Forum: Kultur
Keine Vertragsverlängerung: Sky setzt "Harald-Schmidt-Show" ab
DPA/ Sky

Der Bezahlsender Sky stellt die Ausstrahlung der Late-Night-Show von Harald Schmidt ein. Nach nur anderthalb Jahren läuft der Vertrag aus - und wird nicht verlängert. Im März soll die letzte Ausgabe gesendet werden.

Seite 7 von 10
Willi Wacker 20.12.2013, 14:03
60. Hauptproblem bei der ARD

Zitat von Iggy Rock
Schmidt hatte seine beste Zeit als er fast jeden Tag lief, natürlich mit entsprechenden Gagschreibern im Hintergrund. Noch nicht einmal die SAT1 Werbeblocks störten damals besonders, die Gästeauswahl war auch abwechslungsreich. Dann kam die Extremkürzung in der ARD und seitdem ging es abwärts, da konnte der neue Gang zu den Privaten auch nichts mehr retten, die Luft war raus.
War der unvorhersehbare Sendetermin am Abend. Eigentlich sollte man auf auf 23:00 (in der Gegend) verlassen können. Darauf _hätte_ man sich einrichten können.

Aber nein, mal fällt Harry aus, weil irgendein Papst Blähungen hat oder ein Präsident einen Krieg beginnt und die ARD unbedingt eine Sondersendung einschieben muss.
Gerne auch verschoben, weil ein vorheriges Fußballspiel noch von Expertenrunden widergekäut werden muss.
Entweder liefer Harry gar nicht, später oder, selten, pünktlich. Letzteres immer weniger.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
friedberta 20.12.2013, 14:06
61. wo ist der Unterschied

Die neuen Namen wie Pocher oder Böhmermann reissen mich auch nicht vom Hocker. Diese Leute sind lediglich jünger als HS.

Und wenn man lesen darf, dass Böhmermann die neue satirische Show im ZDF-neo macht, dann ist das ein Missbrauch des Wortes "satirisch".
Der Böhmermann ist einfach ne Quasselstrippe.

Wenn Harald Schmidt ein Fussballspiel kommentieren würde, hätte das allerdings einen hohen Unterhaltungswert. Schade, dass sich die Sender sowas nicht trauen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-facebook-10000108494 20.12.2013, 14:08
62. Für alle Harald Fans gibt es bereits eine Gemeinschaftsseite auf Facebook

Harald Schmidt muss wieder ins Free-TV https://www.facebook.com/HaraldSchmidtinsFreeTV

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hans_Suppengrün 20.12.2013, 14:09
63.

Zitat von fritzfrie
die gezielt betriebene Volksverdummung durch das Großkapital zeigt immer deutlichere Erfolge. Das Ziel "Konsumieren ohne zu Denken" ist fast erreicht. Deshalb ist jetzt das Niveau der Shows dieses Menschen mittlerweile zu hoch für die bisherige Zielgruppe. Die schauen nicht mehr rein - ist zu kompliziert, die Quote sinkt. Dieses Niveau dieser Zielgruppe ist jetzt eher bei diesem Herrn Barth. Denken Sie mal drüber nach......
Ich habe Harald Schmidt in den Jahren um die Jahrtausendwende auch gerne und regelmäßig geguckt. Damals war er in Höchstform. Seit seinem Wechsel zur ARD hat er immer mehr an Esprit und Witz verloren. Seine Lustlosigkeit während der "Pocher-Phase" hat mir (wenn ich denn mal reingeschaltet habe) schon fast körperlich weh getan.

Zurück zu SAT.1 zu gehen hat daran auch nicht viel geändert. Tatsache ist: Schmidt hat nachgelassen! Darum haben sich die Zuschauer von ihm abgewandt und nicht weil sie sich von ihm intellektuell überfordert fühlen würden.

Wer das glaubt, an dem ist die Volksverdummung auch nicht ganz spurlos vorbei gegangen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
B.Buchholz 20.12.2013, 14:10
64.

Zitat von glen13
Na ja. also HS hatte zuletzt auch des Öfteren nur noch Play Mobil Humor. Figürchen oder Bildchen zeigen, Spruch, lachen. So viel Unterschied zu Welke ist da nicht.
Na ja. Dieser "Playmobil-Humor" umfasste auch mal das 20minütige Nachspielen von historischen Begebenheiten oder Weltliteratur. Das hat mit "Figürchen zeigen" wenig zu tun.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jaguar2012 20.12.2013, 14:12
65. Ich werde mein SKY Abbo überdenken

Ich habe SKY nur wegen Harald Schmidt abgeschlossen und keine Sekunde seiner Sendungen verpasst. Ich selber sende zweimal die Woche vor der Kamera und Herr Schmidt war nicht nur mein großes Vorbild sondern wurde von mir (unter angabe der Quelle) gerne Zitiert. ;-) Das er aufhört ist für mich eine sehr traurige Nachricht und doch sind 18 Jahre Late Night eine unglaubliche Naturgewalt. Respekt - ich ziehe meinen Hut und hoffe das er seinen Abgang mit dem gebührenden Sarkassmus feiert. Ich erinnere mich noch gut an seine ersten Sendungen und die Diskussion ob Lathe Night überhaupt eine Zukunft hat. Nun ja - Würde Brand noch leben er würde auf die Knie fallen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
XRay23 20.12.2013, 14:14
66.

War schlecht, ist schlecht und würde schlecht bleiben. Der Hype um diesen gealterten Entertainer ist doch lediglich entstanden, weil es in gewissen Kreisen als "chic" galt den Quatsch zu gucken, angeblich wäre dort ein hochqualitativer Humor zu finden. Ich fand es immer nur langweilig und platt. Naja, wie fast alles in dieser Art.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kommanditente 20.12.2013, 14:20
67. Schmidt hat seine Sache

wirklich ordentlich gemacht aber er wurde von einigen dafür über Gebühr beweihräuchert. Was an ihm z.B. so fürtchterlich intellektuell gewesen sein soll, habe ich nie begriffen - es war wohl einfach die Intellektualität des kleinen Mannes. Zwei, drei Jahre hab ich ihn regelmässig geschaut und mich wirklich ämüsiert - aber er und seine Autoren hatten halt ihre Maschen, irgendwann hat man die raus und dann zünden die Gags einfach nicht mehr, weil man sie schon erahnt. Ohne den Hype hätte er schon vor Jahren aufgehört. Ich könnte mir vorstellen, dass er sich sehr darüber amüsiert hat, wie man ihn immer noch hochhielt, als er die letzten Jahre sein Ding einfach nur noch runtergerotzt hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sverris 20.12.2013, 14:23
68.

Zitat von motzknochen13
Gott so Dank bin ich kein SKY-Kunde. War ein Grund SKY nicht zu kaufen.
noch ein Grund: Sky gehört Murdoch....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Restharn 20.12.2013, 14:25
69. Lasset die Euros zu mir kommen und wehret ihnen nicht

Hätte ich 114 Millionen auf dem Konto, würde meine Leistungs-Motivation im Laufe der Zeit wahrscheinlich auch ein bisserl nachlassen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 7 von 10