Forum: Kultur
Kabarett im ZDF: Priol und Barwasser verlassen die "Anstalt"
ZDF

Abschied trotz Traumquote: Die TV-Kabarettisten Frank-Markus Barwasser und Urban Priol verlassen die Politsatire-Show "Neues aus der Anstalt". Dem ZDF wollen die beiden Künstler aber treu bleiben.

Seite 1 von 6
rainer_daeschler 26.06.2013, 12:51
1. Sofort zurück!

Hallo Ihr beiden,

das könnte Ihr jetzt wirklich nicht machen. Ihr könnt uns doch nicht mit der Politik allein lassen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wrzbrm 26.06.2013, 13:00
2. Schade . . .

Trotz allem Klamauk erlebe ich in der Sendung Wutbürger, die immer wieder Sachverhalte anprangern, die auch mich sehr ärgern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
psypunk 26.06.2013, 13:03
3. optional

schade, priol war der perfekte anstaltsleiter - immer am rande des wahnsinns, und damit beinahe alternativlos...

(also der wahnsinn, den wir realität zu nennen pflegen)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
simplygood 26.06.2013, 13:09
4. verdammt...

....und wo kann ich mich nun einmal im Monat therapieren lassen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
angeliquekreitmeier 26.06.2013, 13:12
5. Satire oder Polemik

Satire, und gerne auch mal beißend aber immer mit einem Schuß unterhaltsamen Humors war früher mal in der Anstalt. In den letzten Monaten ist es zur hetzerischen, die Gesellschaft spaltenden Polemik degeneriert. Daher kein Verlust, wenn die beiden gehen. Und tschüss ...
Wikipedia:
Kritik: Nach Schiller stellt die Satire die mangelbehaftete Wirklichkeit einem Ideal gegenüber.[2]
Polemik: Einseitigkeit, Parteilichkeit, Agitation bis hin zur Aggression.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hasenvogel 26.06.2013, 13:14
6.

Zitat von wrzbrm
Trotz allem Klamauk erlebe ich in der Sendung Wutbürger, die immer wieder Sachverhalte anprangern, die auch mich sehr ärgern.
Das ist der Sinn der Sache. Ernste Themen lustig verpackt.
Zum Beispiel der Fall Mollath gestern war wieder grandios.

Liebes ZDF, ich würde die Anstalt begraben. Ein Aufguss mit anderem Anstaltsleiter wird nicht funktionieren. Pelzig hat schon eine Sendung und Priol macht ja auch in irgendeiner Form weiter.
Obwohl, Dieter Nuhr als Anstaltsleiter...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
GinaBe 26.06.2013, 13:15
7. Also wird die "Anstalt" wohl geschlossen werden,

es sei denn, es finden sich andere Kabarettisten, die dasselbe Format erfüllen können.

Wer aber könnte das sein?

Georg Schramm war dabei, und ist auch schon gegangen.
Volker Pispers wird sich dafür wohl kaum erwärmen.

Urban Priol ist schon der ideale Anstaltsleiter...
Ohne ihn geht die Sendung unter.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ilka 26.06.2013, 13:31
8. Sehr Schade

Die wahnsinnige Realität - Wahrheit aussprechen - angehört werden. Mancher hat darüber gelächelt oder nur den Kopf geschüttelt. Oft bleibt das Lachen im Halse stecken. Es ist immer wieder großartige Satire - es wäre echt ein Verlust. Ich hoffe der Jahresrückblick bleibt uns erhalten!!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
h.vonbun 26.06.2013, 13:32
9. Omnia

Schade! Die beiden werden mir fehlen. Gerade Pelzig hat mit seiner Pinwand das eine und andere Mal mehr aufgeklärt als der Bundestag, z.B. J.P. Morgan. Priol in seiner polternden Art ist eben wunderbar, wie all die anderen, die gelegentlich mitwirkten Wirklich schade!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 6