Forum: Kultur
"How I Met Your Mother"-Star Jason Segel: "Die Trottel-Phase liegt hinter mir"
Getty Images

In "How I Met Your Mother" war er der charmante Trottel. Jetzt hat US-Schauspieler Jason Segel ein Horror-Kinderbuch geschrieben. Hier spricht er über seine größten Ängste - und verrät, was er vom umstrittenen Serienfinale hält.

Seite 2 von 2
Marv89 25.11.2014, 11:26
10.

Zitat von goethestrasse
ein Horror-Buch für Kinder. Mit freundlicher Unterstützung von Familienpsychologen und Therapeuten.
Also nachdem hier in Deutschland der Struwelpeter zum standardrepertoire der Kinderlektüre gehört, braucht man sich über ein Horror Buch sicherlich nicht aufregen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
grenoble 25.11.2014, 11:27
11. How I Met Your Mother...

...ich habe 2,3 Folgen gesehen, widerlicher Müll aus den USA.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lightstorm66 25.11.2014, 13:04
12.

@grenoble: Achso du glaubst du kannst dir eine Meinung über eine Serie mit 2-3 Folgen bilden,die über 9 Jahre gelaufen ist? Is scho recht.

Zum Finale: Fand ich super, nicht so ein Disaster wie von Lost.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
George_KA 25.11.2014, 13:56
13.

Ich bin mir nicht sicher, ob ich einen schlechteren Schauspieler kenne.
Immer die selben Gesichtsbewegungen (zwei).
Till Schweiger und Rihanna haben mehr Ausdruck!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kongking87 25.11.2014, 14:12
14. keine klare Antwort zu Serienfinale

Jason Segel weicht doch aus, als es um das Serienfinale geht. Da muss man nachhaken, liebe Volontärin ;-)

Anna-Lena Roth, Jahrgang 1985, ist Volontärin bei SPIEGEL ONLINE und großer Fan von "How I Met Your Mother". Das Finale war für sie ein Albtraum. Umso mehr freute sie sich, dass auch Jason Segel wenig begeistert davon schien.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 2