verbeugt sich mit rührendem Respekt vor Original und Fans.

Seite 1 von 14
lordofaiur 16.05.2013, 07:02
1. Kult

Zitat von sysop
Diese Dämonenhand! Diese Motorsäge! "Evil Dead" gilt als einer der geliebtesten Horrorfilme überhaupt. Und nun kommt eine Neuverfilmung ins Kino. Das konnte doch nur schiefgehen. Ist es aber nicht - denn das Remake verbeugt sich mit rührendem Respekt vor Original und Fans.
Kultfilm! Ist definitiv ein Pflichttermin dieses Kinojahr.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mamacru 16.05.2013, 07:31
2. Nur für Gore-Fans !!!

Eine solche verharmlosende Filmkritik könnte man von einem Gore-Fanzine erwarten, aber nicht von Spiegel online.
Der Film ist selbst für Splatterfreunde stellenweise nur schwer zu ertragen. Wer Gruselfilme mag, der wird mit Sicherheit schockiert werden. Denn das tut dieser Film: er schockiert. Wer nicht auf übelste Gewaltszenen vorbereitet ist, wird an dem Film ganz sicher kein Vergnügen finden.
Fans des Originals sollte man so eine Kritik besser nicht schreiben lassen. Denn das Original ist auch im Jahr 2013 noch ein Schocker. Offenbar ist der Autor ziemlich abgestumpft was Gewaltfilme anbelangt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jürgenm 16.05.2013, 07:42
3. Wie krank?

Wie krank muß eine Gesellschaft sein, die ein Gefallen an solch dämonischen Filmen hat und sich gleichzeitig über die derzeitigen Massaker in Syrien aufregt? Quo vadis Menschheit?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thelix 16.05.2013, 07:59
4.

Zitat von sysop
Kann man sich ansehen. Besonders, bevor wieder irgendein Staatsanwalt auf falsche Ideen kommt.
... und der Staatsanwalt WIRD auf falsche Ideen kommen. Das ist bei diesem Film klar! Obwohl FSK und BPjM in den letzten Jahren die Zügel etwas lockerer gelassen haben und viele legendäre Klassiker unzensiert auf FSK18 (oder sogar 16) neu geprüft und durchgewunken haben: DIESER Film wird auf DVD geschnitten sein, das ist sicher wie das Amen in... na, Sie wissen schon.

Ansonsten stimme ich dem Autor zu, daß es sich um eine sehenswerte und liebevolle Verbeugung vor dem Original handelt, die Menschen, die dem Horror-Genre nicht abgeneigt sind, große Freude bereiten dürfte.

Aber selbstverständlich werden die EvilDead-Puristen den Film hassen. Schließlich "ist ein Remake immer schlechter als das Original, und Bruce "If Chins Could Kill" Campbell ist ja auch nicht dabei, das KANN ja nix werden... blahblubbsülz"

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schüler.aus.bremen 16.05.2013, 08:05
5. Der Trailer

Der Trailer vom Film allein ist schon geil ich freu mich schon den komplett zu sehen :D

Beitrag melden Antworten / Zitieren
johnnychives 16.05.2013, 08:13
6. hach!

ich freu mich schon sehr aufs kino :D schöne review von jemandem, der offensichtlich kein problem mit horror und splatter hat ;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
obstroc 16.05.2013, 08:13
7. eventuell tatsächlich anschaubar

Ohne das Original wären unzählige, mindestens hunderte Nachahmer mit schwächerer Qualität nicht möglich gewesen. Sie alle zehren von diesem Vorbild. Rein Filmhistorisch betrachtet hat "the evil dead" durchaus eine Marke gesetzt, die möglicherweise selbst Peter Jackson zu etwas Rückenwind verhalf, als er "Braindead" aus der Taufe hob. Ob der Neuling diese Relevanz erreichen mag, darf bezweifelt werden. Auch als drittes offizielles Remake (rechnet man den 2ten Teil dazu), aber dies war sicher auch nicht die Absicht dahinter, wer weiß. ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thelix 16.05.2013, 08:17
8.

Zitat von jürgenm
Wie krank muß eine Gesellschaft sein, die ein Gefallen an solch dämonischen Filmen hat und sich gleichzeitig über die derzeitigen Massaker in Syrien aufregt? Quo vadis Menschheit?
Hm... das liegt vielleicht daran, daß das Eine ein Film ist und das Andere die Realität. Derjenige, der beides nicht auseinanderhalten kann, hat das Problem. Sorry.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thelix 16.05.2013, 08:20
9.

Zitat von sysop
Kann man sich ansehen. Besonders, bevor wieder irgendein Staatsanwalt auf falsche Ideen kommt.
... und der Staatsanwalt WIRD auf falsche Ideen kommen. Das ist bei diesem Film klar! Obwohl FSK und BPjM in den letzten Jahren die Zügel etwas lockerer gelassen haben und viele legendäre Klassiker unzensiert auf FSK18 (oder sogar 16) neu geprüft und durchgewunken haben: DIESER Film wird auf DVD geschnitten sein, das ist sicher wie das Amen in... na, Sie wissen schon.

Ansonsten stimme ich dem Autor zu, daß es sich um eine sehenswerte und liebevolle Verbeugung vor dem Original handelt, die Menschen, die dem Horror-Genre nicht abgeneigt sind, große Freude bereiten dürfte.

Selbstverständlich werden die EvilDead-Puristen den Film hassen. Schließlich "ist ein Remake immer schlechter als das Original, und Bruce "If Chins Could Kill" Campbell ist ja auch nicht dabei, das KANN ja nix werden... blahblubbsülz"

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 14