Forum: Kultur
"Ich bin ein Star - lasst mich wieder rein": Wie ein Wurstbrot ohne Wurst
Getty Images

Dschungelcamp im Sommer in einem Bunker in Berlin - kann das funktionieren? Natürlich nicht. Hingucken muss man irgendwie trotzdem. Zum Glück ist Costa Cordalis da.

Seite 4 von 6
peter_z. 01.08.2015, 11:55
30. Hingucken muss man irgendwie trotzdem.

Nein muss man nicht. Und berichten über so einen Quatsch muss man noch weniger. Den Fokus einfach mal auf wichtige Dinge legen und schon nimmt man so einen Schwachsinn nicht mehr wahr.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
AusVersehen 01.08.2015, 12:00
31. Unsinn

"Hingucken muss man irgendwie trotzdem."
So ein Unsinn!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
westpfälzer 01.08.2015, 12:30
32. Auch kleine Geister

werfen lange Schatten, wenn die Sonne am Tiefsten steht!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tim11q 01.08.2015, 12:53
33. Hingucken muss man irgendwie trotzdem.

Ne, musste man ganz sicher nicht. Ich habe nur kurz hingeguckt und dann ganz schnell umgeschaltet. Das war einfach super-öde.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kugelsicher 01.08.2015, 13:11
34.

Zitat von laufi007
105 Minuten sind 3 Stunden? Interessant.
Anfühlen würde es sich wie 6, wenn ich es denn schauen müsste.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hooverphonic 01.08.2015, 13:19
35. Ah ja. SUSAN STAHNKE.

Erst durch Frau Rützels Erwähnung derselben wurde ich mir wieder gewahr, dass sogar mal eine Tagesschau-Frau (!!!) im Dschungelcamp mitgemacht hat.
Ich hoffe deswegen nur, dass es auch künftig die einzige bleibt, und nicht gar Eva Herman (!) irgendwann die 5stellige Summe so reizt, dass sie sich das auch antun will.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Dirgy Diggler 01.08.2015, 13:24
36. geht es eigentlich noch flacher

Diese Sendung auf äRTL ist vollkommen sinnfrei. Ich schaue schon seid Jahren kein TV mehr. Und das ist gut so. .

Beitrag melden Antworten / Zitieren
davornestehtneampel 01.08.2015, 13:40
37.

Zitat von spon-1237812030831
Diese Sendung auf äRTL ist vollkommen sinnfrei. Ich schaue schon seid Jahren kein TV mehr.
Ich liebe fundierte Einschätzungen, die auf eingestandener Unkenntnis beruhen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hschmitter 01.08.2015, 14:01
38.

Zitat von hooverphonic
Erst durch Frau Rützels Erwähnung derselben wurde ich mir wieder gewahr, dass sogar mal eine Tagesschau-Frau (!!!) im Dschungelcamp mitgemacht hat. Ich hoffe deswegen nur, dass es auch künftig die einzige bleibt, und nicht gar Eva Herman (!) irgendwann die 5stellige Summe so reizt, dass sie sich das auch antun will.
Wieso keinen weiteren von der Tagesschau? Judith Rakers stellt ja gern in den Talk-Sendungen die Frage an männliche Interviewpartner, wie es denn so war, so nackt vor der Kamera. Die Ideenlosigkeit dieser Frage schreit gerade nach einer Einladung ins Camp und außerdem kann sie ja dort mal schauen, wie es so ist, wenn man Walter- und Winfried-Details begegnet, denen man nie begegnen wollte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kugelsicher 01.08.2015, 14:25
39.

Zitat von remcap
Dort kann gibts auch Affen und ich kann die beim Füttern ohne Werbeunterbrechung zuschauen. Der Unterschied zur RTL-Show: die Affen haben ein geregeltes Sozialverhalten und gehen nicht aufeinander los. ...
Die gehen nicht einfach so aufeinander los,
RTL SAGT ihnen m.M.n. vorher mehr oder weniger, dass sie aufeinander los gehen sollen.

Wie Frauentausch, nur besser getarnt.
Damit sich sogar der RTL Zuschauer mit Abitur verkaspern lässt.

Und genau aus diesem Grund sind 99,5% des Privat TV für mich tabu,
weil ich mich nicht gerne anschwindeln bzw. belügen lasse.

Aber wer Spaß daran hat... nur zu.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 6