Forum: Kultur
Journalist und Autor: Peter Scholl-Latour ist tot
Seite 1 von 16
mattotaupa 16.08.2014, 14:36
1. rip

Möge er in Frieden ruhen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
versicherung.tipp 16.08.2014, 14:38
3. Schade,

Das war ein etwas eigensinniger aber sehr kompetenter und kluger Experte.Ich werde seine Beiträge vermissen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jeschma 16.08.2014, 14:39
4. Das ist wirklich ein Verlust

Einer von ganz ganz wenigen, die wirklich Ahnung hatten.
Ich habe mir alles angesehen, was mit ihm zu tun hatte oder von ihm stammte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bochedu31 16.08.2014, 14:40
5. ein echter Experte ist weg...

Zeit seine Bücher auszukramen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mundi 16.08.2014, 14:41
6. Der letzte Mohikaner

Zitat von sysop
[url]Journalist und Autor: Peter Scholl-Latour ist tot
Einer der letzten Journalisten, die sich noch öffentlich trauten, den Politikern der Großmächte zu widersprechen. Ein Kenner der arabischen und asiatischen Welt.

Köstlich zum Beispiel seine Bemerkung über Aufbauarbeiten in Afghanistan:
Die Straße Kabul-Kunduz war ein Schotterweg. Er wurde zwar asphaltiert, wird aber jetzt wegen latenter Unsicherheit nicht mehr benutzt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ramses 16.08.2014, 14:42
7. Tschüss PSL

Die Nachricht hat mich traurig gemacht. Ihm habe ich immer gerne gelauscht, denn er konnte das Weltgeschehen sehr gut und anschaulich (wenn auch manchmal etwas ausschweifend) darstellen und nahm selten Rücksicht auf politische Korrektheit.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ludwigwilhelmvonbaden 16.08.2014, 14:43
9. Möge er in Frieden ruhen...

Offenbar hat sich sein Wunsch erfüllt seinen Lebensabend in Rhöndorf am Rhein zu verbringen.
Sein Lebenswerk spricht für sich.
Meine Gedanken sind bei seinen Angehörigen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 16